Stellenangebote
Teamfoto mit Lupe

Stellenangebote

Hier finden Sie Stellenangebote unserer Forschungsgruppe, des ViNN:Labs und/oder unserer Verbundprojekte.

Zur Übersichtsseite

Aktuelle Stellenangebote

Stellenausschreibungen für akademische Mitarbeiter/innen

Akademische/r Mitarbeiter/in: Themen Entrepreneurship/ Innovation/ TechnologieBereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau sucht eine/n akademische/n Mitarbeiter/in (w/m/d), die/der sich für die Themen Entrepreneurship, Innovation und Technologie begeistert!
 

Die Technische Hochschule Wildau zielt darauf, in den kommenden Jahren die Gründungskultur auf dem Campus mit neuen Angeboten zu fundieren und den Entrepreneurial Spirit der Hochschulangehörigen zu stärken. So sollen in den nächsten Jahren sowohl bereits existierende Strukturen und Angebote zur Gründungsförderung und -unterstützung signifikant weiterentwickelt als auch neue gründungsbezogene Initiativen und Maßnahmen für Studierende, Mitarbeiter/innen und Wissenschaftler/innen der TH Wildau eruiert und umgesetzt werden.

Dafür sucht die TH Wildau Mitarbeiter/innen, die neben einer analytischen Denkweise und einem ausgeprägten Forschungsinteresse auch konzeptionelle Fähigkeiten sowie grundsätzlich ein fundiertes Wissen und Erfahrungswerte im Bereich Gründung(sförderung) und/oder Entrepreneurship Education aufweisen.

Im Einzelnen sucht die TH Wildau Mitarbeiter/innen (in Voll- oder Teilzeit), die sich für mind. 2 der folgenden Schwerpunkte der Gründungsförderung an der TH Wildau begeistern und sich proaktiv in diese einbringen wollen:

  • Schwerpunkt 1: Gründungsbegleitung

Dies umfasst alle Aktivitäten der Unterstützung von Gründungsteams – von der systematischen Ideenentwicklung vor dem Hintergrund regionaler Problemlagen über die Geschäftsmodellentwicklung bis hin zur Bewertung unterschiedlicher Finanzierungsoptionen und Mitwirkung bei der Erstellung von (Förder)Anträgen und Business Plänen.

  • Schwerpunkt 2: Entrepreneurship Education

Dies umfasst insbesondere die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Themengebiet „Entrepreneurship Education“ und auch die Konzipierung, Durchführung und Evaluation (Wirkungsmessung) gründungsbezogener Lehrveranstaltungen.

  • Schwerpunkt 3: Gründungsnetzwerk

Dies umfasst die Koordination und Erweiterung des Netzwerks zur Förderung von Gründungsteams (Fokus TH Wildau, Brandenburg und deutschlandweit), systematisches Teammatching sowie die Planung, Durchführung (inkl. Moderation) und Wirkungsmessung von gründungsbezogenen Veranstaltungen.

  • Schwerpunkt 4: Gründungsmarketing und -PR

Dies umfasst sowohl die Planung, Durchführung und Bewertung von Marketing-/PR-Kampagnen sowie das Erstellen von Pressemitteilungen, Plakaten, Flyern sowie die Gestaltung und Umsetzung von kreativem Content für Website und Social Media.

 

Ihr Profil umfasst:

  • ein dem Aufgabengebiet entsprechendes abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent)
  • gute bis sehr gute Kenntnisse des Startup Ökosystems sowie fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den Bereichen Entrepreneurship (Education), Unternehmensgründung sowie Netzwerkmanagement und/oder Wissens- und Technologietransfer
  • analytische Denkweise und Fähigkeit im Umgang mit unterschiedlichen Akteurskonstellationen und komplexen Umfeldsituationen
  • ausgeprägtes Interesse an Forschung und wissenschaftlicher Tätigkeit (vor allem in den Bereichen Entrepreneurship, Wissens- und Technologietransfer, Innovations- und Technologiemanagement)
  • ausgeprägte Kenntnisse der empirischen Sozialforschung
  • Erfahrung in Konzipierung, Organisation und eigenständiger Durchführung zielgruppenspezifischer Veranstaltungen und/oder Lehrinhalten und/oder PR-Kampagnen
  • Freude am Schreiben und ein sehr gutes Sprachgefühl, insbesondere auch im Rahmen von Förderanträgen und Business Plänen
  • hohe soziale Kompetenz, ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeit sowie Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • selbstorganisierte Arbeitsweise
  • Gender- und Diversitykompetenz (wünschenswert)
  • Kenntnisse der Förder- und Hochschullandschaft (wünschenswert)

