Kooperation mit deutschen Schulen in Lateinamerika
Map Germany, Study abroad TH Wildau, Berlin

Kooperation mit deutschen Schulen in Lateinamerika

Informationen zur Zusammenarbeit zwischen der TH Wildau und Deutschen Schulen in Lateinamerika sowie hilfreiche Informationen für Studieninteressenten unserer Partnerschulen in Lateinamerika.

Partnerschaften mit Lateinamerika

Internationalisierung an der Technischen Hochschule Wildau spiegelt sich nicht nur in der Mobilität der Studierenden und der Hochschullehrer („incoming“ und „outgoing“ students) wieder, sondern insbesondere in spezifischen Kooperationen wie beispielweise mit Deutschen Schulen in Lateinamerika.

Aktuell pflegen wir mit insgesamt 18 Deutsche Auslandsschulen in Lateinamerika Kooperationsbeziehungen. Darüberhinaus besuchen wir ein mal im Jahr unsere Kooperationspartnern in Lateinamerika und informieren vor Ort interessierte Schüler über die Möglichkeit ein Studium an der TH Wildau aufzunehmen. Außerdem besuchen mehrere Schülergruppen aus Lateinamerika jedes Jahr die TH Wildau und lernen im Rahmen eines Schnupperstudiums, die Strukturen und Studienangebote der Hochschule kennen.
 

PartnerschulenBereich öffnenBereich schließen

BetreuungsInitiatitive Deutsche Auslands- und Partnerschulen (BIDS)Bereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau nahm von 2008 – 2010 und 2015-2018 an dem vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) initiierten Programm „BetreuungsInitiatitive Deutsche Auslands- und Partnerschulen“ (BIDS) teil. Ab 2020 ist die TH Wildau, in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle (Saale), erneut Teil des BIDS-Programms.

Das Programm fördert die direkte Zusammenarbeit zwischen deutschen Schulen im Ausland und deutschen Hochschulen. Der Schwerpunkt des BIDS-Programms liegt auf der intensiven Unterstützung und Betreuung der Studienanfänger durch Motivationsstipendien, sowie auf der Organisation von Schnupperstudien für Schüler/innen an der TH Wildau. Die TH konzentriert sich dabei auf die Zusammenarbeit mit Deutschen Schulen in Lateinamerika.

Fragen von Schülern/innen, Absolvierenden oder Studienberatenden Deutscher Auslandsschulen- und Partnerschulen, die sich im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Studium in Wildau ergeben, können gerne an incoming(at)th-wildau.de gerichtet werden.

Das BIDS-Programm wird vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA) gefördert

 

Was bietet die TH Wildau im Rahmen von BIDS an?

  • Personalisierte Beratung: Betreuung ist das A und O
    Neben der allgemeinen Studienberatung erhalten Schülerinnen und Schüler von DS-Partnerschulen im International Office weitere Unterstützung bei Fragen zur Bewerbung, zu Studienangeboten, Stipendien, Unterkunft usw. Wir beraten Sie zu studienrelevanten Vorgängen und Sie bekommen Hilfe bei der Orientierung am Studienort. Nicht nur am Anfang, sondern auch während und nach Ihrem Studium an der TH Wildau werden Sie von uns betreut und beraten. 
  • Schnupperstudium: Erkundigen Sie die TH Wildau persönlich!
    Lernen Sie die Struktur und das Angebot der TH Wildau bei einem Besuch persönlich kennen. Während Ihres Besuches erfahren Sie mehr über unser Studienangebot und tauschen Erfahrungen mit ehemaligen Schülern/innen Deutscher Schulen aus, die aktuell in Wildau immatrikuliert sind. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!
  • Gegenbesuche: Besuche bei unseren Kooperationspartner in Lateinamerika
    Im Rahmen einer Informationsreise besucht die TH Wildau jedes Jahr mehrere Deutsche Schulen in Lateinamerika. Wir berichten vor Ort über unser Studienangebot und führen Studienberatungen auf Spanisch vor und informieren so sowohl Schüler und Schülerinnen als auch Eltern über das Studium und Leben in Wildau.
  • Motivationsstipendien
    Die Technische Hochschule Wildau fördert exzellente Absolventinnen und Absolventen Deutscher Auslands– und Sprachdiplomschulen und vergibt einmal pro Semester Motivationsstipendien. Die BIDS-Stipendien wenden sich an Studierende im ersten Studienjahr.

        Auschreibung Sommersemester 2020

        Bewerbungsformular BIDS-Motivationsstipendien

BewerbungBereich öffnenBereich schließen

Weiteren Informationen über das Bewerbungsverfahren für lateinamerikanische Studierende aus Partnerschulen finden Sie hier.

ErfahrungsberichteBereich öffnenBereich schließen

Cesar Josue Calderon Alvarado

(DS Managua, Nicaragua), Student des Wirtschaftsingenieurwesens

"In meinem letzten Schuljahr habe ich das  International Baccalaurate (IB) bestanden. Als ich nach Wildau gekommen bin, wurde ich von einem Buddy empfangen, der einem in den ersten Wochen zur Seite steht. Ebenso unterstützten mich die Mitarbeiter des International Office (Denise S. Tarbuch, Carolina Winkler und Simon Devos) in allen Angelegenheiten. Ein Studium in Wildau ist auch eine gute Wahl, da die TH eine der besten Hochschulen in Deutschland ist. Am besten gefällt mir der Lehrplan. Der Bachelor ist gut strukturiert und sehr interessant aufgebaut. Aus diesen Gründen, kann ich ein Studium an der TH Wildau empfehlen."

 

Jose Esteban Lema Arango

(DS Medellin, Kolumbien), Student des Wirtschaftsingenieurwesens

"Mein Traum war es schon immer in Deutschland zu studieren. Als ich in Deutschland angekommen bin, hatte ich ehrlich gesagt ein bisschen Angst, da ich gar nichts über die TH-Wildau wusste. Ich war jedoch sehr überrascht als ich hier ankam. Die TH war nicht nur ein wunderbarer Platz, es war ein Ort an dem ich mich nicht weit weg von Zuhause fühlte. Ich habe nicht nur neue Freunde sondern eine neue Familie gefunden, die mich nicht nur mit dem Studium unterstützt sondern mir auch im Privatleben eine große Hilfe ist. Wildau ist jetzt mein Zuhause, und ich bin sehr froh darüber."

 

William Orlando Marcia Molares

(DS Nicaragua), Student der Telematik

"Ich hatte das Glück, die TH Wildau schon im Jahr 2012 bei einem Schüleraustausch meiner Schule kennenzulernen. Bereits dort gefiel mir TH Wildau besonders gut. Das Studium war am Anfang schwer, wegen der Sprache und des Inhalts, aber ich gewöhnte mich an die Professoren und ihre Fächer. Ich fühlte mich dort sehr wohl. Wenn ich Zweifel hatte, reagierten die Leute immer freundlich und verstanden auch meine Situation als Ausländer und als neuer Student. Was ich am liebsten an Wildau mag ist das multikulturelle Leben auf dem Campus."

 

Sebastián Adriano Ampuero Morisaki

(DS Arequipa, Peru), Student der Telematik

"Damals war ich sehr zufrieden mit meiner Leistung des ersten Semesters und bewarb mich für das BIDS Stipendium, glücklicherweise konnte ich ein Stipendium bekommen. Dank dieser Unterstützung war es für mich leichter das zweite Semester zu machen."

 

Luis Fernando Cespedes Mendoza

(DS Cali, Kolumbien), Student des Europäisches Managements

"Ich war sehr lange auf der Suche nach einer Universität und dem perfekten Studium für mich. Das habe ich nun in Wildau gefunden. Ich fühle mich in Wildau sehr wohl und bin glücklich. Die Dozenten sind kompetent und hilfsbereit. Als internationaler Student kann ich sagen, dass das Studium an der TH Wildau eine gute und wertvolle Erfahrung ist."


Gerardo Conrado Schuhbauer Torres

(DS Arequipa, Peru und BBZ in Lima, Peru), Student der Betriebswirtschaft

"Zu Beginn des Semesters war ich von der modernen Infrastruktur, die die meisten Universitätsgebäude haben, beeindruckt. Die Lehrer waren sehr aufmerksam und freundlich. Meine Klassenkameraden haben mir Ihre Hilfe und Unterstützung angeboten, so war die Veränderung nicht so drastisch. In Wildau habe ich ein Gleichgewicht im meinem Leben gefunden, hier kann ich mich auf das Studium konzentrieren, weil es nicht so viel Ablenkungen gibt und in meiner Freizeit fahre ich nach Berlin, um Spaß zu haben. Ich bin sehr glücklich an dieser Universität und möchte sie gern meinen Freunden weiterempfehlen."


Ana Maria Pineda Collazos

(DS Cali, Kolumbien), Studentin des Wirtschaftsingenieurwesens

"Ich fand den Studiengang sehr umfassend und die Hochschule gut strukturiert. Es ist eine Mischung zwischen einer alten und modernen Campushochschule. Ich erhalte einen internationalen Abschluss und dafür mehr internationale Möglichkeiten. Man hätte danach die Möglichkeit einen Master zu machen und daher viele Möglichkeiten einen guten Job zu finden. Deswegen kann ich sagen, dass diese Erfahrung sich sehr lohnt und viel Wert hat."


