Unterstütztes Selbststudium
Bild von Haus 13

Unterstütztes Selbststudium

Service Lernen und Lehren [SeL²]

Die Unterstützung des Selbststudiums wird durch das Projekt SOS - TEAM Strukturierung und Optimierung des Selbststudiums - Tutoring, E-Assessment, Mathematik angeboten.

 

Ziel des Projekts ist es, Materialien und Unterstützungsangebote für das Selbststudium der Studierenden an der TH Wildau zur Verfügung zu stellen. Neben überfachlicher Unterstützung des Selbststudiums entwickeln wir dies exemplarisch in dem Bereich Mathematik/Statistik.

Dieses Projekt setzt die Arbeit des Projekts SOS (01.10.2011 bis 30.09.2016) fort. Die dort entwickelten Online-Materialien und Selbsttests im Bereich Rechnungswesen stehen weiterhin zur Verfügung.

Nutzen Sie auch die weiteren Angebote des TH College zur Studienvorbereitung und -begleitung.

 

Kooperationen und NetzwerkeBereich öffnenBereich schließen

Kooperationen im Bereich Mathematik und E-Assessment

Die TH Wildau hat mit mehreren Hochschulen Kooperationsvereinbarungen getroffen, durch die die Nutzung der Online-Materialien Mathematik und der passenden E-Assessments gewährt werden:

 

Die TH Wildau ist außerdem Mitglied im Netzwerk Tutorienarbeit und im Netzwerk der Qualitätspaktprojekte Berlin-Brandenburg.

 

ProjektteamBereich öffnenBereich schließen

Projektkoordination:

Christina Jolowicz

Haus 13, Raum 223

Telefon: +49 3375 508-522

E-Mail: christina.jolowicz@th-wildau.de

 

 

Bereiche Mathematik und E-Assessment:

Dr. phil. Xenia V. Jeremias

Haus 13, Raum 223

Telefon: +49 3375 508-388

E-Mail: xenia.jeremias(at)th-wildau.de

 

Bereich Schreiben:

Johanna Gröpler

Haus 13, Raum 223

Telefon: +49 3375 508-388

E-Mail: johanna.groepler(at)th-wildau.de

 

IT-Systemadministration (E-Assessment):

Christian Rabe Dipl. Wirtsch.inform.

Haus 13, Raum 221

Telefon: +49 3375 508-923

E-Mail: christian.rabe(at)th-wildau.de

 

Roger Faulhaber Dipl. Wirtsch.inform.

Haus 13, Raum 223

Telefon: +49 3375 508- 926

E-Mail: roger.faulhaber(at)th-wildau.de

 

Dieses Vorhaben wird vom 01.10.2016 bis 31.12.2020 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16042 im Rahmen des Qualitätspakts Lehre gefördert. Das vorausgehende Projekt SOS wurde unter dem Förderkennzeichen 01PL11042 gefördert.

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

An der TH Wildau ist das Projekt angesiedelt bei der Vizepräsidentin für Studium und Lehre Prof. Nikola Fee Budilov-Nettelmann.

Kontakt

Ansprechperson:

Dr. phil. Xenia V. Jeremias

Haus 13, Raum 223

Telefon: +49 3375 508-388

E-Mail: xenia.jeremias(at)th-wildau.de

wichtige Links:

Veranstaltungen