Hochleistungsmaterialien
Transferpass
Transferpass

Hochleistungsmaterialien

Produktion und Material

Leistungsangebote

  • Entwicklung von Produkten und Verfahren im Bereich Hochleistungswerkstoffe, speziell Komposite, Kunststoffe und Keramik
  • Entwicklung neuer Materialien, auch auf der Basis von Reststoffen und nachwachsenden Rohstoffen
  • Struktur-, Eigenschafts- und Gebrauchswertanalysen von Materialien
  • Physikalische, chemische, mechanische und thermische Untersuchungen an Werkstoffen
  • FuE-Vorhaben mit Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Bereich Komposite, Kunststoffe und Keramik
  • FuE-Vorhaben mit Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Bereich Komposite, Kunststoffe und Keramik
  • Verfahrensentwicklungen für biomimetische Materialien
  • Entwicklung von polyurethanbasierten Hochleistungswerkstoffen, zum Beispiel Beschichtungen, Vergussmassen, halbharte Produkte und Hartschaumstoffe
  • Verfahren zur Herstellung von Addditiven, zum Beispiel Modifikatoren und Flammschutzmitteln für die Kunststoffindustrie

Labore

  • Labor Aufbereitung
  • Labor Werkstoffprüftechnik
  • Labor Materialanalytik

Geräte / Spezialausstattung

  • Miniplantanlage mit IR-Tauchsonde für chemische Reaktionen bis 300°C
  • Muffelofen (bis 1.850°C)
  • Brabender Labstation für thermoplastische Verarbeitung mit Extruder-, Kneter- und Folienziehmodul
  • 2K-Gießmaschinen und Mathis-Labdryer zur Herstellung von Beschichtungen und Folien
  • Laborheißpresse zur Verarbeitung und Probekörperfertigung von Thermoplasten und Reaktionsharzen
  • Mechanische Werkstoffprüfung: Universalprüfmaschinen Zwick (20 kN statisch, mit Temperierkammer, 10 kN dynamisch bis 100 Hz) und Kögel (10 kN)
  • Thermomechanische Methoden: DSC, DMA, Torsionspendel
  • Chromatographische Methoden: GC-MS, GPC, HPLC
  • Mikroskopie: AFM mit Nano-TA
  • Spektroskopische Methoden: FT-IR Spektrometer, ATR-Methode, IR Mikroskop Imaging System
  • Rheometer: Physika MCR501, Rheostress 300, MFI-Gerät
  • Apparaturen zur Untersuchung von Alterung (Klimakammer), Flammfestigkeit von Feststoffen und Flüssigkeiten, Schäumverhalten u. a.

Netzwerk-Mitgliedschaften

  • FIRM e. V., Kunststoffverbund Brandenburg / Berlin e. V.

Kooperation

  • GKT GmbH Gräfenthal
  • Werkzeug- und Metallbau GmbH & Co KG Schönbach
  • TGA Rohrinnensanierung AG Fürth
  • Kullmann Kunststoffspritzerei Fürstenwalde
  • Performance Chemicals GmbH Hamburg
  • Universität für Chemische Technologie und Metallurgie Sofia
  • Petopur GmbH

Projekte und Veröffentlichungen

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Forschungsgruppe

Ihre fachliche Ansprechperson:


	Prof. Dr. rer. nat. Michael Herzog

Prof. Dr. rer. nat. Michael Herzog Prof. Dr. rer. nat. Michael Herzog

Tel.: +49 3375 508 332
Mail: michael.herzog@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/mherzog
Haus 15, Raum 149

Zum Profil