Programm
Teilnehmende beim Bibliothekssymposium

Programm

Programm

Besonderer Raum Bibliothek & Informelles Treffen deutschsprachiger Roboter-AnwenderInnen

Programmbeirat "Besonderer Raum Bibliothek": Manuel Ahnemüller (TH Wildau), Brigitte Döllgast und Kerstin Wesendorf (Goethe Institut München), Jens Ilg (SLUB Dresden), Robert Niess (Chestnutt_Niess Architekten)

Uhrzeit

Programm

Referentin/Referent

14 - 16 Uhr

Teil 1: Besonderer Raum Bibliothek

 

14 - 15 Uhr

Impulsvorträge

 
 

Kevin alone in the Library? (Gemeinschaftsraum)

Robert Niess (Chestnutt_Niess Architekten)

 

Künftige Anforderungen an (Arbeits-)Räume im Zuge der Automatisierung, Digitalisierung und Home Office

Prof. Dr. Suntje Schmidt (Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung)

 

Perspektiven digitaler Zwillinge in Bibliotheken

Dr. Stefanie Schreiber (BTU Cottbus-Senftenberg, IKMZ)

 

Die Zukunft der Arbeit ist hybrid - Der Dreiklang von Menschen, Orten und Technologie als Schlüssel zum Erfolg

Kay Mantzel (Microsoft Deutschland)

 

Neues Arbeiten braucht neue Räume - zwei Jahre nach dem Umzug der Zentrale des Goethe-Instituts. Rückblick und Perspektiven

Kai Wagner (Goethe-Institut, München)

15 - 16 Uhr

World-Café

 
     

17 - 19 Uhr

Teil 2: Informelles Treffen deutschsprachiger Roboter-AnwenderInnen

 

KI im Werkstattgespräch

Uhrzeit

Programm

Referentin/Referent

14 Uhr

Podiumsdiskussion: Wie kann eine Universitätsbibliothek Informationsanfragen ihrer NutzerInnen am besten bedienen?

Torsten Reimer (British Library, muss leider absagen!), Prof. Dr. Frank Puppe (Uni Würzburg/Lehrstuhl für künstliche Intelligenz und Wissenssysteme), Prof. Robert Zepf (Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg), Kimberly Holtz (Iris.ai), Christian Erlinger (Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern)

15 Uhr

Pause

 

15:30 - 17 Uhr

Curriculum eines KI Micro-Degrees für BibliothekarInnen

Dr. Maria Börner (Adap GmbH, Hamburg), Janine Bressler (TH Wildau), Christian Rockmann (TH Wildau), Felix Rothe (TH Wildau), Mila Runnwerth (TIB Hannover), Prof. Dr. Rainer Stollhoff (TH Wildau), Prof. Dr. Alexander Stolpmann (TH Wildau), Dr. Matthias Boldt (sense·ai·tion GmbH, Wildau), Prof. Dr. David Scheffer (Nordakademie, Hochschule der Wirtschaft)