Internationaler Workshop mit Studierenden der Poznan University of Technology
Besucher von der Poznan University of Technology
04. April 2019 | Europäisches Management

Internationaler Workshop mit Studierenden der Poznan University of Technology

Dzień Dobry, Good Morning, Guten Morgen, Доброе Yтро... So vielfältig wie die morgendlichen Begrüßungen waren die Diskussionen zum Thema „Decision Making and Business Planning“ bei der gleichnamigen Workshop-Woche im Master-Studiengang Europäisches Management. Durchgeführt wurde der internationale Workshop gemeinsam mit der Poznan University of Technology Anfang März 2019 an der TH Wildau.

Prof. Dr. Marek Szczepanski führte die jeweils fünf polnischen und deutschen Studierenden in das Thema „Behavioural Economics“ ein, dem Prof. Dr. Mike Steglich eine Einführung in „Normative Decision Theory“ vergleichend gegenüberstellte. Der praktische Bezug wurde durch Dr. Tomasz Brzeczek mit seinen Beiträgen zur „Decision Analysis and Modern Portfolio Theory“ geschaffen, der durch Prof. Dr. Rainer Stollhoff mit einer Einführung in „Game Theory“ sowie durch Prof. Dr. Mike Steglich mit der Anwendung ausgewählter „Software for Operations Research“ ausgebaut wurde.

Die Studierenden brachten sich mit intensiven Diskussionen sowie durch das Lösen und Interpretieren von Fallstudien persönlich in den Workshop ein. Daneben gab es aber auch Zeit für interkulturellen Austausch und gemeinsame Aktivitäten.

„Wir haben alle viel über „Decision Making“ und wie man Problemstellungen aus verschiedenen Perspektiven angeht gelernt. Darüber hinaus hat die internationale Atmosphäre des Workshops dazu beigetragen zu verstehen, wie diese Unterschiede die Entscheidungsfindung beeinflussen können. Der Workshop war über die Kooperation unserer beiden Hochschulen hinaus auch für die internationale Zusammenarbeit unter uns Studierenden sehr bereichernd.“ fasst Sebastian Ulke (Masterstudent, European Management) den gelungenen Erfahrungsaustausch zusammen.

Basierend auf dem seit langem bestehenden Kooperationsvertrag zwischen der polnischen Universität und der Technischen Hochschule Wildau wird die Zusammenarbeit weiter ausgebaut. So werden Studierende des Master-Studienganges Europäisches Management gemeinsam mit Prof. Dr. Steglich und Prof. Dr. Stollhoff an einem internationalen Workshop in Poznan teilnehmen. Darüber hinaus ist vereinbart, den Austausch von Studierenden sowie Gastvorträge von Hochschullehrenden in beide Richtungen zu forcieren.

Fachlicher Ansprechpartner:

Prof. Dr. Mike Steglich
Tel.: +49 3375 508 365
Mail: mike.steglich(at)th-wildau.de

 

Foto: Studierende und Lehrende der TH Wildau und der Poznan University of Technology (Fotografin: Christine Krüger)