Koordination [SeL²]

Logo [SeL²]


Initiiert von der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Qualität wurde das ServiceZentrum Lernen und Lehren [SeL²] im März 2011 gegründet. Das Angebot richtet sich an Studierende und Lehrende und bündelt Aktivitäten zu E- und Blended Learning, die die Qualität der Lehre verbessern helfen.

 

Unsere Aufgabe dabei ist die Koordination des kontinuierlichen Aufbaus und Entwicklung des ServiceZentrums, sowie die stetige Erweiterung des gesammelten Know-hows:

 

  • Mit der Gründung des Zentrums haben die Bereiche berufsbegleitendes Studium und E-Learning unter einem gemeinsamen Dach zusammen gefunden
  • In einem Pilotprojekt konnte die Studienqualität im berufsbegleitenden Studium verbessert und der Vorgang der ersten Akkreditierung dort unterstützt werden
  • Weitere ergänzende Projekte und Aktivitäten erweitern das Angebot des ServiceZentrums. Diese agieren alle rund um die Themen Blended Learning und die Verbesserung der Studierbarkeit

Wir möchten durch interne Kooperation das vielfältige Angebot an der TH Wildau verdeutlichen und die Akteure und deren Wissen zusammen bringen.

Mit externen Kooperationen vernetzen wir uns in der Hochschullandschaft und stehen in engem Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen in anderen Koordinations- und Servicezentren für E-Learning und Blended Learning.

 

 

Foto Ulrike Tippe

Prof. Dr. Ulrike Tippe

Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Qualität

 
Bahnhofstraße
D-15745 Wildau
Haus 100 - Raum 007
Tel.: 03375 508-556
Mail:
Web: http://www.th-wildau.de/utippe

 

Foto Susanne Lutz

Dipl.-Ing. Susanne Lutz

Leiterin Konzeption und Kommunikation

 

Bahnhofstraße
D-15745 Wildau
Haus 100 - Raum 008
Tel.: 03375 508-571
Mail:

 

 

Investition in Ihre Zukunft

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Logo EU Sozialfonds und ESF Brandenburg

Seitenanfang