 

Wir bieten:

  • Mitgestaltung der Gründungskultur und des Entrepreneurial Spirits an einer Hochschule
  • Freiraum zur eigenständigen Ausgestaltung des Aufgabengebiets im Einklang mit den Projektzielen und -anforderungen bzw. den Förderrichtlinien
  • Fortbildungen zu relevanten Themen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
  • ein modernes und dynamisches Arbeits- und Hochschulumfeld mit flachen Hierarchien
  • Anbindung an das Zentrum für Forschung und Transfer, die Forschungsgruppe Innovations- und Regionalforschung sowie das ViNN:Lab (Makerspace der TH Wildau)
  • eine Vergütung, bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L Ost), bis zur Entgeltgruppe 13
     

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Derzeit sind ca. 3.700 Studierende immatrikuliert. Die TH Wildau ist eine Hochschule der kurzen Entscheidungswege. Leitung und Professorenschaft arbeiten Hand in Hand an einer stetigen Weiterentwicklung. Die Ausstattung für Lehre und Forschung ist vorbildlich. Internationalität ist selbstverständlich. Die gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

Nähere Informationen finden Sie auch auf folgenden Seiten:

 

Sonstige Informationen und Hinweise:

Sie arbeiten unter der wissenschaftlichen Leitung von Frau Prof. Dr. Dana Mietzner.

Die Stelle ist befristet bis zum 31.03.2021 (mit Aussicht auf Verlängerung). Die Anstellung erfolgt nach § 2 Absatz 2 WissZeitVG (Drittmittelbefristung), vorbehaltlich der Mittelbewilligung.

Die Technische Hochschule Wildau strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert entsprechende qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Technische Hochschule Wildau ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
 

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (inkl. Benennung von mind. 2 Schwerpunktbereichen) richten Sie bitte schriftlich oder vorzugsweise elektronisch in einem zusammenhängenden PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer 2020_12112029 bis zum Mittwoch, 11.03.2020 an die
 

Technische Hochschule Wildau
Sachgebiet Personal
Hochschulring 1
15745 Wildau
E-Mail: bewerbung(at)th-wildau.de
 

Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen in nicht-elektronischer Form werden nur zurückgesandt, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.


Die vollständige Ausschreibung können Sie auch hier noch einmal als pdf einsehen und downloaden.
 

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.th-wildau.de/datenschutz/

Stellenausschreibungen für Studierende

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt ForschungsgruppenarbeitBereich öffnenBereich schließen

Die Forschungsgruppe Innovations- und Regionalforschung (FG Inno) betrachtet die Innovations- und Regionalforschung aus einer wirtschaftswissenschaftlichen Perspektive und vor dem Hintergrund der Entwicklung neuer Technologien. Neben den Querschnittsthemen „Digitalisierung“ und „Makerbewegung“ fokussiert die Forschungsgruppe die Themenbereiche „Kollaborative Entwicklung von Innovationen“, „Foresight“, „New Work“ sowie neue Ansätze im „Wissens- und Technologietransfer“ und in der „Bewertung von Leistungen von Wissenschaftler/innen“.
 

