wissenschaftliche Mitarbeit

 


 

 

 

- es liegen zur Zeit keine Angebote vor -

 

 

Promotionsstellen

 

 

Im Rahmen eines BMBF-geförderten Verbundprojektes der Humboldt Universität zu Berlin (Prof. A. Zouni) und der Technischen Hochschule Wildau (Prof. F. Lisdat) ist ab sofort eine

 

Doktorandenstelle (TVL13/2)

 

zu besetzen. Ziel des Projekts ist die spezifische Modifikation von Elektrodenoberflächen mit Hilfe unterschiedlicher Nanomaterialien (z.B. Kohlenstoffnanoröhren) zur effektiven Interaktion mit verschiedenen photoaktiven Proteinen (z.B. Photosystem 1). Die Proteine sollen auf der Oberfläche fixiert werden und diese Photoelektroden sollen in Gegenwart einfacher biologischer Mediatormoleküle (z. B. Ferrodoxin) bzw. Enzyme untersucht werden. Das Gesamtziel besteht in der Etablierung einer Photobiokatalytischen-Elektrode unter Nutzung von Hybrid-Funktions-Strukturen aus anorganischen und biologischen Komponenten. Eine effiziente Umwandlung der Lichtenergie in biochemische Wertstoffe ist für Modellsysteme ein weiteres Ziel des Projekts.

Gesucht wird ein Chemiker, Biochemiker oder Naturwissenschaftler mit abgeschlossenem Hochschulstudium. Teamfähigkeit und gute Englischkenntnisse sind wünschenswert.

 

 - es liegen zur Zeit keine weiteren Angebote vor -

 

 

 

 

Bewerbungen sind an folgende Adresse zu richten:

TH - Wildau

Prof. F. Lisdat

AG Biosystemtechnik

Hochschulring 1

15745 Wildau