TH MINT + Mathematikberatung

Mathematik im Studium

Die Erfahrung zeigt, dass im normalen Vorlesungsbetrieb häufig Defizite in Mathematik entstehen bzw. die Vorkenntnisse der Studienanfänger nicht immer ausreichen, um der Vorlesung folgen zu können. Um solche Schwierigkeiten aufzuarbeiten, hat das Projekt SOS - TEAM verschiedene Formen der Unterstützung entwickelt, die auf unterschiedlichen Niveaus der Mathematiklehre ansetzen.

 

Falls Sie Defizite bei den mathematischen Grundlagen befürchten, finden Sie hier einen Test, mit dem Sie dieses überprüfen können. Bei bestehenden Lücken hilft Ihnen der folgende Moodle-Kursraum auf der Lernplattform. Kernstück ist ein Lernmodul, das die Themen der Schulmathematik ebenso abdeckt wie die meisten Themen der Mathe-I-Vorlesungen. Neben Erläuterungen enthält er jeweils Aufgaben mit detaillierten, kommentierten Musterlösungen und diverse Tests, mit denen Sie Ihren Lernfortschritt prüfen können.

Auch die folgenden beiden Studientipps können Ihnen in Ihrer Mathematiklehrveranstaltung helfen:

 

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Fragen zu Mathematik an die Mathematiktutorinnen und -tutoren per Mail über tutor.mathe(at)th-wildau.de zu wenden.

 

Taschenrechner im StudiumBereich öffnenBereich schließen

Hier finden Sie Orientierung zu der Frage, welchen Taschenrechner Sie im Studium nutzen dürfen.

Wichtig: Ob ein Taschenrechner grundsätzlich zugelassen ist und wenn ja, welcher, entscheidet ausschließlich die Prüferin bzw. der Prüfer! Informationen zu den erlaubten Hilfsmitteln finden Sie im Prüfungsschema, welches zu Beginn des Semesters bekannt gegeben werden muss. Die Benutzung eines nicht zugelassenen Taschenrechners wird als Täuschungsversuch gewertet!

Wenn ein „einfacher“ bzw. „wissenschaftlicher“ Taschenrechner erlaubt ist, schließt dies viele Schultaschenrechner aus, wenn diese nämlich programmierbar oder grafikfähig sind bzw. weitergehende mathematische Funktionen besitzen (z. B. Gleichungen lösen oder Funktionen ableiten).

Mithilfe der folgenden Liste können Sie herausfinden, ob der Taschenrechner, den Sie besitzen oder beschaffen möchten, als „einfacher“ bzw. „wissenschaftlicher“ Taschenrechner gilt:

Positivliste

Negativliste

Casio

Casio FX-82DE Plus

Casio FX-82DE X

Casio FX-82MS 2nd Edition

Casio FX-82 Solar II

Casio FX-85DE Plus

Casio FX-85DE X

Casio FX-85MS 2nd Edition

 

 

Casio FX-86

 

Casio FX-87 (alle Modelle)

 

Casio FX-991DE X

Texas Instruments

Texas Instruments TI 30 (Ausnahmen in Spalte rechts)

TI 30X Plus MathPrint

 

TI 30X Pro MathPrint

 

TI 30X Plus MultiView

 

TI 30X Pro MultiView

Sharp

Sharp EL-509TS

Sharp EL-501

 

Sharp EL-506 (alle Modelle)

 

Sharp EL-W506 (alle Modelle)

 

Sharp EL-510

Sharp El-531 alle

Sharp EL-520

Sharp EL-W531XG

Sharp EL-W531TG

Olympia

Olympia LCD 8110

 

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Taschenrechnerserien handelt. Die genaue Typbezeichnung weicht üblicherweise leicht davon ab.

Sollte Ihr Taschenrechner nicht auf der Liste stehen, stellen Sie bitte sicher, dass sein Funktionsumfang dem dieser Taschenrechner entspricht. Vergleichen Sie dazu Ihre Bedienungsanleitung mit dieser Auflistung erlaubter Funktionen.

 

Sie können in der Bibliothek entsprechende Taschenrechner ausleihen. Nähere Informationen finden Sie hier unter dem Punkt "Ausleihe von Taschenrechnern".

Hinweis: Der Link zu den Studienvorbereitungskursen lautet - anders als im Video genannt -

www.th-wildau.de/studienvorbereitungskurse.

Kontakt

Dr. phil. Xenia V. Jeremias

Haus 13, Raum 221

Telefon: +49 3375 508-388

E-Mail: xenia.jeremias(at)th-wildau.de

 

Mailadresse für alle Mathematikfragen:

Tutoren beantworten Fragen zu

Mathematik zusätzlich per Mail

über tutor.mathe(at)th-wildau.de.