Schreibwerkstatt
Bild von Haus 13

Schreibwerkstatt

Erste Hilfe für alle, die an einer Beleg-, Bachelor- oder Masterarbeit schreiben.

Herzlich willkommen in der Schreibwerkstatt!

Hier finden Sie die Angebote der Schreibwerkstatt im Wintersemester 2019/20. Studierende aus allen Fachrichtungen, die eine Beleg- oder Abschlussarbeit schreiben, sind herzlich willkommen.

 

In der Schreibwerkstatt

  • erhalten Sie in den Einführungsworkshops Input zu den grundlegenden Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten. In kurzen Übungen werden die Inhalte vertieft.
  • haben Sie Gelegenheiten, den aktuellen Stand Ihrer Arbeit vorzustellen und ein Feedback von anderen Studierenden und den Mitarbeiterinnen der Schreibwerkstatt zu erhalten.

 

Die Schreibwerkstatt ist eine Ergänzung zur Betreuung Ihrer Arbeit durch die Fachlehrenden. Die Schreibwerkstatt ist nicht zuständig für
• die inhaltlich-fachliche Betreuung Ihrer Arbeit und ein
• Lektorat oder Korrektorat Ihrer Arbeit.

Hinweis: Die Workshops der Schreibwerkstatt werden auf Deutsch durchgeführt. Für Angebote in anderen Sprachen wenden Sie sich bitte an das Sprachenzentrum.

 

Offene SchreibsprechstundeBereich öffnenBereich schließen

Schreiben Sie eine Beleg- oder Abschlussarbeit und haben noch ein paar abschließende Fragen? Sind Sie vertraut mit den Regeln des wissenschaftlichen Schreibens, aber in einigen Punkten unsicher?  Dann kommen Sie im Oktober immer montags zur offenen Schreibsprechstunde. Hier können Sie in ruhiger Umgebung schreiben, aber auch bei Unsicherheiten Fragen stellen oder sich gegenseitig austauschen. Zum Aufwärmen gibt es kurze Schreibübungen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Termine und Ort:

09.12.19 im Raum 13-201  12:00 – 14:00 Uhr

16.12.19 im Raum 13-201  12:00 – 14:00 Uhr

06.01.20 im Raum 13-201  12:00 – 14:00 Uhr

13.01.20 im Raum 13-201  12:00 – 14:00 Uhr

Wenn Sie umfangreichere Fragen zu Ihrer Gliederung oder wissenschaftlichem Stil haben, melden Sie sich am besten bei der individuellen Schreibberatung an.

Schreibwerkstatt - wöchentlicher Input und AustauschBereich öffnenBereich schließen

Wie in den vorangegangenen Semestern möchten wir Studierenden, die eine Beleg- oder Abschlussarbeit schreiben, die Möglichkeit geben, ihre Textentwürfe in der Schreibwerkstatt zu diskutieren und sich damit Feedback und Anregungen zu holen. Bei jedem Termin wird zunächst ein Input zu einem Thema des wissenschaftlichen Schreibens gegeben.

Im Laufe der Schreibwerkstatt werden u. a. folgende Themen behandelt: Grundsätze des wissenschaftlichen Schreibens, Fragestellung und Exposé, Zeitplanung, Schreibphasen und -typen, Zitieren, Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit, Argumentation und Textstruktur, wissenschaftlicher Stil.

Da wir in der Schreibwerkstatt stark anwendungsbezogen arbeiten, profitieren Studierende vor allem dann, wenn Sie an einer eigenen Arbeit schreiben.

Wir bieten daher im kommenden Wintersemester zwei Durchläufe der Schreibwerkstatt mit identischen Themen an:

1. Durchlauf (5 Termine): 09.10.19-06.11.19 jeweils mittwochs von 15:30-17:30 Uhr, Raum 13-225

2. Durchlauf (5 Termine): 13.11.19-11.12.19 jeweils mittwochs von 15:30-17:30 Uhr, Raum 13-225 (Anmeldung möglich ab Mitte Oktober)

 

 

Einführung: Erstellung eines FragebogensBereich öffnenBereich schließen

In diesem Workshop besprechen wir anhand von praktischen Übungen, worauf bei der Fragebogenerstellung geachtet werden sollte. Die meisten Punkte sind auch auf die Erstellung von Interviewleitfäden übertragbar.

Wenn Sie eine empirische Abschlussarbeit planen, für die Sie eine Befragung durchführen möchten, ist dieser Workshop gut geeignet. Fragebögenentwürfe, auf die Sie ein Feedback haben möchten, können vor der Veranstaltung eingereicht werden (per Mail an birgit.sellmer(at)th-wildau.de).

Ein neuer Termin wird demnächst hier bekannt gegeben.

Wissenschaftlich arbeiten mit Word - CrashkursBereich öffnenBereich schließen

Dieser Workshop eignet sich für Studierende, die eine Beleg- oder Abschlussarbeit schreiben. Ziel ist es, den Text zeitsparend entsprechend den eigenen Bedürfnissen und fachlichen Anforderungen gestalten zu können. Es werden folgende Aspekte behandelt:

- Formatvorlagen für die eigenen Bedürfnisse verändern und erstellen

- Gliederung erstellen

- Seiten- und Abschnittsumbrüche einfügen

- Deckblatt und Erklärungen erstellen und einbinden

- Bilder und Objekte einbinden und beschriften

- Verzeichnisse erstellen und einbinden

- Änderungsnachverfolgung und Fußnoten überprüfen

Es wird am Beispiel von Word 2013 gearbeitet, die Funktionen sind aber in allen Versionen ähnlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

 

Sie können sich für einen der folgenden Termine anmelden:

Montag, 06.01.20, 15:00 bis 17:30 Uhr, Raum 100-021

Montag, 13.01.20, 14:15 bis 16:45 Uhr, Raum 100-021 (hier wird auch auf Libre/Open Office eingegangen)

 

Anmeldung Word-Crashkurse

Art der Arbeit*

Datenverarbeitung

* Pflichtfeld

 

Bitte beachten Sie auch das Angebot der individuellen Schreibberatung.

Die Schreibwerkstatt ist für Studierende der TH Wildau kostenfrei, da sie vom Projekt SOS – TEAM angeboten wird, welches durch das BMBF im Rahmen des Qualitätspakts Lehre unter dem Förderkennzeichen 01PL16042 gefördert wird.

Kontakt

Birgit Sellmer, M.A.

Haus 13, Raum 211

Telefon: +49 3375 508-373
Fax: +49 3375 508-382

 

Johanna Gröpler

Haus 13, Raum 223

Telefon: +49 3375 508-838

 

E-Mail: schreibwerkstatt(at)th-wildau.de