Der Orientierungsexpress
Zug während der Fahrt
TH MINT+

Der Orientierungsexpress

Gut orientiert und vorbereitet in ein MINT-Studium starten

Herzlich willkommen!

Der Orientierungsexpress ist ein Unterstützungsangebot zur Studienorientierung und Studienvorbereitung sowie zum Studieneinstieg in Studiengänge der TH Wildau. Mit diesem Programm können Sie zwei Semester in den Studienalltag "hineinschnuppern", verschiedene Studiengänge der TH Wildau kennenlernen, Kompetenzen für ein Studium erwerben, aber auch bestehende Kenntnisse vor allem aus dem MINT-Bereich vertiefen. Das Besondere ist, dass Sie im Rahmen des Orientierungsexpress bereits Studienmodule belegen und Prüfungen absolvieren können, die bei einem späteren Studium anerkannt werden können (siehe Satzung des TH College).

 

 

ZielgruppeBereich öffnenBereich schließen

Wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen mit "Ja" beantworten, könnte Ihnen der Orientierungsexpress 2022/23 bei Ihrer Studiengang- und/oder Berufswahl weiterhelfen...

  • Sie interessieren sich für ein Studium im MINT-Bereich?
  • Sie sind sich aber noch unsicher, ob Sie den Anforderungen eines naturwissenschaftlich-technischen oder aber auch eines informatikbasierten Studienganges gewachsen sind?
  • Sie fragen sich, welcher Studiengang aus der Vielzahl der Studiengänge am besten zu Ihnen passen könnte?
  • Sie würden gern mehr über die Studieninhalte erfahren und auch über einen längeren Zeitraum in echten Vorlesungen "hineinschnuppern" und dabei im direkten Kontakt mit Studierenden sein?
  • Sie möchten bereits vor Studienbeginn Module belegen und Prüfungen absolvieren?
  • Sie wollen Ihre Vorkenntnisse vertiefen, um besser in den Studiengang Ihrer Wahl einsteigen zu können?

Hier können Sie sich anmelden.

Inhalte und ZeitenBereich öffnenBereich schließen

Der Orientierungsexpress 2022/2023: In der Zeit vom 17. September 2022 mit der Kick-Off-Veranstaltung bis zum gemeinsamen Abschluss inklusive Zertifikatsverleihung voraussichtlich am 15. Juli 2023.

Beim Orientierungsexpress 

  • werden Grundlagen für ein Studium gelegt und vertieft (Fit für Mathematik im gesamten Jahr, Fit für Mechanik, Fit für Informatik, Fit für Elektrotechnik und Fit für Chemie im Sommersemester ).
  • werden Schlüsselkompetenzen, wie wissenschaftliches Arbeiten, Zeitmanagement und interdisziplinäres Arbeiten, erlernt.
  • wird auch ein Blick auf wissenschaftsethische Fragen und überfachliche Aspekte der Fächer in den Modulen Blue und Green Engineering geworfen.
  • werden die Teilnehmenden im Orientierungskompass in ihrer Entscheidungsfindung unterstützt und individuell betreut, beraten und begleitet.

Abgerundet wird das Programm des Orientierungsexpress 2022/2023 mit praxisnahen Einblicken in spätere Berufsbilder und -felder von Absolventinnen und Absolventen eines Studienganges in Kooperation mit Partnerinnen und Partnern in den beteiligten Studiengängen sowie relevanten Berufsverbänden und Branchennetzwerken der Region.

Zusätzlich können Sie im Bereich Studiengangmodule in ein oder mehrere Module aus einem Modulkatalog "hineinschnuppern" und eventuell schon einige Credit Points sammeln.

 

Die meisten Veranstaltungen finden wochentags statt; an einzelnen Samstagen können auch Präsenzveranstaltungen stattfinden. 
Die Stundenpläne werden individuell zusammengestellt, deshalb kann auch eine berufsbegleitende Teilnahme ermöglicht werden.

