Absolventenstudie TH Wildau

Die Absolventenbefragung ist Teil eines bundesweiten, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten wissenschaftlichen Forschungsprojektes.

 

Begleitet wird dieses Projekt vom Internationalen Zentrum für Hochschulforschung (KOAB Incher Kassel). Insgesamt beteiligen sich circa 70 weitere Hochschulen an dem Projekt.

 

Die Befragungsergebnisse können für unterschiedliche Bereiche der Hochschulentwicklung sowie der Angebotsverbesserung der Technischen Hochschule Wildau von Nutzen sein. 

 

Im Bereich Qualitätsmanagement Lehre dient die rückblickende Bewertung der Studienbe-dingungen und Studienangebote durch die Absolventinnen und Absolventen als Indikator für die Qualität von Studium und Lehre. Die Analyse der Einschätzungen unserer Absolventinnen und Absolventen ermöglicht die gezielte Weiterentwicklung und den Ausbau der Angebote zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen. 

 

In der Studienberatung und im Career Service können die Ergebnisse über Studien- und Berufsverläufe als wertvolle Informationsquelle dienen und Impulse für die Weiterentwicklung der Beratung geben. 

 

Für die Fachbereiche bieten die Ergebnisse die Möglichkeit, die Vorstellungen über Kompetenzerwerb und berufliche Einsatzfelder ihrer Studiengänge mit den praktischen Erfahrungen der Absolventinnen und Absolventen abzugleichen. 

 

Die anonymisierten Daten und erhobenen Ergebnisse werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke der Qualitätssicherung von Lehre und Studium innerhalb der Technischen Hochschule Wildau verwendet. 

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail unter absolventenstudie@th-wildau.de zur Verfügung.