Drucker, Kopierer & Scanner

Drucker, Kopierer & Scanner

Nutzung der Campus-NetzwerkdruckerBereich öffnenBereich schließen

An der TH Wildau stehen Ihnen in allen Häusern Netzwerkkopierer zur Verfügung.
 

Um die Druckfunktion der Geräte nutzen zu können, sind die für das jeweilige Betriebssystem erforderlichen Treiber zu installieren und das Gerät als Drucker mit der entsprechenden personalisierten IP-Adresse einzurichten.
Die Treiberinstallation muss für jeden Druckertyp und die Konfiguration für jeden einzelnen Drucker wiederholt werden. Es ist auch möglich mit Hilfe eines USB Sticks an den Geräten eine PDF-Datei auszudrucken.

Wichtig: Der Kopierer erkennt nur USB-Speichermedien im Format FAT16 oder FAT32.

Sie können mit den Netzwerkkopierer auch Scannen.

Zum Scannen können Sie jede E-Mail Adresse verwenden - egal ob Ihre TH-E-Mail-Adresse oder Ihre private E-Mail-Adresse. Zu Ihrer internen Adresse können Sie bis zu 25 MB pro E-Mail senden. Beachten Sie bei externen Anbietern die jeweilige maximale E-Mail-Größe für eingehende E-Mails.
Da die Größe der erstellten PDF-Datei stark vom Inhalt des gescannten Dokuments abhängt (inbs. dem Verhältnis von Text zu Bildern), verteilen Sie das Dokument bei vielen Seiten am Besten auf mehrere E-Mails.

Es ist am Gerät ausserdem möglich, gescannte Dokumente auf einem USB-Stick zu speichern. Der USB-Port befindet sich an der linken Seite des Displays des Netzwerkkopierers.

An den Kopierern in den Häusern 13, 14, 15, 16, 17, 100 sind ausschließlich Kopien und Ausdrucke in A4 und schwarz/weiß bzw. in Graustufen möglich. Für den Ausdruck von Dokumenten an den Netzwerkdruckern/-kopierern der Hochschule wird ein(e) Hochschulausweis/Chipkarte mit Guthaben oder Kopierkontingent benötigt.

An dem Kopierer im Haus 10 (Bibliothek) im Raum 111 ist es möglich Kopien und Ausdrucke in A4 oder A3 und in Schwarz/Weiß oder in Farbe möglich. Für den Ausdruck von Dokumenten an den Netzwerkdruckern/-kopierern der Hochschule wird ein(e) Hochschulausweis/Chipkarte mit Guthaben oder Kopierkontingent benötigt.

Ausschließlich für den Toshiba 4515AC (Bibliothek) im Raum 111 muss nur für Farbdruck oder bei Kopien ein Abteilungscode eingetragen werden.  Abteilungscode: 12345

Preise für die Campus-Netzwerkdrucker:

A4, Schwarz/Weiß:  0,08 €/Seite bzw. einem Kontingentpunkt.

A3, Schwarz/Weiß: 0,20 €/Seite bzw. drei Kontingentpunkte.

A4, Farbe: 0,35 €/Seite bzw. 5 Kontingentpunkte.

A3, Farbe: 0,70 € /Seite bzw. 9 Kontingentpunkte.

 

Der auf der Chipkarte aufgebuchte Betrag muss mindestens 2 mal dem Preis der teuersten am Kopiergerät verfügbaren Kopierleistung entsprechen. Dies ist in der Regel die A4-schwarz-weiß-Kopie á 6 Cent bzw. 1 Kontingentpunkt.

Ausgenommen davon ist der Kopierer in der Bibliothek, an dem auch A3 und Farbkopien angefertig werden können.
Diese technische Maßnahme ist notwendig, da der Kopierer erst im nachhinein dem Kassenterminal den Typ der angefertigte Kopie (A3/A4/Farbe/schwarz-weiß) signalisiert und der Terminal in jedem Fall sicherstellen muss, dass jeder Betrag noch von der Karte abbuchbar ist.

Wie Sie ein Kontingent erhalten und wie Sie an den Kopierterminals zwischen privaten und dienstlichen Kopien wechseln, erfahren Sie in der Dokumentation zur Chipkarte.
 

Möchten Sie in Farbe Drucken, anderes Papier Format, Laminierungen, usw. wenden Sie sich bitte an die Kopierwerkstatt.
 

Dokumentation zur Installation und Konfiguration

 

Druckanleitung

 

Druckertreiber

Standorte der Campus-NetzwerkdruckerBereich öffnenBereich schließen

Gebäude

Aufstellort

Kopierertyp

IP-Adresse

Halle 10

Bibliothek

Toshiba 4515AC

194.95.49.212

Haus 13

1.OG

Toshiba 2508A

194.95.44.167

Halle 14

Raum 14A-214

Toshiba 2508A

194.95.44.164

Haus 15

Flur EG

Toshiba 2508A

194.95.44.165

Haus 16

Raum 16-0061

Toshiba 256SE

194.95.44.81

Haus 16

Raum 16-0083

Toshiba 256SE

194.95.44.82

Haus 16

Raum 16-1037

Toshiba 256SE

194.95.44.83

Haus 16

Raum 16-1065

Toshiba 256SE

194.95.44.84

Haus 16

Raum 16-2011

Toshiba 256SE

194.95.44.85

Halle 17

Raum 17-1026

Toshiba 256SE

194.95.44.86

Haus 100

Flur 1.OG

Toshiba 2508A

194.95.44.166

Zur Beschaffung freigegebene Drucker (für Mitarbeiter)Bereich öffnenBereich schließen

Zur Kostenreduzierung und Zeitersparnis bei Beschaffungen, wurde eine Liste mit Standarddrucker zusammengestellt, welche zur Beschaffung freigegeben sind.
 
