PhysTecLab
Campusleben TH Wildau
NaWiTex-Schülerlabor

PhysTecLab

PhysTecLab

Das NaWiTex-Schülerlabor "PhysTecLab" ist eng mit den Studiengängen Physikalische Technologien/Energiesysteme und Photonics verbunden. Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrer haben die Möglichkeit praktische Einblicke in einzelne Studieninhalte zu erhalten. Von der klassischen Mechanik über Thermodynamik bis hin zur Regenerativen Energietechnik mit Photovoltaik, Windkraft und Brennstoffzelle. Versuche aus der Physik, Technik und Photonic.

Physikalische Technologien:Bereich öffnenBereich schließen

Im Schülerlabor PhysTecLab des Studienganges Physikalische Technologien/Energiesysteme sollen neben klassischen physikalischen Experimenten auch die technischen Grundlagen für moderne Regenerative Energietechnik praktisch vermittelt werden. Dadurch ergibt sich für SchülerInnen der SEK II eine enge Verzahnung zwischen Physik, Technik, Maschinenbau und Photonic. Dazu kommen wir für eine Vorlesung in die Schule und/oder die SchülerInnen kommen zu uns an die TH Wildau. 

Hier gibt es weitere Informationen zu den Studiengängen Physikalische Technologien/Energiesystem und Photonic.

Unser Angebot:Bereich öffnenBereich schließen

Wir kommen zu Ihnen in die Schule:

Für einen der unten stehenden Vorträge oder Workshops kommen wir gern an Ihre Brandenburger oder Berliner Schule. Die Vorlesungen in der Schule dauern i.d.R. 90 Minuten. Die Workshops dauern je nach Umfang zwischen zwei und fünf Stunden.

 

Sie kommen zu uns an die TH Wildau:

Sie wollen mit Ihren SchülerInnen praktisch experimentieren? Dann kommen Sie zu uns an die Hochschule nach Wildau. Die unten stehenden praktischen Module dauern ca. 1,5 Stunden und sind für max. 10 Teilnehmer (Experimente) bzw. max. 30 Teilnehmer (Vorträge und Demos) vorgesehen. Für Ihre SchülerInnen besteht die Möglichkeit zum Studententarif in der Mensa zum Mittag zu essen.

Praktische Labormodule:Bereich öffnenBereich schließen

Die Labormodule vom PhysTecLab beginnen regulär um 10 Uhr und finden in Haus 14 statt.

 

Klassische Mechanik

  • Bestimmung der Federkonstante
  • reibungsfreie Bewegung
  • Pendel

 

Optik

  • Spektroskopie
  • Strahlengang an einer Linse
  • Brennweite dünner Linsen

 

Vakuumtechnik

  • Schall im Vakuum
  • Gewicht von Luft
  • Flüssigkeitsbarometer

 

Wärmelehre

  • Auswirkung von Wärme
  • Energieumwandlung
  • Längenausdehungskoeffizient
  • Wärmepumpe

 

Regenerative Energietechnik*

  • Photovoltaik
  • Solarthermie
  • Brennstoffzellentechnik
     

* als Demonstrationsexperiment

Vorträge & Workshops:Bereich öffnenBereich schließen

  • Studium an der TH Wildau 
  • Studiengang Physikalische Technologien/Energiesysteme
  • Elektromotor
  • Energiequellen von morgen - Regenerative Energietechnik**
  • Lasertechnik**

 

** Diese Vorträge sind nur an der TH Wildau in Verbindung mit einer Vorführung durch die PhysTecLab-Mitarbeiter möglich. 

Terminvereinbarung:Bereich öffnenBereich schließen

Für eine Terminvereinbarung nutzen Sie bitte folgendes Formular. Füllen Sie das pdf-Dokument bitte aus und schicken es per Email an physteclab(at)th-wildau.de. Vielen Dank!

Torsten Döhler, Dipl.-Ing. [FH]

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Physikalische Technologien/Energiesysteme - PhysTecLab
Haus 14 / Raum A217
 

Tel: 03375/508-476
Email: physteclab(at)th-wildau.de

 

Prof. Dr. Siegfried Rolle

Wissenschaftliche Leitung PhysTecLab

 

 

NaWiTex-Projektkoordination/Terminvereinbarung
 

Biosystemtechnik - NaWiTex-Schülerlabore
Haus 15 / Raum 2.34 (Büro)
 

Tel: 03375/508-317
Email: schuelerlabor(at)th-wildau.de

Schnupperstudium an der TH Wildau

In den Herbstferien 2018 findet jeweils vom 22.10 - 26.10.2018, sowie vom 29.10 bis 2.11.2018 das 5. Schnupperstudium an der TH Wildau statt. Informationen und Anmeldung unter:


www.th-wildau.de/schnupperstudium