Stellenangebote
Teamfoto mit Lupe

Stellenangebote

Hier finden Sie Stellenangebote unserer Forschungsgruppe, des ViNN:Labs und/oder unserer Verbundprojekte.

Zur Übersichtsseite

Aktuelle Stellenangebote

Stellenausschreibungen für akademische Mitarbeiter/innen und nicht-wissenschaftliches Personal

Stellenausschreibungen für Studierende

Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) Schwerpunkt MakerspaceBereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

Die TH Wildau sucht für ihre Hochschulpräsenzstelle in der Kreisstadt Luckenwalde zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Mitarbeit im Makerspace eine

Wissenschaftliche Hilfskraft mit oder ohne Hochschulabschluss (w/m/d)
Schwerpunkt Makerspace

Die Hochschulpräsenzstelle als Coworking- und Makerspace in Luckenwalde ist sehr gut mit dem Auto über die B101 sowie der Regionalbahn ab S-Bhf. Berlin-Südkreuz (Fahrtzeit 35min) zu erreichen.

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Umgang mit Rapid Prototyping Geräten, wie z. B. 3D-Drucker und 3D-Scanner, CNC-Fräse und Lasercutter (Vorerfahrungen sind nicht unbedingt notwendig)
  • Unterstützung bei der Organisation des Open Lab Days
  • Betreuung und Beratung von Nutzer:innen
  • Durchführung von Workshops
  • Unterstützung bei der Organisation des Tagesgeschäftes

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Interesse an der Einarbeitung in neue Tätigkeitsfelder
  • Interesse an neuen Technologien / technisches Verständnis
  • Entwicklung von Workshops
  • Interesse an der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team
  • optional - Erfahrung im Umgang mit Hard- und Software im Kontext von z.B. Arduino


Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home-Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen. 

Das Team der Präsenzstelle freut sich auf Deine Bewerbung!

Bitte sende Deine Kurzbewerbung elektronisch bis zum 30.11.2021 an: markus.lahr(at)th-wildau.de

Die Vergütung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für Wissenschaftliche Hilfskräfte.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier:  Datenschutz

Veröffentlicht am 02.06.2021.

Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) für die Mitarbeit im CoworkingspaceBereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

Die TH Wildau sucht für ihre Hochschulpräsenzstelle in der Kreisstadt Luckenwalde zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Hilfskraft mit oder ohne Hochschulabschluss (w/m/d)
für die Mitarbeit im Coworkingspace

Die Hochschulpräsenzstelle als Coworking- und Makerspace in Luckenwalde ist sehr gut mit dem Auto über die B101 sowie der Regionalbahn ab S-Bhf. Berlin-Südkreuz (Fahrtzeit 35min) zu erreichen.

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Pflege und Aufbau der Community im Coworkingspace
  • Unterstützung bei der Organisation des Tagesgeschäftes und bei der Durchführung von Community-Events
  • Pflege von Nutzer:innendaten sowie Backoffice-Organisation
  • Beobachten der deutschen Coworking-Szene

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Spaß an der Interaktion mit Menschen und Netzwerkarbeit
  • agiles Arbeiten
  • Interesse an neuen Technologien und neuer Arbeit
  • ausgeprägter Dienstleistungsgedanke und Offenheit für sämtliche Nutzer:innengruppen
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team


Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home-Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen. 

Das Team der Präsenzstelle freut sich auf Deine Bewerbung!

Bitte sende Deine Kurzbewerbung elektronisch bis zum 30.11.2021 an: markus.lahr(at)th-wildau.de

Die Vergütung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für Wissenschaftliche Hilfskräfte.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier:  Datenschutz

 

Veröffentlicht am 02.06.2021.

Wissenschaftl. Hilfskraft (w/m/d) Schwerpunkt Social Media Marketing LuckenwaldeBereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

Die TH Wildau sucht für ihre Hochschulpräsenzstelle in der Kreisstadt Luckenwalde für die Pflege der Social-Media-Kanäle und Online-Inhalte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Hilfskraft mit oder ohne Hochschulabschluss (w/m/d)
Schwerpunkt Social Media Marketing

Die Hochschulpräsenzstelle als Coworking- und Makerspace in Luckenwalde ist sehr gut mit dem Auto über die B101 sowie der Regionalbahn ab S-Bhf. Berlin-Südkreuz (Fahrtzeit 35min) zu erreichen.

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Weiterentwicklung und Pflege der Social-Media-Kanäle (Instagram, Facebook, LinkedIn)
  • Pflege der Website (Terminaktualisierungen, News etc.)
  • Unterstützung bei der Organisation des Tagesgeschäftes und bei Veranstaltungen (z.B. Workshops, Tag der offenen Tür, Podiumsdiskussionen)

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Spaß an der Erstellung von Beiträgen für die Veröffentlichung in sozialen Medien
  • grundlegende Kenntnisse in der Bildnachbearbeitung
  • optional: grundlegende Kenntnisse der Fotographie und im Videoschnitt
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Interesse an neuen Technologien und sozialen Netzwerken als Marketingtool
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team


Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home-Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen. 

Das Team der Präsenzstelle freut sich auf Deine Bewerbung!

Bitte sende Deine Kurzbewerbung elektronisch bis zum 30.11.2021 an: markus.lahr(at)th-wildau.de

Die Vergütung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für Wissenschaftliche Hilfskräfte.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier:  Datenschutz

Veröffentlicht am 02.06.2021.

