Fortbildung für Lehrkräfte der Sekundarstufe - Workshop für innovative MINT-Bildung - Projekt Learn STEM
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Aktuelles
  4. Veranstaltungen
  5. Fortbildung für Lehrkräfte der Sekundarstufe - Workshop für innovative MINT-Bildung - Projekt Learn STEM
15Jan
09:00 - 16:00 Uhr

Fortbildung für Lehrkräfte der Sekundarstufe - Workshop für innovative MINT-Bildung - Projekt Learn STEM

Art der Veranstaltung: Workshop
Ort: Haus 15 TH Campus
Veranstalter: NaWiTex-Schülerlabore

Lernende brauchen fundierte mathematische und wissenschaftliche Fähigkeiten um in der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts konkurrenzfähig zu sein. Essentiell sind zudem tiefgehende Kenntnisse und Fähigkeiten in der Teamarbeit, im logischen Denken sowie im investigativen und kreativen Arbeiten, welche sie in allen Gebieten des Lebens anwenden können. Das europäische Gemeinschaftsprojekt Learn STEM hat daher ein pädagogisches Modell für innovative MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) entwickelt. Learn STEM adressiert den Bedarf nach einer erhöhten Qualität und Effizienz von Bildung sowie Notwendigkeit einer verbesserten Wissensbasis in MINT-Themen. Das pädagogische Modell Learn STEM konzentriert sich dabei auf den Lernenden, welcher stärker der Eigentümer seines eigenen Lernprozesses werden soll. Dafür muss sich die Rolle von Lehrkräften jedoch etwas ändern: Lehrerinnen und Lehrer sollten den Lernprozess befördern und hierbei als Begleiter fungieren. Learn STEM besteht aus einem allgemeinen Handlungsrahmen um Lernen und Unterrichten von MINT in der Sekundarstufe zu verbessern – ergänzt um konkrete Handlungsempfehlungen für ausgewählte Fächer. Detaillierte Informationen zu Learn STEM befinden sich auf http://learn-stem.org/ .

Die NaWiTex-Schülerlabore bieten einen kostenlosen Workshop an um das Konzept von Learn STEM zu erklären und anzuwenden. Dafür laden wir alle Lehrkräfte am Mittwoch, den 15.01. oder am Montag, den 20.01.2020 von 09:00-17:30 zu uns ein. Bei diesem eintägigen Workshop erfahren Sie alles über das pädagogische Modell und bekommen praktische Tipps an die Hand, wie dieses in Ihrem Unterricht umgesetzt werden kann. Dabei wird unser Schwerpunkt für die konkreten Handlungsempfehlungen auf den Fächern Biologie und Chemie liegen. Das pädagogische Modell behandelt jedoch alle MINT-Fächer, daher sind alle Fachlehrkräfte herzlich willkommen. Anmeldung und Fragen können an schuelerlabor(at)th-wildau.de gerichtet werden.


Ansprechperson: Dr. Anita Wesolowski