OER - Open Educational Resources
Logo freie Lern-Lehr-Medien

OER - Open Educational Resources

Freie Bildungsmaterialien nutzen, remixen oder selbst erstellen

OER an der TH Wildau

An der TH Wildau gibt es schon einige Angebote, die als Open Educational Resources lizenziert sind:

 

  • Moodlekurs zu OER-Basics: Als OER-Neuling lernen Sie die rechtlichen Grundlagen kennen und können Ihr Wissen in Selbsttests überprüfen. 
  • Moodlekurs zum Einstieg in H5P: Sie erlernen die Grundlgen von H5P, einer Open-Source-Lösung, um interaktive Inhalte ohne Programmier- oder HTML-Kenntnisse zu erstellen. Das Lern-Management-System Moodle der TH Wildau verfügt über das H5P-Modul - Sie können also das Erlernte in Ihrem Moodlekurs direkt anwenden.
  • Anleitungen für die Digitale Lehre: Hier finden Sie Anleitungen z.B. zu Moodleaktivitäten und -anwendungen und wie Sie externe Inhalte einbinden.

Freie Lern- und Lehrmaterialien - Open Educational Resources (OER)

BrandenbOERg - OER Projekt der Brandenburger Hochschulen

© BrandenbOERg

Ziele des ProjektsBereich öffnenBereich schließen

Das vom MWFK geförderte Projekt BrandenbOERg hat in der ersten Projektphase zum Ziel, das Thema Open Educational Resources (OER) an den Brandenburger Hochschulen durch Multiplikatoren bekannter zu machen und die bestehenden Rahmenbedingungen zu analysieren. Es werden Handlungsempfehlungen erstellt, die in einer zweiten Projektphase an den beteiligten Hochschulen umgesetzt werden sollen, um Lehrende zur Nutzung und Erstellung von OER zu ermuntern und ihnen die nötige Unterstützung in Form von Beratung und Infrastruktur zu schaffen.

Damit folgt das Projekt den "Empfehlungen zur Digitalisierung der Hochschullehre" der KMK von 2019, die Vernetzung und den Austausch zwischen den Hoschulen zu fördern und die Ansätze zur Verbreitung freie Lehr- und Lernmaterialien weiter auszubauen.

Koordiniert wird das Projekt von der Uni Potsdam. Einzelheiten zum Projekt und zu den einzelnen Projektphasen finden Sie auf der Projektwebseite der Universität Potsdam.

Unser Service Lernen und Lehren


Ihr ELBen-Team
vom Service Lernen und Lehren [SeL²]:

- Dr. Xenia Jeremias (E-Assessment)
- Susanne Lutz (Hochschuldidaktik)
- Christian Niemczik (E-Learning)
- Christian Rabe (E-Learning)
- Susann Schulz (Hochschuldidaktik)

Sie erreichen uns unter

elben(at)th-wildau.de

 

OER - Was ist das?

Open Educational Ressources (OER) sind nach der UNESCO jede Art von Lehr- und Lernmaterialien unabhängig von der Medienart, die unter einer freien oder gemeinfreien Lizenz stehen. Daher können sie kostenfrei ohne Beschränkungen vervielfältigt, verwendet, verändert und weitergegeben werden.

Ergänzungen oder Korrekturen

Kennen Sie weitere OER an der TH Wildau, die hier nicht aufgeführt sind? Haben Sie Fehler gefunden? Teilen Sie das gerne per Mail mit.