Erstes Wildauer Lehrstatt-Gespräch
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Aktuelles
  4. Veranstaltungen
  5. Erstes Wildauer Lehrstatt-Gespräch
18Apr
15:00 - 16:00 Uhr

Erstes Wildauer Lehrstatt-Gespräch

Art der Veranstaltung: Vortrag / Vorlesung, Workshop
Ort: ViNN:Lab (Haus 16A - Raum 2095)
Veranstalter: ZQE - Zentrum für Qualitätsentwicklung - Service Lernen und Lehren [SeL²]

Im April präsentieren wir das erste Wildauer Lehrstatt-Gespräch:

Projektbasiertes Lernen und Lehren (project based learning) – was ist das eigentlich? Welche Erfahrungen in der Lehre an der TH Wildau gibt es mit diesem hochschuldidaktischen Lehransatz?

Frau Prof. Dana Mietzner wird am Donnerstag, 18.4.2019 um 15 Uhr ihre Erfahrungen zu dem Thema mit interessierten Kolleginnen und Kollegen und sehr gern auch Studierenden teilen. Es wird einen Input mit anschließender Diskussion geben (ca. 1 Stunde).

Einzelheiten finden Sie hier.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt eines neuen Formats des Austauschs zu Themen der Lehre und des Lernens: die Wildauer Lehrstattgespräche, die in regelmäßigen Abständen als „niedrigschwelliges“ Vernetzungsangebots stattfinden werden. Es geht darum, die dos and don’ts zu Lehrprojekten und –innovationen sichtbar zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen.

Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom ZQE – Zentrum für Qualitätsentwicklung. Organisation und Koordination liegen bei Frau Susanne Lutz, Koordinatorin Hochschuldidaktik aus dem Bereich „Service Lernen und Lehren“ [Sel²].


Ansprechperson: Diplom-Ingenieurin Susanne Lutz
Tel.: +49 3375 508 571
Mail: susanne.lutz@th-wildau.de
Haus 13, Raum 222