Familie, Studium und Beruf

  • Logo zur familiengerechten Hochschule
  • Logo Qualitätsversprechen Kinder und Karriere Brandenburg
  • Logo Charta Familie in der Hochschule

 

Mit der Umsetzung von familien- und chancengerechten Strukturen  möchte die Technische Hochschule Wildau ein Ort für Bildung, Wissenschaft und Lebensqualität werden. So wird durch verlässliche Angebote ein Rahmen für ein verändertes Studier-, Berufs- und Familienverhalten geschaffen. Damit will die TH Wildau [FH] Generationenverantwortung wahrnehmen und Geschlechtergerechtigkeit, sowie einen Bewusstseins- und Kulturwandel befördern.

Familie

Die TH Wildau [FH] fühlt sich einem breiten und modernen Familienbegriff verpflichtet und versteht »Familie« als eine Lebensform, in der die persönlichen Beziehungen durch Solidarität, Verbundenheit und Fürsorge gekennzeichnet sind. Dieses weite Verständnis von Familie schließt Alleinerziehende ebenso ein wie z.B. Patchwork- oder Regenbogenfamilien. Es bezieht sich sowohl auf die jüngere Generation der eigenen Kinder als auch auf die ältere Generation der eigenen Eltern. 

 

Charta: Familie in der Hochschule

Die Technische Hochschule Wildau ist am 26. Mai 2014 auf einer öffentlichen Tagung des CHE Centrum für Hochschulentwicklung in Hannover als einer der Erstunterzeichner der Charta „Familie in der Hochschule" http://www.familie-in-der-hochschule.de/cms/?getObject=853beigetreten.

 

Verpflichtende Ziele sind

  • die Erweiterung der Möglichkeiten zur Flexibilisierung des Studienverlaufs und des Studienortes durch veränderte Lehr- und Lernformen,
  • die Verankerung des Themas „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ in den Mitarbeitergesprächen,
  • die Berücksichtigung von Familien- und Gleichstellungsaspekten in Berufungsverfahren,
  • die Eröffnung einer Kita für Kinder von Beschäftigten und Studierenden in Kooperation mit dem Studentenwerk sowie
  • eine intensive externe und interne Kommunikation zu diesem Thema.
Charta: Familie in der Hochschule
Charta: Familie in der Hochschule

 

Angebote für studierende oder beschäftigte Eltern

Aktueller Pressebericht zum Thema" Hilfe für studierende Mütter und Väter".

  • Im September 2009 wurde eine ganztägige Kindertagespflege für Kinder im Alter von 0-3 Jahren auf dem Campus eröffnet, die  »Campus-Zwerge«. Mittlerweile können 10 Kinder von 2 Tagesmüttern betreut werden.
  • Ein Eltern- und Kindraum im Haus 16, neben Eingang D ist zum Sommersemester 2014 übergeben worden.
  • Ein Familien-Service-Büro ist die zentrale Anlaufstelle zu allen Fragen rund um das Thema Kind und Studium.
  • Die Möglichkeit eines Sonderstudienplanes ist in die Studien- und Prüfungsordnungen aufgenommen.
  • Für die Mitarbeiter/innen der TH Wildau [FH] gibt es eine Gleitzeitvereinbarung zur Arbeitszeit.