Aktuelle Bestimmungen für Reise-Rückkehrende / current regulations concerning returning travellers
Corona Risikogebiete
17. März 2020 | Update Corona-Virus

Aktuelle Bestimmungen für Reise-Rückkehrende / current regulations concerning returning travellers

Bitte beachten Sie die aktuellen Bestimmungen für alle Reise-Rückkehrenden basierend auf der Allgemeinverfügung des Gesundheitsministeriums Brandenburg:

Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem internationalen Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet in Deutschland (derzeit Landkreis Heinsberg in NRW) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen beginnend ab der Rückkehr die TH Wildau nicht betreten.

Sollten Sie sich in einem der betreffenden Gebiete aufgehalten haben, melden Sie dies bitte umgehend dem Krisenstab der TH Wildau unter krisenstab(at)th-wildau.de, insofern Sie dies nicht bereits getan haben.

Maßgeblich in diesem Zusammenhang ist die regelmäßig aktualisierte Einstufung der Risikogebiete und der besonders betroffenen Gebiete durch das Robert Koch-Institut:  https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Weitere Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus für die Brandenburger Hochschulen unter https://mwfk.brandenburg.de/mwfk/de/ministerium/umgang-mit-corona-pandemie/.

Mehr Informationen zum Corona-Virus und aktuellen Regelungen und Maßnahmen an der TH Wildau: www.th-wildau.de/corona

EN Version: 

Please observe the current regulations concerning returning travellers based on the general decree issued by the Brandenburg Ministry of Health:

People who have been to one of the international risk areas or an area within Germany especially affected  by the virus (currently Landkreis Heinsberg in NRW) during the last 14 days are not allowed to enter TH Wildau for a period of 14 days starting with the date of their return.

If you have been to one of the areas in question, please inform the crisis team immediatley via krisenstab(at)th-wildau.de in case you haven´t already done so.

Regarding the risk areas and the areas especially affected within Germany, please refer to the Robert Koch-Institute´s assessment: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html (regularly updated, in German).

Further information regarding the impact of the coronavirus on the universities of Brandenburg at https://mwfk.brandenburg.de/mwfk/de/ministerium/umgang-mit-corona-pandemie/ (in German).

More information about corona virus and regulation and measures at TH Wildau:

www.th-wildau.de/corona