Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus
Automatisierungstechnik
Expertise am HUB Wildau

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus

Cottbus | Wildau | Eberswalde | Frankfurt/O.

Zusammenspiel der "Digitalen Integration" in Logistik und Produktion

Auf Basis der integrierten Expertise durch Prof. Dr.-Ing. Jörg Reiff-Stephan und Prof. Dr.-Ing. Frank Gillert mit den Forschungsgruppen „IC3@Smart Production“ und „Sichere Objektidentität“ betreut der Hub Wildau den Themenschwerpunkt „Digitalisierung in Logistik und Produktion“. Gemeinsam mit den Projekten iSensPK, MetamoFAB, InnoHub13, eMon sowie ContainIT und NeuENV beschreitet die TH Wildau als Konsortialpartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus den Weg in Richtung „Digitaler Integration“. Die Arbeiten werden im Rahmen des Wildauer „Testbed for Smart Integration“ (WiTSI) durchgeführt, ein interdisziplinärer Zusammenschluss von zehn Hochschullaboren. Im Fokus steht neben technischen Neuerungen im Produktions- und Logistikprozess insbesondere der Produktivfaktor Mensch in seiner sich verändernden Rolle als Akteur im Umfeld der neuen Technologien.


	M. Eng. Norman Günther

Bei Rückfragen, Anregungen oder individuellen Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an: M. Eng. Norman Günther M. Eng. Norman Günther

Tel.: +49 3375 508 782
Mail: norman.guenther@th-wildau.de
Haus 15, Raum 205

Zum Profil