Gesundheitstage

Die Gesundheitstage sind eine erstklassige Möglichkeit, die in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse entwickelten Gesundheitsmodule kennenzulernen, und laden zum aktiven Mitmachen ein. Themenspezifisch erhalten die Hochschulangehörigen Informationen über wichtige Elemente einer gesunden Lebensweise.

 

05.04.2016, Gesundes Trinken


Wissenswertes und Spannendes rund um das elementare Thema Trinken. Mit leckeren Smoothies und Quiz.

 

03.05.2016, Atemvolumentest


Über 5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer chronischen Atemwegserkrankung. Mit dem Atemvolumentest ist eine Früherkennung möglich. Sie nehmen an einem wenige Minuten dauernden Atemtraining teil. Hierbei erfahren Sie, wie energiebringend richtiges Atmen ist und wie Sie Ihre Atmung ganz einfach verbessern können.

 

07.06.2016, Thementag "Zucker"


Zucker ist hauptverantwortlich für eine ganze Reihe an sog. Zivilisationskrankheiten. Eine Ökotrophologin klärt auf und berät umfassend. Mit Erlebnistest, Quiz und Lebensmittelausstellung.

Zusätzlich können Sie bei der TH-Präventionsärztin Ihren Blutzuckerwert bestimmen lassen.

 

11.10.2016, Beweglichkeits-Check


Eine gute Beweglichkeit ist Grundlage für Flexibilität und Schnelligkeit. Die Dehnfähigkeit ist hier ausschlaggebend. In Einzeltest überprüfen wir die Dehnfähigkeit von acht Muskelgruppen.

 

08.11.2016, Körperfettanalyse


Zu viel Körperfett ist verantwortlich für zahlreiche Krankheiten. Bei der Körperfettanalyse per Infrarotmessung wird der Körperfettanteil im Verhältnis zum fettfreien Gewebe bzw. zur Muskulatur bestimmt.

 

06.12.2016, Muskeltonusmessung


Verspannungen der Rückenmuskulatur, insbesondere im Schulter-Nackenbereich, werden mit Hilfe der Muskeltonusmessung aufgespürt.

Zur Anmeldung!

 

06.12.2016 Hautkrebsscreening

 

„Screening“ bezeichnet eine Früherkennungsuntersuchung. Das Hautkrebs-Screening soll Frühstadien und Vorstufen bösartiger Erkrankungen der Haut entdecken und über Risiken aufklären.

Zur Anmeldung!

 

13.12.2016 1. Hilfe im Haushalt

 

Statistisch gesehen passieren die meisten Unfälle im Haushalt. Wie Sie kleine Verletzungen, Schnittwunden und Verstauchungen schnell selbst versorgen können, zeigt Ihnen unsere Betriebsärztin Frau Dr. Klüssendorf-Mediger.


Pro Kurs können sich max. 5 Personen anmelden.

 

Zur Anmeldung!