Infrastruktur
startINN Ebenen Modell

Infrastruktur

Räume, in denen Ideen wachsen können

Infrastruktur - Räume und Labs

Ideen brauchen nicht nur Know-how und Skills, sondern auch Räume, in denen sie entstehen und wachsen können. Die TH Wildau bietet dir die Infrastruktur, um deine Ideen in die Tat umzusetzen. Nach dem Ansatz „Think, Make, Share“ findest du bei uns nicht nur Platz zum Coworking, sondern auch alle Geräte, die du zum Bau von Prototypen und ersten Produkten brauchst. Solltest du mal frische Luft schnuppern wollen: Die TH Wildau ist nicht nur am Campus zu finden! Mit unseren Präsenzstellen findet man uns auch an anderen Standorten in Brandenburg. In Luckenwalde wartet ein voll ausgestatteter Makerspace und Coworkingspace auf dich, in dem du arbeiten, ausprobieren und dich mit anderen kreativen Köpfen austauschen kannst.  

Infrastruktur auf dem Campus

Das ViNN:Lab ist die Anlaufstelle für haptische Prototypen. Egal ob 3D-Druck, Lasercutter oder Stickmaschine: Im ViNN:Lab stehen dir die entsprechenden Geräte zur Verfügung. Nach einer Erstunterweisung kann es schon losgehen und du kannst selbstständig an deinem Projekt arbeiten. Begleitende Workshops und Tutorials geben dir Input, um deine Ideen noch weiterzuentwickeln. 

Im Opportunity:Lab (Einweihung in 2021) findest du Platz zum Coworking. Dir stehen voll ausgestattete Arbeitsplätze zur Verfügung, die am Open Lab Day frei genutzt werden können. Auch für den Austausch im Team und Brainstorming-Sessions kannst du das Opportunity:Lab nutzen. Regelmäßige Workshops und Tutorials geben zielgerichtet Input, um dich bei der Arbeit an deinem Projekt zu unterstützen. Setze das Gelernte gleich in die Tat um und frage unseren Startup Guides Löcher in den Bauch.

Unser Tech:Lab (Einweihung in 2021) ist die Schmiede für Künstliche Intelligenz. Nutze die Hard- und Software, um an deinem digitalen Projekt zu arbeiten. Sei es App-Entwicklung, VR oder Sensorik: Im Tech:Lab findest du nicht nur das richtige Equipment, sondern auch die passenden Ansprechpartner/innen. Bei den Testing-Sessions kannst du dein Projekt anderen präsentieren und wertvolles Feedback bekommen. Workshops und Tutorials unterstützen dich in der technischen Umsetzung deines Projekts.  

Infrastruktur außerhalb des Campus

Zusammen mit unseren Partnerinnen der BTU Cottbus-Senftenberg, der Fachhochschule Potsdam und der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) haben wir drei Präsenzstellen eingerichtet. Die Präsenzstellen in Luckenwalde, Fürstenwalde und Finsterwalde stehen nicht nur Studierenden der Hochschulen zur Verfügung, auch Interessierte können die Angebote nutzen. Der Austausch zwischen Studierenden, Unternehmen und der Bevölkerung vor Ort soll hiermit angekurbelt und der Raum für neue Kollaboration geschaffen werden.

In Luckenwalde warten ein voll ausgestatteter Coworking- und Makerspace auf dich. In Coworking-Atmosphäre kannst du Prototypen entwickeln, an Veranstaltungen teilnehmen und deine Technologien erproben. Aktuelle Forschungsergebnisse werden in einem eignen Showroom greifbar.

 

Weitere Informationen

Die Aktivitäten des Startup Centers werden koordiniert von unseren Startup Guides. Doch neben unserem Kernteam gehören noch viele weitere Personen dazu. Lerne auch unsere Mentor/innen, Coaches und unser Netzwerk kennen, durch die unsere Aktivitäten überhaupt möglich werden! 

Du willst dein Gründungswissen erweitern? Wir haben ein umfangreiches Paket voller Informationen für dich geschnürt. Schaue bei unseren Veranstaltungen vorbei oder stöbere durch unsere Online-Formate! Zum Know-how!

Das Startup Center bündelt verschiedene Projekte rund um das Thema Entrepreneurship. Dadurch wird unser umfassendes Angebot erst möglich. Möchtest du mehr über unsere Projekte erfahren? Dann geht es hier zu unseren Projekten!

Als Hochschule setzen wir uns auch wissenschaftlich mit den Themen Entrepreneurship, Gründung und Innovationen auseinander. Spannende Studien und wissenschaftliche Beiträge kannst du im Bereich Publikationen finden. Vielleicht sind auch Impulse für deine Abschlussarbeit dabei? 

Ich würde mich gern selbstständig machen / habe eine Gründungsidee? An wen kann ich mich konkret wenden?

Wenn du eine Idee verfolgst oder den Wunsch hast, dich selbstständig zu machen, vereinbare gleich einen Termin bei uns! In einem persönlichen Erstgespräch besprechen wir gemeinsam, wie wir dich unterstützen können und was dein Bedarf ist. Gerne können wir uns auch digital treffen! 

und P.S.: Warte mit deiner Gründung auf jeden Fall noch, bis du mit uns Kontakt hattest. Denn viele unserer tollen Angebote stehen dir nur vor deiner offiziellen Gründung zur Verfügung.

 

Ich studiere nicht an der TH Wildau, kann ich trotzdem das Angebot des Startup Centers nutzen?

Die Angebote des Startup Centers kannst du trotzdem nutzen. Nimm gleich Kontakt mit dem Team des Startup Centers auf. Wir besprechen dann gemeinsam, welche Angebote zu deiner aktuellen Situation passen und wie wir dich unterstützen können. 

 

Warum unterstützt mich die TH Wildau? 

Die TH Wildau hat sich zur Stärkung zum Transfer von Wissen aus der Hochschule heraus in die Gesellschaft und Wirtschaft verpflichtet. Ein wichtiger Baustein hierzu ist, Gründungsinteressierte auf ihren Weg von der Hochschule ins eigene Unternehmen zu unterstützen. Die Unterstützungsangebote werden durch öffentliche Mittel finanziert. 

Du hast Fragen oder Anmerkungen?

Als Startup Guides unterstützen wir bei Fragen zur Selbstständigkeit / Gründung und zu den Angeboten des Startup Centers.


Schreibe uns eine Mail an:

startupcenter(at)th-wildau.de


Telefonisch erreichbar sind wir Mo-Fr zwischen 10 und 16 Uhr.

  • Christian Kerber | 03375 508312
  • Josephine Jung | 03375 508863
  • Marko Berndt | 03375 508742

 

Und bei konkreten Fragen zu den Projekten des Startup Centers:

  • Bianca Baumann | 03375 508657