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit und Lehre
  • Durchführung von (Literatur-)recherchen und Analysen sowie Zusammenstellung von Informationen und Ergebnissen (inkl. Erstellung von Präsentationen und Ablage in einer Endnote Datenbank)
  • Mitgestaltung & Pflege der Website
  • Aufbau & Pflege eines CRM-Systems
  • Unterstützung bei Veranstaltungsvorbereitungen sowie Betreuung der Durchführung
  • Vorbereitende Unterstützung bei Antragstellungen zur Einwerbung von neuen Projekten/Aufträgen
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von allgemeinen Bürotätigkeiten
  • Unterstützung des ViNN:Lab Teams als Teil der Forschungsgruppe

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Fähigkeit zur selbstständigen und schnellen Einarbeitung in neue Aufgabenstellungen und Themen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insb. Excel, PowerPoint und Word)
  • Idealerweise Erfahrungen in der Arbeit mit CMS-Systemen wie typo3 und WordPress
  • Datenaffinität und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit sowie innovativer Forschung
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team
  • Kreativität und sorgfältiges Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Deutsch mind. C1, Englisch mind. B2)

 

Wir bieten dir eine flexible Arbeitszeiteinteilung sowie die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice. Abwechslungsreiche Aufgabenstellungen in einem praxisorientierten Forschungsumfeld. Und die Mitarbeit in einem hoch dynamischen und stark vernetzten kreativen Umfeld.

Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen.

Die Vergütung ist in der „Vergütungsordnung der Technischen Hochschule Wildau zur Regelung von Honorarsätzen und sonstigen Vergütungen“ (Amtliche Mitteilung 2/2017) geregelt.

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: fg-innovation(at)th-wildau.de

 

Veröffentlicht am: 13. Februar 2020

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt Hardware & IT WartungBereich öffnenBereich schließen

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Regelmäßige Wartung der 3D-Drucker und weiterer Labausstattung
  • Software- und Firmware Updates
  • Verbesserung der Prozesse im ViNN:Lab

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Interesse an neuen Technologien
  • Erfahrung im Umgang mit Windows und Mikrocontrollern
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team
  • Fähigkeit zur selbstständigen Einarbeitung in neue Aufgabenstellungen

 

Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: Eva.Ismer(at)th-wildau.de.

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt Datenbanken & WebinterfacesBereich öffnenBereich schließen

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Programmierung von Web-Interfaces mit Datenbankanbindung
  • GUI - Design
  • Aufbau und Unterstützung bei der softwareseitigen Labadministration

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Umgang mit Linux und Windows
  • Gute Kenntnisse in CSS, JS und PHP
  • Datenbankkenntnisse SQL & Co.
  • Erweiterte CMS-Kenntnisse in WordPress
  • Grundlegende Kenntnisse in der Bild- und Grafikbearbeitung
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team

 

Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: Eva.Ismer(at)th-wildau.de.

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt Durchführung von WorkshopsBereich öffnenBereich schließen

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Umgang mit Rapid Prototyping Geräten, wie z. B. 3D-Drucker und Lasercutter
  • Durchführung von Workshops mit Schüler- und Studentengruppen
  • Erarbeitung von neuen Workshop-Konzepten
  • Betreuung und Beratung von Nutzerinnen und Nutzern

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Fähigkeit zur selbstständigen Einarbeitung in neue Aufgabenstellungen
  • Interesse an neuen Technologien
  • Interesse an der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Spaß im Umgang mit Menschen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team

 

Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: Eva.Ismer(at)th-wildau.de.

Wissenschaftliche Hilfskraft (d/w/m) - Schwerpunkt Social Media MarketingBereich öffnenBereich schließen

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Weiterentwicklung und Pflege der Social Media Plattformen
    (Instagram, Facebook, YouTube)
  • Unterstützung bei der Organisation des Labbetriebs und öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen (z. B. Messen, Tag der offenen Tür)

 

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Spaß an der Erstellung von Beiträgen für die Veröffentlichung in sozialen Medien
  • Grundlegende Kenntnisse in der Bildnachbearbeitung
  • Optional: Grundlegende Kenntnisse im Videoschnitt
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Interesse an neuen Technologien und sozialen Netzwerken als Marketingtool
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team

 

Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen.

 

Kurzbewerbung bitte elektronisch an: Eva.Ismer(at)th-wildau.de.