RoboticLab
Campusleben TH Wildau
NaWiTex-Schülerlabor

RoboticLab

RoboticLab

Das NaWiTex-Schülerlabor "RoboticLab" ist eng mit dem Studiengang Telematik verbunden. Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrer haben die Möglichkeit praktische Einblicke in einzelne Studieninhalte zu erhalten. Von der einfachen Programmierung über Softwareentwicklung und künstliche Intelligenz bis zur Reise zum Mars - moderne Robotik mit NAO, Nibo und Co. Versuche aus der Telematik und Informatik.

Telematik:Bereich öffnenBereich schließen

Im Schülerlabor RoboticLab stehen die Programmierung und Anwendung von Robotern im Mittelpunkt. Dabei soll bei den SchülerInnen der SEK II zunächst mit Hilfe verschiedener Robotik-Systeme das Interesse an der Telematik bzw. generell an Informatik-Studiengängen geweckt werden, um ihnen anschließend verschiedene ingenieurtechnische Grundlagen telematischer Systeme zu vermitteln. Dazu kommen wir für eine Vorlesung in die Schule und/oder die SchülerInnen kommen zu uns an die TH Wildau. 

Weitere Informationen zum Studiengang Telematik gibt es hier.

Unser Angebot:Bereich öffnenBereich schließen

Wir kommen zu Ihnen in die Schule:

Für einen der unten stehenden Vorträge oder Workshops kommen wir gern an Ihre Brandenburger oder Berliner Schule. Die Vorlesungen in der Schule dauern i.d.R. 90 Minuten. Die Workshops dauern je nach Umfang zwischen zwei und fünf Stunden.

 

Sie kommen zu uns an die TH Wildau:

Sie wollen mit Ihren SchülerInnen praktisch experimentieren? Dann kommen Sie zu uns an die Hochschule nach Wildau. Die unten stehenden praktischen Module dauern zwischen 1 und 3 bzw. 5 Stunden und sind für max. 18 Teilnehmer vorgesehen. Für Ihre SchülerInnen besteht die Möglichkeit zum Studententarif in der Mensa zum Mittag zu essen. 

Praktische LabormoduleBereich öffnenBereich schließen

Die Labormodule vom "RoboticLab" beginnen regulär um 10 Uhr und finden in Haus 14/Raum A107 statt.

 

A) Mit der Telematik auf dem Weg zum Mars

Themengebiete: Programmierung eingebetter Systeme in C, Robotik

Inhalt: Was hat die Marssonde “Curiosity” mit Telematik zu tun? Diese Frage wollen wir mit euch zusammen beantworten. Dabei werdet Ihr lernen, was Telematiker unter einem eingebetteten System verstehen, wie Roboter mit Ihrer Umwelt kommunizieren und wie man Robotern “Leben einhauchen” kann.  Zur Hilfe kommen uns dabei die Nibo2- Roboter der Firma nicai-systems, die mit etwas Phantasie an die Marssonde  “Curiosity” erinnern.

Umfang: ca. 3 Stunden
max. Teilnehmerzahl: 18
Zielgruppe: ab Klasse 10

 

B) NAO Roboter in der Telematik: Wie humanoide Roboter unser Leben bereichern können 

Themengebiete: humanoide Robotik, Programmierung


Inhalt: Die NAO Roboter der französischen Firma Aldebaran Robotics  werden weltweit in Lehre und Forschung eingesetzt und bieten einen besonders interessanten Einstieg in die Welt der Telematik mit speziellem Fokus auf das Thema humanoide Robotik. Wir werden in diesem Labor zunächst mit euch in die spannende Welt der humanoiden Robitik einsteigen und einige aktuelle Einsatzgebiete diskutieren. Durch eigenes Experimentieren, Forschen und Ausprobieren sollt Ihr dann auf verschiedenen Stufen einen Einblick in die Aufgaben und Herausforderungen erhalten, die sich einem Ingenieur und Forscher während der Arbeit mit humanoiden Robotern stellen.  

