Akkreditierung
Bild von Haus 13

Akkreditierung

Der Bereich Akkreditierung ist Teil des Zentrums für Qualitätsentwicklung (ZQE) unter der Verantwortung des Vizepräsidenten für Digitalisierung und Qualitätsmanagemen, Herrn Prof. Dr.-Ing. Stefan Kubica.

Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um das Qualitätsmanagement für Studium und Lehre ist Herr Ole Peters.

Die Technische Hochschule Wildau ist seit dem 31.3.2015 systemakkreditiert.

Die Akkreditierung gilt bis zum 30. September 2021. Das im Rahmen der Systemakkreditierung aufgebaute "interne Qualitätssicherungssystem für Studium und Lehre"ersetzt die Programmakkreditierungen.

Zur Begleitung und Unterstützung der damit verbundenen Prozesse wurde Anfang 2013 das Akkreditierungsbüro eingerichtet.

Selbstverständnis des Akkreditierungsbüros

Das Akkreditierungsbüro ist die zentrale Servicestelle für den Bereich Qualitätssicherung und -entwicklung in Studium und Lehre. Das betrifft im Wesentlichen die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der internen Studiengangakkreditierungen. 

Zu den Dienstleitungen gehören weiterhin die Kommunikation der verschiedenen Akkreditierungsprozesse innerhalb und außerhalb der Hochschule, sowie die Unterstützung der Fachbereiche bei der Ausgestaltung ihres Qualitätssicherungs- und Qualitätsentwicklungssystems in Studium und Lehre. 

In diesem Rahmen bieten wir folgendes an:

  • Operative Entlastung durch die Übernahme zeitintensiver Organisations- und Koordinationsaufgaben vor, während und nach der Studiengangsakkreditierung,
  • formelle, wenn gewünscht auch inhaltliche Unterstützung zur qualitativen Weiterentwicklung des Studienganges sowie dessen Dokumentation,
  • Ansprechpartner für Studiengangsvertreter, Hochschulleitung, externen Agenturen und externen Organisationen aus Bildung, Forschung und Wirtschaft,
  • Entlastung der Dekane und der Fachbereichsräte im Verfahren des internen Akkreditierungsaudits durch die formale Vorprüfung der Akkreditierungsunterlagen des Studienganges.

Darüber hinaus unterstützt das Akkreditierungsbüro die

Qualitäts- und Akkreditierungskommission (QUAK) bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben. Aufgrund der Zertifizierung der gesamten Hochschule nach DIN EN ISO 9001:2008 orientieren auch wir uns an diesen Qualitätsmaßstäben. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der Stabstelle TQM.

Akkreditierung während der Corona-Pandemie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

besondere Zeite erfordern besondere Maßnahmen. Der Akkreditierungsrat hat auf Grund der Corona Pandemie zwei wichtige Akkreditierungsaspekte außerordentlich geregelt:

Zum einen wird der § 28 Studienakkreditierungsverordnung (StAkkrVO) bis auf weiteres ausgesetzt. Das bedeutet, dass z.B. Studiengänge, die normaler Weise in Präsenz abgehalten werden und nun online durchgeführt werden, nicht als wesentlich geändert angesehen werden und somit auch nicht neu akkreditiert werden müssen. Weiterhin ist festgestellt worden, dass aktuell keine Akkreditierungsverfahren durchgeführt werden können. Dazu gibt es eine außerordentliche Fristverlängerung. Das wiederum bedeutet, dass wir unsere internen Verfahren nicht durchführen müssen und dennoch die Studiengänge akkreditiert bleiben. Wenn wir sie dann nach der Pandemie akkreditieren, verlängert sich jedoch nicht der Akkreditierungszeitraum.

Nachzulesen unter:

www.akkreditierungsrat.de/de/aktuelles-und-veroeffentlichungen/covid-19/covid-19-auswirkungen-auf-das-akkreditierungswesen

Für uns bedeute dies, dass wir die anstehenden Verfahren so gut es geht vorbereiten, damit wir sie nach der Krise zügig die Vor-Ort-Begehungen durchführen können. Damit verbinde ich die Hoffnung, dass sich die Planung für das nächste Jahr nicht segnifikant verändern wird.

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Siegesund!

 

Ihr

 

Ole Peters.

 

 


	M.A. Ole Peters

M.A. Ole Peters M.A. Ole Peters

Tel.: +49 3375 508 638
Mail: ole.peters@th-wildau.de
Haus 13, Raum 217

Zum Profil