Seite 2

Antragsprüfung per Video Identifzierung

Da momentan persönliche Kontakte weitestgehend vermieden werden sollen, wurde geprüft, inwiefern die Genehmigung ohne persönliches Erscheinen in der Registrierungsstelle möglich ist. Der DFN Verein hat Information dazu unter der Überschrift DFN-PKI und COVID-19 veröffentlicht.

Die Vorgehensweise ist dann folgende. Der Antrag wird wie bisher ausgedruckt und unterschrieben. Dieser Antrag kann dann eingescannt und an die Registrierungsstelle der TH Wildau geschickt werden. Der Originalantrag kann später per Post oder persönlich nachgreicht werden.

Der Antrag und eine Mitteilung mit welchem Ausweisdokument die Identifizierung erfolgen soll muss zu Beginn der Prozedur in der Registrierungsstelle vorliegen. Die Identifzierung wird mit Hilfe des DFN-Conf Dienstes durchgeführt. Die Verwendung eines Mobiltelefons auf der Seite des Antragstellers ist auf Grund der dort meist verfügbaren hochauflösenden Kamera angeraten. Während der Identifizierung ist es notwendig, dass die Registrierungsstelle die Gültigkeit und Merkmale des Ausweisdokuments prüft. Die Richtlinie und die überprüfbaren Merkmale können Sie unter folgenden Links einsehen: