Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus
Studiengang Automatisierungstechnik
Verbundprojekt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

HUB Wildau (Produktion und Logistik)

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

HUB TH-Wildau "Cyberphysische Produktionssystem, Logistik und Qualifizierung"

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus gehört zu Mittelstand-Digital und ist eins von 26 Zentren mit über 150 Standorten in Deutschland. Mit dem Förderprogramm Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk. Übergeordnetes Ziel des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Cottbus ist die Erhöhung der digitalen Kompetenz in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Brandenburg, um die innovative Digitalisierung und Vernetzung in der Brandenburgischen Wirtschaft zu fördern. Dadurch sollen die KMU und insbesondere die Kleinstunternehmen nicht nur in die Lage versetzt werden, ihre bestehenden Marktpositionen zu behaupten, sondern darüber hinaus auch weitere Geschäftsfelder und Märkte zu erschließen. 

Ausgehend von einem physischen Zentrum am Standort Cottbus setzt sich das Kompetenzzentrum aus den Hubs der Verbundpartner in Wildau, Eberswalde, Frankfurt (Oder) und bei der IHK in Cottbus zusammen. Gemeinsam werden die Handlungsstränge von Information/Sensibilisierung, Aufschließen, Qualifizieren und Umsetzungsprojekte sowie die ergänzenden Handlungsfelder Öffentlichkeitsarbeit/Marketing und Transfer realisiert. Über eine Projektdauer von fünf Jahren (11.2017 bis 10.2022) wird ein Netzwerk zwischen Wissenschaft und Praxis aufgebaut die den Wandel der Digitalisierung in Brandenburg unterstützen.

Im Zuge der Verlängerung erweitert der Standort Wildau ab 11.2021 sein Angebotsportfolio u.a. um die Themen "Künstliche Intelligenz" und "Blockchain". Hiermit gehört der Standort Wildau auch als Anlaufstelle für das Förderprogramm "KI Mittelstand". Ab 08.2021 streben wir neben den lokalen Demonstratoren, in den einzelnen Modellfabriken, auch den Einsatz einer Roadshow an. Hierbei lernen die Teilnehmenden anhand von 10 Stationen unterschiedlichste Themenstellungen zum Thema Digitalisierung, Blockchain und Künstliche Intelligenz kennen.

Was ist Mittelstand-Digital?

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Regionale Kompetenzzentren helfen vor Ort dem kleinen Einzelhändler genauso wie dem größeren Produktionsbetrieb mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch und praktischen Beispielen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenlose Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen finden Sie unterwww.mittelstand-digital.de


	M. Eng. Norman Günther

Bei Rückfragen, Anregungen oder individuellen Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an: M. Eng. Norman Günther M. Eng. Norman Günther

Tel.: +49 3375 508 782
Mail: norman.guenther@th-wildau.de
Haus 15, Raum 205

Zum Profil