Bewerben an der Technischen Hochschule Wildau

 

Liebe Studienbewerberinnen, liebe Studienbewerber,

 

vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der Technischen Hochschule Wildau.

 

Zum Studium an der Technischen Hochschule Wildau, das zum ersten berufsqualifizierten Hochschulabschluss führt, kann sich bewerben, wer die Hochschulzugangsberechtigung (Fachhochschulreife oder fachgebundene Fachhochschulreife, allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, berufsqualifizierender Hochschulabschluss) erworben hat.

 

Studienbewerberinnen und Studienbewerber ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung können gemäß § 9 Abs. 2 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes zum Studium zugelassen werden, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden:

 

  • bestandene Meisterprüfung oder
  • Fortbildungsabschluss gem. Berufsbildungsgesetz oder Handwerksordnung ab 400 Unterrichtsstunden oder
  • vergleichbare Qualifikation (bezogen auf Meisterprüfung/Fortbildungsabschluss) aufgrund Fortbildungsmaßnahme für Berufe im Gesundheitswesen oder im Bereich der sozialpflegerischen/pädagogischen Berufe oder
  • Befähigungszeugnis für den Schiffsdienst gem. Schiffsoffiziers-Ausbildungsverordnung ab 400 Unterrichtsstunden oder
  • Abschluss einer Fachschule in öffentlicher Trägerschaft oder einer staatlich anerkannten Fachschule in freier Trägerschaft oder
  • Abschluss Sekundarstufe I oder vergleichbarer Abschluss und einer für das Studium geeigneten abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer danach mindestens zweijährigen Berufserfahrung.

     

     

Für die Bearbeitung von Bewerbungen ist das Sachgebiet Studentische Angelegenheiten zuständig, welches gern alle Fragen beantwortet, die vor einer Bewerbung oder im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen.

 

Für ausführliche Auskünfte zum Studienablauf bzw. zu konkreten Studieninhalten wenden Sie sich bitte an die Studienfachberater der einzelnen Studiengänge.

 

Übersicht aller Studiengänge

 

Studienvorbereitungskurse

 

Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig vor Beginn des Studiums zu prüfen, ob die Teilnahme an einem Studienvorbereitungskurs, insbesondere im Fach Mathematik, für Sie sinnvoll ist. Auf der folgenden Seite www.th-wildau.de/college können Sie sich über die Studienvorbereitungsangebote informieren und auch Ihre Mathematikkenntnisse in einem Online-Schnelltest überprüfen. Haben Sie Rückfragen zu den Studienvorbereitungskursen, wenden Sie sich bitte ausschließlich an Frau Stefanie Radig, Haus 13, Raum 13-045, T +049 3375 508-235, twzev@twz-ev.de.

Haben Sie  Rückfragen zum Vorsemester, wenden Sie sich bitte ausschließlich an Frau Lena Gautam oder Herrn Steffen Kubtsch, Haus 13, Raum 13-211, T +049 3375 508-775 oder 773, college@th-wildau.de.

  

Bewerbungszeitraum

 

An der Technischen Hochschule Wildau wird immer zum Wintersemester immatrikuliert.

 

Bewerbungsfrist                  Bewerbung für                         Semesterbeginn

1. Mai – 15. Juli                   Wintersemester                       1. September

(Ausschlussfrist)

 

Bewerbungsform

 

An der Technischen Hochschule Wildau können Sie Ihren Bewerbungsantrag für das 1. Fachsemester nur online stellen.

 

Je Bewerber/in wird nur eine Bewerbung für nur einen Studiengang berücksichtigt. Informieren Sie sich über das Studienangebot und wählen Sie nur einen Studiengang für sich aus. Entscheidend ist der letzte eingegangene Bewerbungsantrag. Nur der Bewerbungsantrag mit dem Status "eingegangen" ist für die Hochschule verbindlich, d. h. dieser Antrag gilt als abgegeben.

 

Bewerbungsbesonderheiten

 

Bei Bewerbungen für einen dualen Studiengang oder einen berufsblegleitenden Master-Studiengang am Wildau Institute of Technology e.V. (WIT) müssen Sie die Hinweise unter dem Punkt Bewerbungsbesonderheiten berücksichtigen.

 

Für einen Einstieg in ein höheres Semester reichen Sie den Immatrikulationsantrag mit den Bewerbungsunterlagen bis zum 15.06. ein.

 

 

Bewerbungsbesonderheiten

 

Bewerberverfahren

 

Um sich an der Technischen Hochschule Wildau einschreiben zu können, bedarf es einer Bewerbung und einer Zulassung im gewünschten Studiengang.

 

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online. Den Bewerbungsantrag und die erforderlichen Unterlagen reichen Sie zu den angebenen Zeiten postalisch ein.

 

Dialogorientiertes Serviceverfahren (DoSV)

 

Mit den Bachelor-Studiengängen Betriebswirtschaft, Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik und Maschinenbau nimmt die Technische Hochschule Wildau am Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) teil.

 

Für diese Studiengänge müssen Sie sich vor der Bewerbung an der Technischen Hochschule Wildau bei hochschulstart.de registrieren, um eine Bewerber-Identifikationsnummer (BID) und eine Bewerber-Authentifizierungsnummer(BAN) zu erhalten.

 

Weitere Informationen zum Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) und zu hochschulstart.de erhalten Sie hier.

 

 

Bitte prüfen Sie, zu welcher Bewerbergruppe Sie gehören und wählen Sie die für Sie zutreffende Bewerbergruppe aus. Auf diesen Seiten befindet sich dann der Zugang zum Online-Bewerberportal.

 

Bewerber für einen Bachelor-Studiengang mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung

 

Bewerber für einen konsekutiven Master-Studiengang mit einem in Deutschland erworbenen Hochschulabschluss

 

Bewerber für einen Bachelor-/Master-Studiengang mit einem im Ausland erworbenen Schul-/Hochschulabschluss

 

Beruflich Qualifizierte

 

Bewerber für ein Zweitstudium

 

Bewerber für einen Bachelor-/Master-Studiengang für ein höheres Semester

 

Bewerbungen für einen weiterbildenden Master-Studiengang am Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

 

Informationen zu Sonderanträgen