Wildauer Lehrstatt-Gespräche
Dach mit Reflexion der Wolken
In kollegialer Runde

Wildauer Lehrstatt-Gespräche

Stellen Sie Ihr Lehr- und Lernkonzept vor und zur Diskussion!

Wildauer Lehrstatt-Gespräche

Mit den Wildauer Lehrstatt-Gesprächen möchten wir Lehrenden eine Möglichkeit geben, ihre Lehr- und Lernkonzepte vorzustellen und sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.
Dieses Format ist aus den Bedarfen des „Tags der Lehre“ entstanden und kann auch als das Pendant zum Forschungskolloquium auf Seiten der Lehre betrachtet werden.

KickOff-Veranstaltung

Wir möchten alle Kolleginnen, Kollegen und Studierende herzlich zur ersten Veranstaltung innerhalb des neuen Formats, der Wildauer Lehrstatt-Gespräche einladen.

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit!

  • am Donnerstag, den 18. April
  • von 15-16 Uhr
  • Thema: Project Based Learning
  • Dozentin: Prof. Dana Mietzner
  • Ort: ViNN:Lab (Haus 16A - Raum 2095)


Frau Prof. Dana Mietzner stellt ihre Erfahrungen zu Projekt Based Learning
aus ihren folgenden drei Projekten vor:

  • Das Projekt ViTeP (Virtuelle Team- & Projektarbeit) war als ein fächerübergreifendes Modul/Seminar für alle Studierenden der TH Wildau geplant und hatte zum Ziel, durch eine Kombination aus E-Learning und Präsenzstudium (Blended Learning), auf die kollaborative Arbeit in verteilten/virtuellen Teams vorzubereiten.
  • Im Projekt #talents (Digital Management-Talents Initiative) hatten Studierende in Brandenburg die Möglichkeit, digitales Knowhow mit unternehmerischer Praxis zu vereinen.
  • Das Projekt Coaching:Pilot ermöglichte Studierenden im Rahmen von Soft Skill Coachings und einem Innovation Camp, Innovationsprobleme von regionalen Unternehmen zu lösen und Kontakte zu potenziellen Arbeitgeberinnen und -gebern zu knüpfen.
     

Charakter der Wildauer Lehrstatt-Gespräche

  • Lehrende stellen ihr innovatives Lehr-/Lernsetting (Ideen / Konzepte /Ansätze) vor und diskutieren mit interessierten Kolleginnen und Kollegen
  • Die "Lehrstatt" soll Werkstatt-Charakter haben. Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht!
  • Studierende sind ebenfalls herzlich willkommen! (Und können auch gerne Vorschläge machen.)

Ziele

  • Kollegialer Austausch zu Erfahrungen in der Lehre
  • Vernetzung
  • Sichtbarmachen, Nachhaltigkeit, Übertragung
    --> Anregung zur „Nachahmung“

Dauer

  • ca. 60 Minuten (ca. 30´ Vortrag / 30´ Diskussion - oder auch anders :)


Sie möchten Ihre Erfahrung teilen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Bitte verwenden Sie das folgende Formular um uns eine Vorstellung zu Ihrem Lehr- und/oder Lernkonzeptes zu vermitteln:
Zum Formular