Online-Prüfungen
Dozent und seine Medien
Digitale Lehre? ELBen helfen!

Online-Prüfungen

Hinweise für Studierende

Hinweise für Studierende/Information for students

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen zur Durchführung von Online-Prüfungen. 

On this page you find some important information about online examinations.

 

Anleitungen und FAQ für die Betreuungs-WebApp / introductions and FAQ for the supervising WebApp. 

Online-PrüfungenBereich öffnenBereich schließen

Bei Online-Prüfungen, die von zuhause aus durchgeführt werden, berücksichtigen Sie bitte Folgendes:

  • Sowohl der Link als auch Ihre Zugangsdaten zur Online-Prüfung werden Ihnen rechtzeitig vor dem Termin über Moodle oder per E-Mail mitgeteilt. 
  • Bitte nutzen Sie für die Bearbeitung der Online-Prüfung kein mobiles Endgerät (Smartphone, Tablet), um Darstellungsprobleme zu vermeiden. Ggf. benötigen Sie ein solches Endgerät für die Betreuungs-WebApp (siehe unten).
  • Bitte testen Sie rechtzeitig vor der Prüfung Ihre technische Ausstattung und machen Sie sich mit der Prüfungsumgebung vertraut. Auf dieser Seite finden Sie eine Probe-Prüfung zum Ausprobieren (unter "Vor der elektronischen Prüfung").
  • Wählen Sie einen für die Prüfung geeigneten Arbeitsplatz, an dem Sie alleine und ungestört sind. Wenn sich während der Prüfung weitere Personen in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes aufhalten, kann dies als Täuschungsversuch gewertet werden.
  • Ihr Dozent/Ihre Dozentin wird Ihnen den Prüfungszeitpunkt mitteilen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie sich pünktlich einloggen, da der Link zum Starten der Prüfung nur wenige Minuten aktiv sein wird.
  • Ihr Dozent/Ihre Dozentin wird Ihnen im Vorfeld mitteilen, in welcher Form er/sie während der Prüfung für Fragen zur Verfügung steht.
  • Melden Sie sich bei technischen Problemen während der Prüfung unverzüglich! 
  • Ihr Dozent/Ihre Dozentin hat während der Online-Prüfung die Möglichkeit zu sehen, wer die Prüfung gestartet hat.
  • Auch wenn die Prüfung als Open-Book-Klausur durchgeführt wird, bedeutet dies nicht, dass Sie während der Klausur alles nachschlagen können. Bedenken Sie, dass Sie nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung haben! Wer zu viel nachschlagen muss, wird am Ende nicht fertig.
  • Einige Prüfungen werden mit einem Timer durchgeführt, der Ihnen die restliche Bearbeitungszeit anzeigt. Hierüber wird Sie Ihr Dozent/Ihre Dozentin vorher informieren. Der Timer zeigt Ihnen fünf Minuten vor dem Ende eine entsprechende Warnung. Sobald die Zeit abgelaufen ist, wird die Prüfung automatisch gespeichert und beendet.
  • Wenn Ihre Prüfung ohne Timer durchgeführt wird, sind Sie selbst für die Einhaltung der Zeitvorgaben verantwortlich. Verspätet abgegebene Prüfungen werden nicht gewertet.
    Tipp: Stellen Sie sich einen Wecker.

THWi Betreuungs-WebAppBereich öffnenBereich schließen

Im letzten Semester wurde eine THWi-eigene WebApp zur möglichst leichtgewichtigen Beaufsichtigung von Studierenden während Online-Prüfungen, die zuhause durchgeführt werden, entwickelt. Diese steht seit dem Start der regulären Prüfungszeit im Sommersemester 2020 zur Verfügung, um in Kombination mit den nachfolgend stehenden Szenarien für schriftliche Prüfungen eine solide Prüfungssituation zu gewährleisten. Die Nutzung ist mit den Prüfungsausschussvorsitzenden der Fachbereiche, dem Datenschutzbeauftragten und der Justiziarin abgestimmt. Ob diese WebApp in Ihrer Prüfung eingesetzt wird, wird Ihnen Ihr Dozent / Ihre Dozentin mitteilen.

