Herzlich Willkommen

 

Der Studiengang Biosystemtechnik/Bioinformatik an der TH-Wildau ist einmalig in Deutschland.

Es ist ein junger und besonderer Studiengang, der seit 2001 an der TH-Wildau angeboten wird und so optimiert ist, dass sich keine Wartesemester ergeben.

Parallel werden 3 Teilbereiche gelehrt. Die Biologie auf molekularer, mikrobiologischer und chemischer Ebene, die Technik auf biologischer und elektronischer Basis und die Informatik mit Programmierung und Analyse biologischer Aspekte.

Dadurch wird den Absolventen ein weit gefächertes Einsatzfeld ermöglicht und eine große Auswahl an Spezialisierungsmöglichkeiten geboten.

Durch das Wissenspektrum unserer Absolventen, sind diese für die Industrie oder renomierte Unis, Großforschungsinstituten (Max Planck Gesellschaft, Fraunhofer) oder wichtigen Industrieforschungslaboren (Philips), bestens vorbereitet.

Und das Beste: Keine Zulassungsbeschränkung!

Zusammen mit unseren Studenten wollen die Professoren den Studiengang weiterentwickeln und ihn an die Erkenntisse der Wissenschaft und die Anforderungen der Praxis anpassen.

 

Unterstützt werden die Studenten bei der Arbeit bis hin zu einer zielgerichteten Prüfungsvorbereitung durch freiwillige Zusatzlehrveranstaltungen (Tutorien).

Interessante Bachelor- und Masterthemen in Industrie und Forschungseinrichtungen in Deutschland, Europa und der Welt, können vermittelt werden.

Die Bewerbung für alle Interessenten setzt keinen Bio-, Mathe-, oder Informatikleistungskurs vorraus.

In den ersten beiden Semestern des Bachelors werden die Studenten fit für die spannende Abenteuerreise durch die Biotechnologie gemacht und kommen gleichzeitig in den Genuss, in hoch moderne und auf den neuesten Stand basierenden Nass- und Computerlaboren zu arbeiten.

Unser Leitspruch für den Bachelorstudiengang:

 

"Wir lehren die Anwendung der  Wissenschaft , Wissenschaft ist kein Selbstzweck".

 

Jeder wirklich engagierte Student wird den Bachelorstudiengang erfolgreich meistern.