Forschung
Durchstimmbarer Laser mit momentan blauer Lichtemission

Forschung

Netzwerk in Planung Ecophotonics

Netzwerk in Planung: Ecophotonics

„Photonik ist die technische Beherrschung von Licht in jeder Form. Im Blickpunkt der Photonik stehen Erzeugung, Kontrolle, Messung und vor allem die Nutzung von Licht in nahezu allen gesellschaftlich  und ökonomisch wichtigen Gebieten“1. Sie gilt als eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts mit herausragender Innovationskraft und einem hochdynamischen Wachstumsmarkt.

Die TH Wildau kann mit ihrer Forschungsgruppe „Photonik, Laser- und Plasmatechnologien“ auf langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von technischen Lösungen basierend auf intelligenten, photonischen Systemen in der Praxis, insbesondere in Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen, zurückblicken.

 

Vor dem aktuellen Hintergrund einer steigenden Notwendigkeit  

 

  • von Stoffkreislaufschließungen zur Materialeinsparung,
  • zur Steigerung der Energieeffizienz in Produktionsprozessen und
  • zur Analyse von Emissionen zur Verringerung des Schadstoffausstoßes von Industrieprozessen

   

gründet die TH Wildau das Netzwerk ECO-Photonics. Dieses soll eine Plattform für KMU bieten, die spezifische, technische Lösungen zur Material- und Energieeinsparung sowie zur Umweltanalytik in ihren Produktionsprozessen suchen. Daraus sollen potenzielle Forschungsprojekte abgeleitet werden, die neue Produkte oder technische Verfahren entwickeln. Die teilnehmenden Unternehmen können dadurch ressourceneffizienter produzieren, Material- und Energiekosten einsparen, Abhängigkeiten von Rohstoffmärkten verringern und so Wettbewerbsvorteile nutzen.

 

Das geplante Netzwerk Ecophotonics hat eine eigene noch provisorische Internetseite Ecophotonics

Ansprechperson Dr.-Ing. Friedhelm Heinrich Dr.-Ing. Friedhelm Heinrich

Tel.: +49 3375 508 429
Mail: friedhelm.heinrich@th-wildau.de

Zum Profil