Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur - Aktueller Stand und Ausblick
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Aktuelles
  4. Veranstaltungen
  5. Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur - Aktueller Stand und Ausblick
08 Okt
13:00 - 14:00 Uhr

Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur - Aktueller Stand und Ausblick

Art der Veranstaltung: Infoveranstaltung
Veranstalter: Zentrum der Brandenburgischen Hochschulen für Digitale Transformation

 

Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) ist eine von Bund und Ländern geförderte Initiative, die bis 2028 insgesamt fast 1 Mrd Euro zur Verfügung stellt, um (fachspezifische) Standards im Datenmanage-ment (weiter) zu entwickeln. Ziel ist es, die Forschungsdaten als Wissensspeicher nachhaltig zu sichern und maschinenlesbar sowie intellektuell nachnutzbar zu machen. Gleichzeitig sorgt die NFDI als eingetragener Verein für die Anschlussfähigkeit an die Europäische Forschungscloud (European Open Science Cloud, EOSC) sowie weiterer internationaler Entwicklungen.

Prof. Dr. Heike Neuroth, Forschungsprofessorin am Fachbereich Informationswissenschaft an der FH Potsdam und Co-Leiterin des Projekts „Forschungsdatenmanagement Brandenburg (FDM-BB)“ stellt kurz die Motivation und Ziele der NFDI vor und gibt einen aktuellen Einblick in derzeitige Diskussionen und Entwicklungen. Im Anschluss können Möglichkeiten der Beteiligung diskutiert werden bzw. auch Wege, von (fachspezifischen) Entwicklungen der NFDI zu profitieren.

Zielgruppe

Die Online-Veranstaltung richtet sich insbesondere an die Vizepräsident*innen für Forschung und Transfer, an Forschungsreferent*innen sowie an Verantwortliche und Mitarbeitende der Bibliotheken und Rechenzentren. Darüber hinaus sind alle Angehörige der brandenburgischen Hochschulen willkommen, die sich für das Thema interessieren und mehr darüber erfahren wollen.

Anmeldung & weitere Informationen

Sie sind dabei? Dann bitte hier entlang >>> Zur Anmeldung

Sie haben Fragen zur Veranstaltung? Dann melden Sie sich gerne bei Frau Katrin Otte in der ZDT-Geschäftsstelle.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den gemeinsamen Austausch mit Ihnen!


Ansprechperson: Katrin Otte
Tel.: +49 3375 508 866
Mail: katrin.otte@th-wildau.de
Haus 13, Raum 017