 

Umfang: ca. 3 Stunden

max. Teilnehmerzahl: 12

Zielgruppe: ab Klasse 10

 

C) Logic-Box - Wie funktioniert eigentlich eine Ampelschaltung und was hat das mit Informatik zu tun?

Themengebiete: Technische Informatik, Verknüpfungsschaltungen

 

Inhalt: In diesem Laborversuch wollen wir mit euch die grundlegenden logischen Gatter aus der Technischen Informatik kennenlernen und durch die geschickte Aneinanderreihung und Kombination dieser, eine eigene Ampelschaltung entwickeln. Zur Simulation der Schaltung verwenden wir eine mit Grundgattern, Schaltern und LEDs ausgestattete Logic-Box, mit der wir die Konstruktion nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch testen und umsetzen können.

 

Umfang: ca. 6 Stunden
max. Teilnehmerzahl: 24
Zielgruppe: ab Klasse 9

Workshop: SecurityLab für MädchenBereich öffnenBereich schließen

Inhalt:

Im SecurityLab werden Schülerinnen für einen achtsamen und bewussten Umgang mit persönlichen Informationen in der digitalen Zeit sensibilisiert. Sie absolvieren spielebasierte Lernszenarien zu Themen der Informationssicherheit, zum Beispiel sichere Passwörter, sicheres Verhalten in Sozialen Netzwerken, rechtssichere Erstellung und Verwendung von Bildern, sichere Smartphone-Nutzung.

 

Umfang: 10-13 Uhr oder 13-16 Uhr
max. Teilnehmerzahl: 18
Zielgruppe: ab 7. Klasse (auch Sek II möglich)

 

Terminvereinbarungen bitte direkt über Email an roboticlab@th-wildau.de

VorträgeBereich öffnenBereich schließen

Mit der Telematik auf dem Weg in die Zukunft

Inhalt: Telematik, was ist das überhaupt? Jeder nutzt telematische Anwendungen im Alltag, aber kaum jemand kann mit dem Begriff wirklich etwas anfangen. Das wollen wir ändern! Was also ist Telematik? Welche telematischen Anwendungen gibt es und was wird die Zukunft bringen? Was macht ein Telematiker? Wie kannst Du dabei sein? Mit unserem Telematik-Studiengang haben wir ein Angebot, auf das wir in dem Vortrag auch genauer eingehen werden.  Ein offenes Ohr für alle Fragen wird hiermit versprochen!

ab Klasse 10

 

Telematik und Robotik - Herausforderungen und Erfolge

Inhalt:  In diesem Vortrag liegt der Fokus auf Robotern als eingebettete und telematische Systeme. Wir klären an Beispielen, was ein eingebettetes System ist und welche Rolle dabei die Telematik spielt. Welche Herausforderungen bringt die Programmierung solcher Systeme mit sich? Welche Fragestellungen ergeben sich überhaupt für einzelne Anwendungen? Anhand aktueller Projekte werden wir auf diese Fragen genauer eingehen.

ab Klasse 10

 

TerminvereinbarungBereich öffnenBereich schließen

Für eine Terminvereinbarung nutzen Sie bitte folgendes Formular. Füllen Sie das pdf-Dokument bitte aus und schicken es per Email an roboticlab(at)th-wildau.de. Vielen Dank!

Janine Breßler, M.Ing.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telematik - RoboticLab
Haus 14 / Raum A233
 

Tel: 03375/508-682
Email: roboticlab(at)th-wildau.de

 

Prof. Dr. Janett Mohnke

Wissenschaftliche Leitung RoboticLab

 

 

NaWiTex Projektkoordination/Terminvereinbarung
 

Biosystemtechnik - NaWiTex-Schülerlabore
Haus 15 / Raum 2.34 (Büro)
 

Tel: 03375/508-317
Email: schuelerlabor(at)th-wildau.de

Schnupperstudium an der TH Wildau

In den Herbstferien 2018 findet jeweils vom 22.10 - 26.10.2018, sowie vom 29.10 bis 2.11.2018 das 5. Schnupperstudium an der TH Wildau statt. Informationen und Anmeldung unter:


www.th-wildau.de/schnupperstudium