Online-Abschlussveranstaltung: Möglichkeiten und Wirksamkeit von betrieblicher Pandemieplanung in klein- und mittelständischen Unternehmen
  1. Sie sind hier:
  2. Hochschule
  3. Aktuelles
  4. Veranstaltungen
  5. Online-Abschlussveranstaltung: Möglichkeiten und Wirksamkeit von betrieblicher Pandemieplanung in klein- und mittelständischen Unternehmen
09Dez
14:15 - 17:00 Uhr

Online-Abschlussveranstaltung: Möglichkeiten und Wirksamkeit von betrieblicher Pandemieplanung in klein- und mittelständischen Unternehmen

Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung
Ort: Online Webex Event
Veranstalter: TH Wildau, Projetteam RESPAN

Hintergrund und Zielstellung

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt RESPAN an der TH Wildau beschäftigt sich mit der Analyse der Realisierung und Wirksamkeit von betrieblichen Pandemieplanungen. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise wurden im Rahmen des Vorhabens bestehende Pandemiepläne verschiedenster Akteure analysiert, der Stand des Einsatzes dieser bundesweit in Unternehmen abgefragt und Verbesserungspotentiale herausgearbeitet. Auf Basis der Ergebnisse wurden neue Vorlagen und Leitfäden erarbeitet und als Mix aus Wissenstransfer und praktischen Anwendungshilfen zur Verfügung gestellt, um Unternehmen die betriebliche Pandemieplanung zu erleichtern. Dazu gehört unter anderem ein Pandemieplan-Generator.

Im Rahmen der Online-Abschlussveranstaltung am 09. Dezember 2021 stehen die Präsentation der Analysen zum Stand der betrieblichen Pandemieplanung in Deutschland sowie die Vorstellung der Projektergebnisse, die zukünftig bei der Durchführung und Umsetzung einer betrieblichen Pandemieplanung unterstützen sollen.

Unternehmensvertreter/-innen unterschiedlicher Branchen schildern anschließend in einem Diskussionspanel ihre Erfahrungen und erfolgreichen Herangehensweisen, aber auch ihre Herausforderungen und Grenzen in der aktuellen Corona-Pandemie. Abschließend werden mit den Gästen zukünftige Handlungs- und Forschungsfelder diskutiert.

Ansprechpersonen:

Projektleitung: Prof. Dr.-Ing. Frank Gillert

Projektkoordination: Dipl.-Ing. Bertram Meimbresse

Veranstaltungsorganisation: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Mike Lange

E-Mail: respan@th-wildau.de


Weitere Informationen