TeilnahmevariantenBereich öffnenBereich schließen

Um Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Teilnahme am Orientierungsexpress zu ermöglichen, gibt es zwei Teilnahmeschwerpunkte - Orientierung und Vorbereitung, die sich grundsätzlich aus Basis- (dunkel eingefärbte Module in den unten aufgeführten Abbildungen) und Wahlmodulen (hell eingefärbte Module in den unten aufgeführten Abbildungen) zusammensetzen. Zusätzlich können weitere Studiengangmodule individuell gewählt werden.

Ein fließender Übergang zwischen beiden Schwerpunkten ist natürlich möglich. 

Sie finden auf dieser Seite Beispielstundenpläne der beiden Schwerpunkte aus dem Sommersemester 2022. Beispielstundenpläne für den nächsten Orientierungsexpress werden veröffentlicht, sobald die Vorlesungspläne für das Wintersemester erstellt sind.

1. Teilnahme mit dem Schwerpunkt Orientierung

Dieser Schwerpunkt ist an alle Studieninteressierten gerichtet, die noch prüfen müssen, ob (a) ein Studium im (b) MINT-Bereich für Sie in Frage kommt. Und wenn ja, welcher der vielen Studiengänge es sein soll. Bei diesem Schwerpunkt müssen Sie mit 20 bis 24 Semesterwochenstunden Präsenzzeit rechnen. 

Zusätzlich zu den angegeben Pflichtmodulen kommt ab diesem Jahr das Modul Praxisorientierung.

 

Module und Beispielstundenplan

2. Teilnahme mit dem Schwerpunkt Vorbereitung

Dieser Schwerpunkt ist vor allem an jene gerichtet, die schon eine genaue Vorstellung über ihren zukünftigen Studiengang haben, sich aber noch gezielt fachlich und methodisch darauf vorbereiten wollen. Bei diesem Schwerpunkt müssen Sie mit 10 bis 12 Semesterwochenstunden Präsenzzeit rechnen.

 

Module und Beispielstundenplan

3. Wählbare Studiengangmodule im Orientierungsexpress 2022/2023

Hier stellen wir Ihnen eine Übersicht der Module der Studiengänge, die Sie zusätzlich belegen können, zum Download bereit. Es können bis zu drei Studiengangmodule ausgewählt werden. Die Mathematikmodule können bei entsprechender Voraussetzung anstelle des Moduls "Fit für Mathematik" besucht werden. Beachten Sie bei Ihrer Stundenplanung die einzelnen Empfehlungen und Voraussetzungen der jeweiligen Module. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Für eine genaue Planung stehen wir Ihnen beratend zur Seite - vereinbaren Sie einfach einen Termin unter: thmintplus(at)th-wildau.de.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Orientierungsexpress 2022/2023 ist leider schon geschlossen.

 

Wenn Sie für eine Teilnahme noch auf den fahrenden Zug aufspringen möchten, wenden Sie sich bitte direkt an uns: thmintplus(at)th-wildau.de.

Kontaktdaten der Mitarbeitenden

Projektleitung

Christina Jolowicz 
Telefon: +49 3375 508 522
Beate Schappach 
Telefon: +49 3375 508 698
 

Projektmitarbeitende

Dr. Xenia V. Jeremias 
Telefon: +49 3375 508 388
Steffen Kubotsch
Telefon: +49 3375 508 773

oder E-Mail: thmintplus(at)th-wildau.de

Telefonsprechstunde

Di 16:00-17:00 Uhr: +49 3375 508 698
Do 12:00-13:00 Uhr: +49 3375 508 698

Weiterführende Informationen zum Europäischen Sozialfonds (ESF) im Land Brandenburg finden Sie unter https://esf.brandenburg.de/esf/de/ und zur Europäischen Kommission (EC) unter https://ec.europa.eu/info/index_de.