FORSCHUNGSINHALT
Maschinenbau, Material- und Produktionstechnologien

Hochleistungswerkstoffe / -materialien

Schwerpunkte

  • Entwicklung von Produkten und Verfahren im Bereich Hochleistungswerkstoffe, speziell Komposite, Kunststoffe und Keramik
  • Entwicklung neuer Materialien, auch auf der Basis von Reststoffen und nachwachsenden Rohstoffen
  • Struktur-, Eigenschafts- und Gebrauchswertanalysen von Materialien
  • Physikalische, chemische, mechanische und thermische Untersuchungen an Werkstoffen

Leistungsangebote

  • FuE-Vorhaben mit Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Bereich Komposite, Kunststoffe und Keramik
  • FuE-Vorhaben mit Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Bereich Komposite, Kunststoffe und Keramik
  • Verfahrensentwicklungen für biomimetische Materialien
  • Entwicklung von polyurethanbasierten Hochleistungswerkstoffen, z. B. Beschichtungen, Vergussmassen, halbharte Produkte und Hartschaumstoffe
  • Verfahren zur Herstellung von Addditiven, z. B. Modifikatoren und Flammschutzmitteln für die Kunststoffindustrie, auch auf der Basis nativer Öle
  • Entwicklung von Produkten und Verfahren im Bereich Hochleistungswerkstoffe, speziell Komposite, Kunststoffe und Keramik
  • Entwicklung neuer Materialien, auch auf der Basis von Reststoffen und nachwachsenden Rohstoffen
  • Struktur-, Eigenschafts- und Gebrauchswertanalysen von Materialien
  • Physikalische, chemische, mechanische und thermische Untersuchungen an Werkstoffen
  • mehr...

Labore

  • Labor zur Aufbereitung
  • Labor zur Werkstoffprüftechnik
  • Labor zur Materialanalytik

Geräte

  • Miniplantanlage mit IR-Tauchsonde für chem. Reaktionen bis 300 °C
  • Muffelofen (bis 1850 °C)

Spezialausstattung

  • Brabender Labstation für thermoplastische Verarbeitung mit Extruder-, Kneter- und Folienziehmodul
  • 2K-Gießmaschinen und Mathis-Labdryer zur Herstellung von Beschichtungen und Folien
  • 2K-Gießmaschinen und Mathis-Labdryer zur Herstellung von Beschichtungen und Folien
  • Laborpresse zur Verarbeitung und Probekörperfertigung von Thermoplasten und Reaktionsharzen
  • Laborpresse zur Verarbeitung und Probekörperfertigung von Thermoplasten und Reaktionsharzen
  • Mechanische Werkstoffprüfung: Universalprüfmaschinen Zwick (20 kN, mit Temperierkammer) und Kögel (10 kN)
  • Thermomechanische Methoden: DSC, DMA, Torsionspendel
  • Chromatographische Methoden: GC-MS, GPC, HPLC
  • Mikroskopie: AFM mit Nano-TA, FT-IR Mikroskop Imaging System
  • Rheomete: Physika MCR501, Rheostress 300, MFI-Gerät
  • Apparaturen zur Untersuchung von Alterung (Klimakammer), Flammfestigkeit, Schäumverhalten u. a.
  • mehr...

Referenzen / Partner

  • Durchführung, Koordination und Projektmanagement von zahlreichen FuE-Vorhaben
  • Mitglied in: FIRM e.V., Kunststoffverbund Brandenburg/Berlin e.V.

Projekte

  • patentierte Produkt- und Verfahrensentwicklungen, Überführung in industriellen Maßstab (spin off: Recyclit GmbH, Petopur GmbH)
  • Netzwerkmanagement für die NEMO-Netzwerke NEPOSYS, BIOCOMP und Neocross, Erstellung von nationalen und internationalen Koperationsprojekten, Akquise von Fördermitteln
  • http://www.th-wildau.de/mherzog/Projektueberblick.html