Auslandsmöglichkeiten

Die Technische Hochschule Wildau [FH] verfügt auch im Studiengang Logistik über zahlreiche intensive Beziehungen zu Partnerhochschulen im Ausland. Erster Ansprechpartner zum Thema Auslandsmöglichkeiten ist das akademische Auslandsamt (AAA).

Hier gelangen Sie direkt zur Liste der Partnerhochschulen im Studiengang Logistik.

 

Doppeldiplom Logistik

Im Rahmen der Kooperationsabkommen mit der Budapest Polytechnic, der WSL Poznan und der HEAO Arnhem besteht für Studierende des Studiengangs Logistik die Möglichkeit, einen 2-semestrigen Studienaufenthalt an einer der genannten Partnerhochschulen zu absolvieren (i. d. R. 6/7 Semester bzw. in Arnhem 5/6 Semester).


Dabei muss die Diplomarbeit in englischer Sprache vorgelegt werden. Ist der Studienabschluss daraufhin erfolgreich, erwirbt der Studierende den Abschluss beider Hochschulen und somit ein Doppeldiplom.

 

Eine finanzielle Unterstützung ist ggf. durch weitere Programme wie SOKRATES/ERASMUS, das Auslands-BAföG oder über ein "Free mover"-Stipendium des DAAD möglich.

 

Nähere Informationen erhalten Sie beim Akademischen Auslandsamt der TH Wildau sowie dem Fachbereich Ingenieurwesen/Wirtschaftingenieurwesen.

 

Weitere Informationen:

Seitenanfang