WIn-Altholz
gefördert durch: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.

WIn-Altholz

Wiederverwendungs- und Verwertungsindex für Altholzmaterialien zur werterhaltenden Nutzung

FNR e. V. - Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

"WIn-Altholz" - Wiederverwendungs- und Verwertungsindex für Altholzmaterialien zur werterhaltenden Nutzung

ProjektinhaltBereich öffnenBereich schließen

Ziel des Vorhabens ist es, einen Index zu etablieren, welcher eine Bewertung von Altholz in Bezug auf die Schadstoffbelastung durch eine Holzschutzmittel-Behandlung zulässt. Daudurch soll eine möglichst hochwertige Nachnutzung von Altholz ermöglicht werden. Des Weiteren soll ein tragbares Gerät zur Untersuchung von Altholz entwickelt werden. Dieses soll die Zuordnung des Holzes in die verschiedenen Altholzkategorien ermöglichen. Für die Hölzer für die zurzeit keine Nachnutzungsmöglichkeit besteht, d.h. vor allem Althölzer der Kategorie IV, soll ein Verbundwerkstoff entwickelt werden, der eine sichere Nachnutzung dieser Hölzer möglich macht.

gefülltes Werkzeug & Pressholzplatte
© Benjamin Jankowski

ProjektpartnerBereich öffnenBereich schließen

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (Koordinator)

Professur Chemie und Physik des Holzes sowie chemische Verfahrenstechnik

Schicklerstraße 5, 16225 Eberswalde

https://hit.hnee.de/

 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung

FB Polymermaterialien und Composite PYCO

Schmiedestraße 5, 15745 Wildau

https://www.iap.fraunhofer.de/de/Forschungsbereiche/PYCO.html

 

Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung

FB Polymermaterialien und Composite PYCO

Schmiedestraße 5, 15745 Wildau

https://www.iap.fraunhofer.de/de/Forschungsbereiche/PYCO.html

 

IMACS GmbH

Alfred-Nobel-Straße 2, 55411 Bingen am Rhein

https://www.imacs-gmbh.com/

 

Senorics GmbH

Räcknitzhöhe 35, 01217 Dresden

https://www.senorics.com/

 

Kreiswerke Barnim GmbH (KWB) / Barnimer Dienstleistungsgesellschaft mbH (BDG)

Ostender Höhen 70, 16225 Eberswalde

https://www.kreiswerke-barnim.de/

ProjektlaufzeitBereich öffnenBereich schließen

36 Monate

01. November 2021 – 30. Oktober 2024

Projektleiter der Hochschule

Prof. Dr. rer. nat. Christian Dreyer

Büro: Haus 14, Raum 210
Telefon: +49 3375 508 858
Mail:
Web: www.th-wildau.de/christian-dreyer

 

Ansprechpartner:

Dr. Felix Behrendt (akademischer Mitarbeiter)

Telefon: +49 3375 2152 297
Mail: felix.behrendt(at)th-wildau.de

 

Benjamin Jankowski (akademischer Mitarbeiter)

Telefon: +49 3375 2152 251
Mail: benjamin.jankowski(at)th-wildau.de

 

Andreas Bernaschek (akademischer Mitarbeiter)

Telefon: +49 3375 508 864
Mail: