Vizepräsident Prof. Dr.-Ing. Klaus-Martin Melzer in Vorstand des Bündnisses „Allianz pro Schiene“ gewählt
12. Dezember 2018 | Dipl.-Ing. Bernd Schlütter

Vizepräsident Prof. Dr.-Ing. Klaus-Martin Melzer in Vorstand des Bündnisses „Allianz pro Schiene“ gewählt

Anlässlich der Jahresmitgliederversammlung am 11. Dezember 2018 in Berlin hat das gemeinnützige Verkehrsbündnis „Allianz pro Schiene“ seinen Vorstand neu gewählt. Verstärkung aus der Wissenschaft erhielt der Vorstand unter anderem durch Prof. Dr.-Ing. Klaus-Martin Melzer, Vizepräsident für Forschung und Transfer der Technischen Hochschule Wildau.

Klaus-Martin Melzer wurde im Jahr 2006 als Professor für Produktionslogistik an die TH Wildau berufen. Seit 2011 war er Dekan des Fachbereichs Ingenieurwesen/Wirtschaftsingenieurwesen, seit 2013 Dekan des Fachbereichs Ingenieur- und Naturwissenschaften (INW). Seit dem 1. November 2018 ist er Vizepräsident für Forschung und Transfer.

Verwandte Links