Forschung
Durchstimmbarer Laser mit momentan blauer Lichtemission

Forschung

Forschungsprojekt DELTA

DELTA

 

Aktenzeichen:
n.n.


Titel:
Neuartige Dünnschichtbauelemente für Elektro-optische Terabit-Datatransfer-Anwendungen


Kurzbezeichnung:
DELTA

 

Schlagworte:
Elektro-optischer Modulator, Funktionspolymere, nichtlineare Optik, Chromophore, Sol-Gel-Technologie, SiGe-BiCMOS-Schaltkreis, optischer Wellenleiter, optischer Faserkoppler

 

Kurzbeschreibung:
Das Vorhaben soll einen Beitrag zur Entwicklung von kostengünstigen Aktiven Optischen Kabeln (Active Optical Cables – AOCs) leisten, welche in der Lage sind, elektrische Signale in optische Signale umzusetzen und diese über Distanzen von einigen Metern bis zu einigen hundert Metern mit Bitraten größer als 10 Gb/s zu übertragen, wobei höhere Übertragungsraten oberhalb von 100 Gb/s auf Grund der verwendeten Materialien möglich sind und angestrebt werden.
Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines kostengünstigen, in Silizium-Polymer-basierter (SP) Hybridtechnologie hergestellten, elektro-optischen Modulators für Arbeitsfrequenzen größer als 10 GHz pro optischen Kanal, wobei Frequenzen oberhalb 100 GHz angestrebt werden.

 
Leiter:
Prof. Dr. rer. nat. habil. Sigurd Schrader


Mitarbeiter:
P. Steglich, V. Lisinetskii

Kooperationspartner:
fiberware, LEONI Fiber Optics GmbH, IHP GmbH, TU Berlin, KIT Karlsruhe, Uni Roma II Tor Vergata


Mittelgeber / Förderprogramm / Art der Finanzierung:
BMBF. FHProfUnt


Projektvolumen in Euro:
308110


Laufzeit:
07/2012 - 11/2015

 

Ansprechpartner


M.Eng. P. Steglich

 

 

 


    Dr. Patrick Steglich

Ansprechpartner Dr. Patrick Steglich Dr. Patrick Steglich