Kooperierende Universitäten
Holzwand mit Hochschullogos

Kooperierende Universitäten

Um den Nachwuchswissenschaftlern und Nachwuchswissenschaftlerinnen den Zugang zur Doktorarbeit zu ermöglichen, hat die TH Wildau mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus - Senftenberg eine Vereinbarung zur kooperativen Promotion im Graduiertenkolleg abgeschlossen. Auch mit anderen Universitäten im In- und Ausland werden kooperative Promotionen durchgeführt.

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg ist die zweitgröße Universität Brandenburgs und wurde 2013 neu gegründet. Seit 2019 besteht zwischen der BTU CS und der TH Wildau eine Kooperation zur strukturierten und qualifizierten Ausbildung junger Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchwissenschaftlerinnen innerhalb ihrer Promotion im Rahmen des Innovations- und Karrierecenters Integrated Engineering (IKC IE).

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der TH Wildau, die zur Promotion befähigt sind, haben die Möglichkeit im Rahmen eines kooperativen Vorhabens über die BTU CS zu promovieren und gleichzeitig an der TH Wildau zu arbeiten.

 

Alle Informationen zur Promotion an der BTU CS finden Sie unter folgendem Link:

www.b-tu.de/studium/bewerbung-zulassung/promotion-phd/promotion

Sprecherin des Graduiertenkollegs


	Prof. Dr.-Ing. Ute Geißler

Prof. Dr.-Ing. Ute Geißler Prof. Dr.-Ing. Ute Geißler

Koordination des Graduiertenkollegs


	M. Sc. Josefine Johanna Gottschalk

M. Sc. Josefine Johanna Gottschalk M. Sc. Josefine Johanna Gottschalk