Nicolas Builes

(DS Medellin, Kolumbien), Student der Betriebswirtschaft

"Wenn die Leute mich fragen warum Wildau? Warum die TH Wildau? Warum nicht ein andere Stadt oder TH oder Uni? Es gibt eine einfache Antwort. Weil ich keine andere Stadt oder Platz brauche. Hier in Wildau habe ich alles was ich brauche. Die TH ist ganz gut, die Infrastruktur an sich ist auch ganz gut. Es ist ganz ruhig, die Preise sind gut und Berlin ist ungefähr 40 Minuten mit der Bahn entfernt. Allgemein, sind meine Erfahrungen (Studium und Wohnen/Leben) sehr positiv. Deswegen empfehle ich, hier zu studieren."


Fiorella Esquivel

(DS Arequipa, Peru), Studentin der Biosystemtechnik/Bioinformatik

"...hier in Wildau gibt es sehr nette und verständnisvolle Leute, die genau das gleiche gemacht haben und mir geholfen haben, mich zu integrieren. Sie haben mir die Sicherheit gegeben, die mir fehlte, dass ich das richtige gemacht habe. Ich hatte noch mehr Erfolg, als ich die BIDS-Motivationstipendium schon ab meinem ersten Semester bekommen habe.

Wildau ist eine harmonische Mischung, zwischen der Ruhe einer kleinen Stadt, die mir hilft zu konzentrieren wenn ich fleißig lernen muss und Spaß aus Berlin, einer sehr großen Stadt, sogar Hauptstadt von Deutschland, wo immer etwas passiert. Da kann man sich nie langeweilen. Ein sehr schönes Gleichgewicht.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Studium hier. Ich freu mich, dass ich hier gekommen bin."


Gustav Adolf Vides Mezquita

(DS El Salvador, San Salvador), Student des Europäisches Managements

"Im zweiten Semester habe ich das Stipendium für BIDS für ehemalige Studenten aus Deutschen Schulen im Ausland erhalten. Zudem genieße ich ein ruhiges Leben in Wildau und gleichzeitig ein dynamisches Leben in Berlin. Aus allen diesen Gründen kann ich das Studium in Wildau nur weiterempfehlen."

 

Paola Magda Zapata Poppe

(DS La Paz, Bolivien) Studentin der Betriebswirtschaft

"Man bekommt echt viele Hilfe von das International Office, die helfen dir mit der Wohnungssuche, mit Anmeldungen und viel mehr. Ich habe ganz schnell ein Zimmer bekommen bei der Studtenwerk Potsdam, das Studentenwhonheim hat viele vorteile, z.B. die Studentenwohnheime sind sehr in der Nähe von der TH Wildau. An der TH Wildau befindet  sich auch eine Mensa wo du verschiedene Menüs finden kannst. 

Die Kurse hatten eine angenehme Teilnehmeranzahl, das heißt ca. 20 bis 30 Studenten pro Kurs. Die Vorlesungen finden sich in sehr Moderne Räume statt."

 

Sebastian Funk (DS Lima, Peru und BBZ Lima, Peru), Student der Betriebswirtschaft

"Nach meiner Ankunft in Wildau traf ich eine Gruppe von Menschen, die freundlicherweise an das Leben hier mich herangeführt haben und mir immer helfen würden, ohne zu zögern, ...seit dem ersten Tag wurde mir klar, dass es in Wildau eine Atmosphäre von Freundschaft und Solidarität gab. In Wildau zu studieren heißt sich zufrieden mit sich selbst zu fühlen und man weiß, dass man immer auf jemanden zählen kann. Hier zu studieren ist eine einzigartige und sehr lohnende Erfahrung und ich würde nicht zögern, Wildau wieder für mein Studium zu wählen."

Informationen für ElternBereich öffnenBereich schließen

Wir möchten nicht nur Studierende über das Studium an der Technische Hochschule Wildau informieren, sondern auch deren Eltern.

Informacion para padres

Für weitere Fragen, stehen Ihnen die Ansprechpartner vom International Office gerne zur Verfügung.

 

 

Übersicht der Kooperationen mit Deutschen Schulen in Lateinamerika

Kontakt International Office Incomings

Incomings:

Herr Simon Devos-Chernova
Frau Carolina Winkler

 

Mail:

incoming(at)th-wildau.de

Haus 13, Raum 033

Ansprechpersonen und Zuständigkeiten