Zu den Funktionen:

  • Die WebApp stellt dem Prüfer/der Prüferin in einem Dashboard im Browser zufällig aufgenommene Bilder der Studierenden in einer Kachelansicht zur Verfügung.
  • Die Bilder werden über die Smartphone-Kameras der Studierenden in einem zufälligen zeitlichen Rhythmus übermittelt. Die Einwahl erfolgt über eine Website. Es ist keine Installation notwendig.
    Hinweis: Diese Bilder werden nicht gespeichert. Wenn aber ein Täuschungsverdacht vorliegt, kann der Prüfer/die Prüferin über einen Button die Abspeicherung auf einem gesicherten Server der TH Wildau aktivieren. Diese Aufnahmen stehen nur dem Prüfungsausschuss und dem Admin des Systems zur Verfügung.
  • Für jeden Studierenden wird automatisch ein Protokoll mit Informationen über Zeitpunkt der Einwahl, Pausen, etwaigen Verdacht auf einen Täuschungsversuch und Abmeldezeitpunkt auf einem gesicherten Server der TH Wildau abgelegt. Zugriff hat hier nur der Prüfer/die Prüferin und der Admin des Systems.
  • Zu Beginn der Betreuungssession findet eine Identifikationsphase mit Livestream und Quittierung diverser Erklärungen statt. Diese werden zentral auf dieser Website jederzeit zugänglich dargestellt.
    Für die Ausrichtung des Smartphones finden Sie auf dieser Website eine Skizze.
  • Pausen können über Buttons in der WebApp durchgeführt werden.

 

online examinationsBereich öffnenBereich schließen

For online exams that are taken from home, please take the following into account:

  • You will receive the link to the online exam as well as your login details via Moodle or by email in good time.
  • Please do not use a mobile device (smartphone, tablet) for the online exam to avoid display problems. You may need such a device for the supervision WebApp (see below).
  • Please test your technical equipment in good time before the exam and familiarize yourself with the exam environment. On this page you will find a trial exam to try out (under "Before an electronic exam").
  • Choose a workplace suitable for the exam where you are alone and undisturbed. If there are other people near your workplace during the exam, it may be considered as an attempt to cheat.
  • Your lecturer will inform you about the starting time of the exam. Please make sure that you log in on time, as the link to start the exam will only be active for a few minutes.
  • Your lecturer will inform you in advance about the form in which he/she will be available for questions during the examination.
  • Report technical problems during the online exam immediately!
  • During the online exam, your instructor has the opportunity to see who started the exam.
  • Even if the exam is an open book exam, this does not mean that you can look up everything during the exam. Remember that you only have a limited amount of time available! If you have to look up too much, you will not be able to answer all questions.
  • Some exams are run with a timer that shows you the remaining time. Your lecturer will inform you about this in advance. The timer will give you a warning five minutes before the end. As soon as the time is up, the exam will be automatically saved and finished.
  • If your exam is taken without a timer, you are responsible for keeping to the time limit. Exams that are submitted late will not be scored.
    Tip: Set an alarm clock.

THWi supervising WebAppBereich öffnenBereich schließen

In the last semester, a THWi-owned WebApp was developed for the lightest possible supervision of students during online exams that are carried out at home. This has been available since the start of the regular examination period in the summer semester 2020 in order to ensure a solid examination situation in combination with the following scenarios for written examinations. Use is agreed with the chairpersons of the examination boards of the departments, the data protection officer and the legal advisor. Your lecturer will tell you whether this WebApp will be used in your exam.

The functions:

  • The WebApp provides the examiner with a tiled view of randomly captured images of students in a dashboard in the browser.
  • The images are transmitted via the students' smartphone cameras in a random temporal rhythm. The login is done via a website. No installation is necessary.
    Note: These images are not saved. However, if there is a suspicion of fraud attempt, the examiner can activate storage on a secure server of TH Wildau by clicking on a button. These images are only available to the examination board and the admin of the system.
  • For each student, a log file with information on the time of login, breaks, any suspicion of fraud attempt and the time of logout is automatically stored on a secure server of the TH Wildau. These log files are only available to the examiner and the admin of the system.
  • At the beginning of the supervision session there is an identification phase with live stream and acknowledgement of various explanations. These are displayed centrally on this website and are accessible at all times.
  • A sketch for the alignment of the smartphone can be found on this website.
  • Pauses can be carried out via buttons in the WebApp.

Unser Service Lernen und Lehren

 

Ihr ELBen-Team
vom Service Lernen und Lehren [SeL²]:

- Dr. Xenia V. Jeremias (E-Assessment)
- Susanne Lutz (Hochschuldidaktik)
- Christian Niemczik (E-Learning)
- Christian Rabe (E-Assessment/E-Learning)
- Susann Schulz (Hochschuldidaktik)

Sie erreichen uns unter

elben(at)th-wildau.de