Bitte beachten Sie, dass:

  • für die Beschaffung der Drucker ein entsprechender Beschaffungsantrag ausgefüllt werden muss.
  • das HRZ die Drucker nicht einrichtet oder betreut. Dafür wenden Sie sich bitte wie gewohnt an Ihren Laboringenieuren.

 

Bitte wählen Sie nun die Druckerart:

 

A0-Scanner ROWE 450iBereich öffnenBereich schließen

Das Hochschulrechenzentrum stellt Mitarbeitern/Dozenten und Studenten der Hochschule einen A0-Scanner von ROWE zur Verfügung. Dieser Scanner steht im Haus 13-115 bereit. Dieser Arbeitsplatz ist mit einem All-in-One-PC ausgestattet, welchen Sie über Maus, Tastatur und über Touch-Eingaben bedienen können.

Wenn Sie den Scanner benutzen möchten, kontaktieren Sie für eine Terminabsprache bitte Herrn Marius Müller unter: marius.mueller(at)th-wildau.de.

Bevor Sie den Arbeitsplatz benutzen, lesen Sie sich bitte diese Anleitung durch und machen sich mit den Komponenten und Funktionen vertraut.


Für ein komplikationsloses Arbeiten mit dem Scanner können Sie sich am Arbeitsplatz mit Ihrem Hochschulkonto anmelden und Ihre gescannten Dateien direkt in Ihrem persönlichen Netzlaufwerk "home (M:): Dokumente" abspeichern.

 

Scanner Eigenschaften:

Max. Scanbreite: 44“ (1130 mm) / maximale Originalbreite 47,4“ (1204 mm)
Max. Papierstärke:  Bis zu 2 mm (0,08“) bei flexiblen Materialien
Max. Scanlänge: Nicht limitiert durch den Scanner
Max. Auflösung: 2400 x 1200 dpi

 

Hersteller Webseite
 

Anleitungen & FAQ´s:

Dokumentenmanagementscanner Panasonic KV-S1058YBereich öffnenBereich schließen

Das Hochschulrechenzentrum nutzt zum Scannen der für das Dokumentenmanagementsystem relevanten Dokumente einen Panasonic-Scanner vom Typ KV-S1058Y.


Das Gerät erfüllt unsere Anforderungen an ein schnelles und sauberes Arbeiten und ermöglicht über das Netzwerk eine direkte Verbindung zu oder in einem System. Wegen der leichten Bedienung und dem einfachen Aufbau am Arbeitsplatz ist es für aus unserer Sicht ein ideals Gerät.


Mit einem LAN-Anschluss und einer Stromsteckdose ist das Gerät in kürzester Zeit funktionsbereit und kann zum Scannen und Abspeichern der Dokumente beispielweise in das Netzlaufwerk genutzt werden.


Scannereigenschaften:

Leseoptik: Duplex (Erkennung von Doppeleinzügen durch Ultraschallsensor)
Max. Scanabmessung 1 Seite: 48 × 54 mm bis 216 mm × unbegrenzt
Max. Scanabmessung ADF: 48 mm × 54 mm bis 216 mm × 356 mm
Kapazität ADF: Bis zu 100 Blatt: A6 bis A4 oder Briefgröße 80 g/m2
Max. Papierstärke: 0,04–0,5 mm
Max. Scanlänge: Nicht limitiert durch den Scanner
Max. Auflösung: 1200 dpi
Papier Gewicht: 20–413 g/m2

 

Herstellerwebseite

 

Treiber, Anleitungen & FAQ

 

Die Anleitung zum Scannen und das dazugehörige FAQ finden Sie im Organisationshandbuch der TH Wildau.

Ihr technischer Ansprechpartner für die Campus-Netzwerkdrucker Marius Müller Marius Müller

Tel.: +49 3375 508 811
Mail: marius.mueller@th-wildau.de
Haus 13, Raum 152

Zum Profil

Ihre Ansprechpartnerin für die zur Beschaffung freigegebenen Drucker Regina Mattigk Regina Mattigk

Tel.: +49 3375 508 185
Mail: regina.mattigk@th-wildau.de
Haus 13, Raum 119

Zum Profil

Ihr Ansprechpartner für die Wartung von Toner und Papier der Campus-Netzwerkdrucker

Petra Peters und Ilona Neumann

Haus 13, Raum 013
Tel.: 03375 / 508-141
E-Mail: kopierwerkstatt(at)th-wildau.de