Das uni-assist-Bewerbungsverfahren für Studienbewerber der TH Wildau [FH] aus dem Ausland

 Die Technischen Hochschule Wildau [FH] hat dem Bewerbungsverfahren für ausländische Studienbewerber ein Vorprüfungsverfahren vorangestellt, das “uni-assist-Verfahren”. Uni-assist, die “Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen”, prüft die an die Technischen Hochschule Wildau [FH] gerichteten Studienbewerbungen aus dem Ausland gegen ein Entgelt auf das vollständige Vorliegen aller Zulassungsvoraussetzungen vor.


Für uns als Hochschule heißt das, dass wir uns zukünftig intensiver um die Betreuung unserer internationalen Studierenden kümmern können.


Für Sie als Bewerber und Bewerberin heißt das, dass Ihre Bewerbung gegen ein Entgelt bei uni-assist vorbearbeitet wird. Dafür können Sie sich zukünftig an mehreren "uni-assist-Hochschulen" bewerben und müssen dafür nur noch einen Satz beglaubigte und übersetzte Unterlagen einreichen.


Um eine zügige Bearbeitung Ihrer Studienbewerbung zu gewährleisten, beachten Sie bitte sorgfältig die folgenden Punkte:

 

 

1) Welche Bewerbungen werden im uni-assist-Verfahren vorgeprüft?

 

Die TH Wildau lässt alle Unterlagen von Studienbewerberinnen und -bewerbern durch uni-assist vorprüfen, die ihre Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, A-Levels, High School Diploma, Baccalaureat, Gaocao.o.ä.) im Ausland erworben haben. Die Staatsangehörigkeit der Bewerberinnen und Bewerber ist dabei unerheblich.

 

 

2) Bewerbungsadresse

 

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich an die folgende Adresse:

 

Technischen Hochschule Wildau [FH]
c/o uni-assist e.V.
Geneststraße 5
10829 Berlin

 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich an der TH Wildau nur zum Wintersemester und nur für einen Studiengang bewerben können.


Den Bewerbungsantrag finden Sie hier. Wir bitten Sie, sich vor Ihrer Bewerbung sorgfältig über die Zulassungsvoraussetzungen zu dem von Ihnen gewünschten Studiengang zu informieren. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf den Seiten zur Bewerbung im Internet.

 

 

3) Bewerbungen an mehreren Hochschulen

 

Falls Sie sich an mehr als einer Hochschule gleichzeitig bewerben möchten, überprüfen Sie bitte, ob diese anderen Hochschulen auch das uni-assist-Verfahren voraussetzen. Eine aktuelle Liste aller "uni-assist-Hochschulen" finden Sie im Internet.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie für jede Hochschule, bei der Sie sich bewerben möchten, einen gesonderten Antrag ausfüllen.

Auch wenn Sie sich an mehreren uni-assist-Hochschulen bewerben, müssen Sie die erforderlichen Bewerbungsunterlagen nur in einfacher Ausfertigung einreichen. ACHTUNG: Je nach Hochschule bzw. Studienfach können unterschiedliche Unterlagen erforderlich sein! Hinweise für die TH Wildau finden Sie unter folgendem Link.

 

 

4) Bewerbungsfrist

 

Ihre Bewerbung für unsere Hochschule muss bei uni-assist bis spätestens zum 15. Juni für das Wintersemester eingehen. Es zählt der Eingang der vollständigen Unterlagen und des Geldes bei uni-assist.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen an den uni-assist-Hochschulen voneinander abweichen können und stellen Sie daher sicher, dass Ihre Unterlagen für alle Hochschulen rechtzeitig bei uni-assist eingehen. Bewerbungen, die nach dem 15. Juni bei uni-assist oder versehentlich direkt bei der TH Wildau [FH] eingehen, können für das kommende Wintersemester nicht mehr berücksichtigt werden.

 

 

5) Entgelt

 

Für die Vorprüfung einer Bewerbung im uni-assist-Verfahren von Bewerbern aus Nicht-EU-Staaten ist ein Entgelt in Höhe von 68 Euro zu zahlen, Bewerber aus EU-Ländern entrichten 43 Euro. Falls Sie sich an einer oder mehreren Hochschulen bewerben, die das uni-assist-Verfahren voraussetzen, kostet jede weitere Bewerbung 15 Euro. Eine aktuelle Liste aller "uni-assist-Hochschulen" finden Sie im Internet.


Bewerber und Bewerberinnen aus der VR China, die bereits das pflichtgemäße Prüfverfahren an der Akademischen Prüfstelle (APS) in Peking durchlaufen haben, zahlen ein Entgelt von 25 Euro, für jede weitere Bewerbung 15 Euro.


