SOS - Ein Projekt zur Unterstützung des Selbststudiums

 

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL11042 im Rahmen des Qualitätspakts Lehre gefördert.

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

An der TH Wildau [FH] ist das Projekt angesiedelt bei der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Qualität Prof. Dr. rer. nat. Ulrike Tippe.

 

Projektlaufzeit:
01.10.2011 bis 30.09.2016

 

ICampus Beitrag über das Projekt SOS [youtube, 1:37 min]