Beauftragte für Security Awareness
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Aktuelles
  4. Veranstaltungen
  5. Beauftragte für Security Awareness
01 - 03 Apr
10:00 - 16:30 Uhr

Beauftragte für Security Awareness

Art der Veranstaltung: Kurs / Lehrgang
Veranstalter: TWZ e.V.

Zur Gewährleistung des Sicherheitsniveaus wächst die Bedeutung einer guten und umfassenden Qualifikation des/der Beauftragten und aller, die für Informationssicherheit verantwortlich sind. Es ist zukünftig erforderlich, dass dieser Personenkreis über ein definiertes und solides Fachwissen verfügt, ein entsprechendes Fortbildungsangebot und eine entsprechende Zertifizierungsmöglichkeit erhält.

Mithilfe dieses Zertifizierungskurses wollen wir ein Grundverständnis dafür herstellen: WAS wir unter (Information Security) Awareness verstehen, WIE wir für Informationssicherheit sensibilisieren können und WOBEI uns Awareness nutzen kann.„ Wir stellen einen Bezug zur betrieblichen Sicherheitskultur her, „lernen verschiedene kreative Vermittlungsmethoden kennen, die hinsichtlich einer nachhaltigen Sensibilisierung wichtig sind „und klären die Frage nach der Rolle des Management bei Awareness-Prozessen.„ Dabei schauen wir insbesondere auf den potenziellen Rückhalt bei Maßnahmen vor dem Hintergrund unserer Führungskultur und auf die Notwendigkeit der Vor-Bild-Prägung mit klaren Ansagen bezüglich unserer gesamten Sicherheitskommunikation.

Weiter Informationen sowie die Anmeldung finden Sie auf der nachfolgenden Seite www.twz-ev.org


Ansprechperson: Dipl.-Wirtschaftsing.(FH) Stefanie Radig
Tel.: +49 3375 508 235
Mail: stefanie.radig@th-wildau.de
Haus 13, Raum 044