Workshop zum Thema innovative MINT-Bildung und MINT-Unterricht
Studierende auf der Wiese
Fortbildung für Lehrkräfte der Sekundarstufe

Workshop zum Thema innovative MINT-Bildung und MINT-Unterricht

17. Februar 2020 - JETZT ANMELDEN

Workshop zum Thema innovative MINT-Bildung und MINT-Unterricht für Lehrkräfte der Sekundarstufe am 17. Februar 2020

Lernende benötigen fundierte mathematische und wissenschaftliche Fähigkeiten um in der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts konkurrenzfähig zu sein. Essentiell sind zudem tiefgehende Kenntnisse und Fähigkeiten in der Teamarbeit, im logischen Denken sowie im investigativen und kreativen Arbeiten, welche sie in allen Gebieten des Lebens anwenden können.

Das europäische Gemeinschaftsprojekt Learn STEM hat daher ein pädagogisches Modell für innovative MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) entwickelt. Learn STEM adressiert den Bedarf nach einer erhöhten Qualität und Effizienz von Bildung sowie Notwendigkeit einer verbesserten Wissensbasis in MINT-Themen. Das pädagogische Modell Learn STEM konzentriert sich dabei auf den Lernenden, welcher stärker der Eigentümer seines eigenen Lernprozesses werden soll. Dafür muss sich die Rolle von Lehrkräften jedoch etwas ändern: Lehrerinnen und Lehrer sollten den Lernprozess befördern und hierbei als Begleiter fungieren. Learn STEM besteht aus einem allgemeinen Handlungsrahmen um Lernen und Unterrichten von MINT in der Sekundarstufe zu verbessern – ergänzt um konkrete Handlungsempfehlungen für ausgewählte Fächer. Detaillierte Informationen zu Learn STEM befinden sich auf learn-stem.org.

 


Workshop Anmeldung

Um das Konzept von Learn STEM Lehrkräften der Sekundarstufe näher zu erläutern sowie anzuwenden, bieten die NaWiTex-Schülerlabore kostenlose Workshops an der TH Wildau an.

Datum: Montag, der 17.02.2020
Uhrzeit: 09:00-16:15 Uhr 

Bei diesem eintägigen Workshop erfahren Sie alles über das pädagogische Modell und bekommen praktische Tipps an die Hand, wie dieses in Ihrem Unterricht umgesetzt werden kann. Dabei wird unser Schwerpunkt für die konkreten Handlungsempfehlungen auf den Fächern Biologie und Chemie liegen. Das pädagogische Modell lässt sich jedoch auf alle MINT-Fächer anwenden, daher sind alle Fachlehrkräfte herzlich willkommen.

Anmeldung und Fragen an: schuelerlabor(at)th-wildau.de 

Bitte nennen Sie uns bei der Anmeldung Ihren Namen sowie Ihre Schule und Fachgebiet. 

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat unsere Lehrkräftefortbildung anerkannt und unter der Kursnummer 19.2-90636 im Internetangebot der regionalen Fortbildung www.fortbildung-regional.de veröffentlicht. 

Innovative MINT-Bildung

Projektmitarbeit

Prof. Dr. Fred Lisdat

Chair and Director Biosystems Technology

Projektleitung NaWiTex-Schülerlabore

Institute of Life Sciences and Biomedical Technologies

 

Dr. Anita Wesolowski

Projektkoordination NaWiTex-Schülerlabore

Institute of Life Sciences and Biomedical Technologies