Einladen, inspirieren und ermutigen: Führen mit Embodiment
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Aktuelles
  4. Veranstaltungen
  5. Einladen, inspirieren und ermutigen: Führen mit Embodiment
17 - 18 Mär
10:00 - 17:00 Uhr

Einladen, inspirieren und ermutigen: Führen mit Embodiment

Art der Veranstaltung: Workshop, Kurs / Lehrgang
Ort: TH Wildau
Veranstalter: Personalentwicklung

Für die einen ist es uralte Weisheit, für andere eine Neuentdeckung. Wir alle kennen das Gefühl, dass der ?Bauch? etwas anderes meldet, als der Verstand will. Woher kommt diese Ambivalenz, auf wen höre ich bzw. was nützt es mir, um erfolgreich zu führen? Inzwischen liefern die Neurobiologie und die Psychologie spannende Antworten auf diese Fragen. So gibt es Hilfestellungen, wie gute Entscheidungen unter Stress und Druck getroffen werden können, für den Umgang mit schwierigen Situationen und einen verständnisvolleren Umgang mit sich selbst und anderen. Im Unterschied zu z.B. situativen Führungsmodellen setzt Embodiment an persönlichkeitsorientierten Ressourcen und Erfahrungswissen an. Mit der Anwendung dieser Erkenntnisse wird das eigene Handlungsrepertoire erweitert und der Umgang mit sich selbst und anderen klarer und verständnisvoller.


Ansprechperson: Dr. Sabine Vollmert-Spiesky
Tel.: +49 3375 508 967
Mail: sabine.vollmert-spiesky@th-wildau.de
Haus 13, Raum 157