Schwerbehindertenvertretung
Freifläche Halle 17 und Haus 16

Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung steht für Sie als Vertrauensperson von Arbeitnehmerseite zur Seite.

Wie der Betriebsrat, vertritt der gewählte Schwerbehindertenbeauftragte als Vertrauensperson die Interessen von Kollegen im Betrieb. Dabei steht die Vertrauensperson (schwer-)behinderten Kollegen beratend und unterstützend zur Seite. Sie überwacht, ob bestehende Gesetze und Verordnungen eingehalten werden, beantragt Maßnahmen, die (schwer-)behinderten Arbeitnehmern in Ihrem Betrieb dienen, nehmen Anregungen und Beschwerden von (schwer-)behinderten Kollegen entgegen und wirken auf eine Lösung hin. Im Unterschied zu dem durch den Arbeitgeber bestellten Inklusionsbeauftragten, vertritt der gewählte Schwerbehindertenvertreter als Vertrauensperson die Interessen der Arbeitnehmer.

In dieser Funktion kann der Behindertenbeauftragte an den Sitzungen des Betriebsrats/Personalrats teilnehmen und hat hier die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Betriebsrat Themen, die (schwer-)behinderte Kollegen betreffen, zu erörtern und in die richtigen Wege zu leiten. Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung sind gemeinsam für die Belange von (schwer-)behinderten Menschen verantwortlich.


	Prof. Dr. rer. pol. Frank Sistenich

Ihre Ansprechperson Prof. Dr. rer. pol. Frank Sistenich Prof. Dr. rer. pol. Frank Sistenich

Tel.: +49 3375 508 583
Mail: frank.sistenich@th-wildau.de
Haus 16, Raum 2083

Zum Profil