Ihre Bewerbung wird bei uni-assist erst bearbeitet, nachdem das Entgelt eingezahlt wurde. Bitte überweisen Sie das Entgelt direkt auf das Konto von uni-assist, und legen Sie den Beleg für die Einzahlung oder Überweisung des Entgeldes der Bewerbung bei:

 

 

Kontonummer

523749001

Bankleitzahl

100 708 48

Bei der

Berliner Bank, Niederlassung der Deutschen Bank, Firmenkunden 2, Hardenbergerstrasse 32, D-10623 Berlin

Internationale Banknummer (IBAN)

DE10100708480523749001

BIC/SWIFT-Code:

DEUTDEDB110

Bitte geben Sie als Verwendungszweck folgendes an

Ihren Vornamen
Ihren Familiennamen,
Ihr Geburtsdatum und
Ihr Herkunftsland

 

Sofern Sie das Geld aus dem Ausland überweisen, beachten Sie bitte, dass Sie die Höhe der Überweisungsgebühren der Bank zusätzlich bezahlen. Bitte beachten Sie, dass Zahlungen über Western Union, sowie per Einzugsermächtigung nicht mehr möglich sind.

Zahlung mit Kreditkarte

Wenn Sie die Bearbeitungskosten von uni-assist e.V. per Kreditkarte zahlen möchten, verwenden Sie das Formular Kreditkartenzahlung und schicken Sie dieses - vollständig und gut leserlich ausgefüllt - zusammen mit Ihren übrigen Dokumenten an uni-assist.

 

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen sind aus manchen Ländern leider keine Zahlungen mit Kreditkarte möglich.

 

Alle wichtigen Informationen zum Zahlungstransfer finden SIe noch einmal detailliert unter folgendem Link: www.uni-assist.de/zahlungstransfer.html

 

Zahlung per VISA- oder Euro-/Mastercard


 VISACARD:
 oder  Euro-/Mastercard:
       
 Betrag in Euro:     
 Karteninhaber:
 Kartennummer:
 Gültig bis (Monat/Jahr):
 Kreditkartenprüfnummer*:

 

_________________________________________

Unterschrift Karteninhaber/in

 

* Die Prüfnummer setzt sich aus den letzten drei Ziffern der Nummer im Unterschriftsfeld auf der Rückseite Ihrer VISA- oder   Mastercard zusammen.

 

6) Weiteres Verfahren

 

a) Bitte füllen Sie den Immatrikulationsantrag von uni-assist sorgfältig aus und fügen Sie alle für den gewünschten Studiengang geforderten Unterlagen bei. Eine unvollständig übersandte Bewerbung kann von uni-assist nicht bearbeitet werden! Bitte geben Sie, falls vorhanden, unbedingt Ihre E-mail-Adresse an. Wir können dann sehr viel schneller und zuverlässiger mit Ihnen kommunizieren und verbleibende Fragen klären.

 

b) Nachdem uni-assist das vollständige Vorliegen aller für eine Zulassung erforderlichen Unterlagen geprüft hat, werden Sie davon unterrichtet.

  • Erfüllen Ihre Unterlagen die formalen Zulassungsvoraussetzungen, werden wir von uni-assist entsprechend informiert und Ihre Unterlagen werden an uns weitergeleitet. Dies ist aber noch keine Zulassung, denn nun prüfen wir Ihre Unterlagen anschließend nach inhaltlichen Qualitätskriterien. Unsere Hochschule unterrichtet Sie dann, ob wir Ihnen einen Studienplatz anbieten können. Diese Mitteilung erfolgt erst nach dem formalen Bewerbungsschluss.
  • Erfüllen Ihre Unterlagen nicht den formalen Zulassungsvoraussetzungen, werden Sie ebenfalls entsprechend informiert und Ihre Unterlagen verbleiben bei uni-assist. Für ein Studium an unserer Hochschule müssten Sie sich mit neuen Nachweisen im nächsten Jahr wieder bewerben.

 

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Ihre Bewerbungsunterlagen für den Fall, dass Sie sich nicht bei uns immatrikulieren, vernichtet werden. Generell können wir Unterlagen nicht an Sie zurücksenden. Ihre Daten werden im Computer für vier Jahre gespeichert und anschließend vernichtet. In diesem Zeitraum werden Sie nur uni-assist und den von Ihnen gewählten Hochschulen zur Verfügung gestellt.


Für verbleibende Fragen zu diesem Bewerbungsbogen und zum weiteren Verfahren können Sie sich auf den Websites von uni-assist Hinweise und Beispielbögen ansehen.


Um ein zügiges Bearbeiten zu gewährleisten, können wir telefonisch keine Auskünfte erteilen. Wir bitten Sie daher, von telefonischen Anfragen abzusehen. Vielen Dank und viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!