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt ForschungsgruppenarbeitBereich öffnenBereich schließen

Die Forschungsgruppe Innovations- und Regionalforschung (FG Inno) betrachtet die Innovations- und Regionalforschung aus einer wirtschaftswissenschaftlichen Perspektive und vor dem Hintergrund der Entwicklung neuer Technologien. Neben den Querschnittsthemen „Digitalisierung“ und „Makerbewegung“ fokussiert die Forschungsgruppe die Themenbereiche „Kollaborative Entwicklung von Innovationen“, „Foresight“, „New Work“ sowie neue Ansätze im „Wissens- und Technologietransfer“ und in der „Bewertung von Leistungen von Wissenschaftler/innen“.
 

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit und Lehre
  • Durchführung von (Literatur-)recherchen und Analysen sowie Zusammenstellung von Informationen und Ergebnissen (inkl. Erstellung von Präsentationen und Ablage in einer Endnote Datenbank)
  • Mitgestaltung & Pflege der Website
  • Aufbau & Pflege eines CRM-Systems
  • Unterstützung bei Veranstaltungsvorbereitungen sowie Betreuung der Durchführung
  • Vorbereitende Unterstützung bei Antragstellungen zur Einwerbung von neuen Projekten/Aufträgen
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von allgemeinen Bürotätigkeiten
  • Unterstützung des ViNN:Lab Teams als Teil der Forschungsgruppe

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Fähigkeit zur selbstständigen und schnellen Einarbeitung in neue Aufgabenstellungen und Themen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insb. Excel, PowerPoint und Word)
  • Idealerweise Erfahrungen in der Arbeit mit CMS-Systemen wie typo3 und WordPress
  • Datenaffinität und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit sowie innovativer Forschung
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team
  • Kreativität und sorgfältiges Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Deutsch mind. C1, Englisch mind. B2)

 

Wir bieten dir eine flexible Arbeitszeiteinteilung sowie die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice. Abwechslungsreiche Aufgabenstellungen in einem praxisorientierten Forschungsumfeld. Und die Mitarbeit in einem hoch dynamischen und stark vernetzten kreativen Umfeld.

Die wöchentliche Arbeitszeit sollte 19 Stunden betragen.

Die Vergütung ist in der „Vergütungsordnung der Technischen Hochschule Wildau zur Regelung von Honorarsätzen und sonstigen Vergütungen“ (Amtliche Mitteilung 2/2017) geregelt.

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: fg-innovation(at)th-wildau.de

 

Veröffentlicht am: 05. Januar 2021

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt Hardware & IT WartungBereich öffnenBereich schließen

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Regelmäßige Wartung der 3D-Drucker und weiterer Labausstattung
  • Software- und Firmware Updates
  • Verbesserung der Prozesse im ViNN:Lab

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Interesse an neuen Technologien
  • Erfahrung im Umgang mit Windows und Mikrocontrollern
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team
  • Fähigkeit zur selbstständigen Einarbeitung in neue Aufgabenstellungen

 

Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten.
Die wöchentliche Arbeitszeit sollte 19 Stunden betragen.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: Eva.Ismer(at)th-wildau.de.

Veröffentlicht am: 05. Januar 2021

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt Datenbanken & WebinterfacesBereich öffnenBereich schließen

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Programmierung von Web-Interfaces mit Datenbankanbindung
  • GUI - Design
  • Aufbau und Unterstützung bei der softwareseitigen Labadministration

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Umgang mit Linux und Windows
  • Gute Kenntnisse in CSS, JS und PHP
  • Datenbankkenntnisse SQL & Co.
  • Erweiterte CMS-Kenntnisse in WordPress
  • Grundlegende Kenntnisse in der Bild- und Grafikbearbeitung
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team

 

Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home Office.
Die wöchentliche Arbeitszeit sollte 19 Stunden betragen.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: Eva.Ismer(at)th-wildau.de.

Veröffentlicht am: 05. Januar 2021

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt Durchführung von WorkshopsBereich öffnenBereich schließen

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Umgang mit Rapid Prototyping Geräten, wie z. B. 3D-Drucker und Lasercutter
  • Durchführung von Workshops mit Schüler- und Studentengruppen
  • Erarbeitung von neuen Workshop-Konzepten
  • Betreuung und Beratung von Nutzerinnen und Nutzern

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Fähigkeit zur selbstständigen Einarbeitung in neue Aufgabenstellungen
  • Interesse an neuen Technologien
  • Interesse an der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Spaß im Umgang mit Menschen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team

 

Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten.
Die wöchentliche Arbeitszeit sollte 19 Stunden betragen.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: Eva.Ismer(at)th-wildau.de.

Veröffentlicht am: 05. Januar 2021

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) Schwerpunkt Social Media Marketing ViNN:LabBereich öffnenBereich schließen

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Weiterentwicklung und Pflege der Social Media Plattformen
    (Instagram, Facebook, YouTube)
  • Unterstützung bei der Organisation des Labbetriebs und öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen (z. B. Messen, Tag der offenen Tür)

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Spaß an der Erstellung von Beiträgen für die Veröffentlichung in sozialen Medien
  • Grundlegende Kenntnisse in der Bildnachbearbeitung
  • Optional: Grundlegende Kenntnisse im Videoschnitt
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Interesse an neuen Technologien und sozialen Netzwerken als Marketingtool
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team

 

Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: Eva.Ismer(at)th-wildau.de.

Veröffentlicht am: 05. Januar 2021