Stellenangebote
Teamfoto mit Lupe

Stellenangebote

Hier finden Sie Stellenangebote unserer Forschungsgruppe, des ViNN:Labs und/oder unserer Verbundprojekte.

Zur Übersichtsseite

Aktuelle Stellenangebote

Stellenausschreibungen für akademische Mitarbeiter/innen und nicht-wissenschaftliches Personal

Stellenausschreibungen für Studierende

Bereiche: Event-/Community Management, Social Media/Website, Betreuung NutzendeBereich öffnenBereich schließen

 

Wir suchen im Rahmen unserer Projekte zur Gründungsförderung an der TH Wildau und insbesondere für unseren Coworkingspace, das„Opp:Lab“, zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

 

Mehrere wissenschaftliche Hilfskräfte mit oder ohne Abschluss (w/m/d) für Startup Center und Coworkingspace der TH Wildau – Bereiche: Event-/Community-Management, Website/Social Media sowie Betreuung Nutzer*innen

 

(A) Event- und Community-Management (mind. 8 h/W bis max. 19 h/W)

(B) Social Media / Website (mind. 8 h/W bis max. 19 h/W)

(C) Betreuung Walk In Day / Nutzer*innen des Opp:Lab (mind. 5 h/W bis max. 10 h/W)

 

Du kannst auch gern in mehreren Bereichen bei uns aktiv werden: Gib einfach in deiner Bewerbung an, in welchem Bereich oder in welchen Bereichen (A-C) und mit wie viel Stunden du uns insgesamt unterstützen möchtest. Weitere Details zu den Aufgabenbereichen und was du am besten dafür mitbringen solltest, findest du weiter unten – und bevor du dich vertiefst, hier die Gründe, warum du zu uns ins Team kommen solltest:

  • Möglichkeit zum Arbeiten o im Homeoffice (je nach Schwerpunkt der Aufgaben) und/oder o im 240 qm großen Coworkingspace der TH Wildauo sowie mit Teammitgliedern aus unterschiedlichen Fachdisziplinen
  • Nutzung unserer Labs auch außerhalb der „offiziellen“ Öffnungszeiten
  • Einblicke in die Themenfelder Gründung und Entrepreneurship sowie neue Arbeitsformen und Arbeiten im Hochschulumfeld

 

Aufgabenbereiche und Profil

Aufgabenbereiche:

(A) Event- und Community-Management

  • Unterstützung bei der Organisation von Workshops und weiteren Veranstaltungsformaten (vor Ort und digital)
  • Unterstützung bei der Konzeption von neuen Workshop- und Veranstaltungsformaten (1) zur Stärkung des Entrepreneurial Mindsetsund (2) zum Community-Aufbau
  • Vorstellung/Präsentation des Opp:Labs und weiteren Aktivitäten des Startup Centers (bspw. auf Veranstaltungen wie HIT oder THConnect, in Vorlesungen/Mensa, Messen etc.)
  • Pflege von Nutzer*innendaten und Backoffice-Organisation

 

(B) Social Media / Webseite

  • Erstellung von Beiträgen für Social Media, Blogs und Websites des Startup Centers
  • Weiterentwicklung und Pflege der Social-Media-Kanäle
  • Pflege der Websites (Terminaktualisierungen, News etc.)
  • Aufbereitung von Nutzungsstatistiken (Datenauswertung, Erstellung von Präsentationen)

 

(C) Betreuung Walk In Day / Nutzer*innen des Opp:Lab

  • Vor- und Nachbereitung der Walk In Days (von „A“ wie „Aufschließen“ bis „Z“ wie „Zusammenräumen“)
  • Betreuung und Beratung von Opp:Lab-Members und Nutzer*innen vor Ort
  • Durchführung von kleinen Tutorials zur Nutzung der Opp:Lab-Infrastruktur (bspw. digitales Whiteboard (ViewSonic),Videoconferencing-Tools etc.)
  • Pflege von Nutzer*innendaten und Backoffice-Organisation

 

Dein Profil:

für alle Bereiche grundlegend:

  • Interesse an Gründungsthemen, Kreativitäts- und Innovationsprozesse, neue Formen der Arbeit (New Work) und Technologien
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, selbstständige Arbeitsweise und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum Arbeiten im interdisziplinären Team
  • Bereitschaft, sich neues Wissen anzueignen und in neue Themenfelder einzuarbeiten
  • Sprachkenntnisse: Hervorragende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift(Deutsch: Level C2, Englisch: B2)
  • wünschenswert: Sensibilität und/oder Kenntnisse in den Bereichen Gender, Diversity und Nachhaltigkeit

 

speziell für (A) Event- und Community-Management:

  • Freude an der Interaktion mit Menschen, Wissensaustauschen und Networking
  • Organisations- und Planungsgeschick
  • hohe soziale Kompetenz und hervorragendes Ausdrucksvermögen (mündlich und schriftlich)
  • wünschenswert: Kenntnisse der Startup- und/oder Coworking-Szene

 

speziell für (B) Social Media / Webseite:

  • Spaß an der Erstellung von (redaktionellen) Beiträgen für Social Media und/oder Webseiten
  • grundlegende Kenntnisse in der Bildnachbearbeitung
  • sehr gute Ausdrucksweise und Rechtschreib-/Orthografie-Kenntnisse
  • wünschenswert: grundlegende Kenntnisse der Fotografie und im Videoschnitt sowie in der Nutzung von Content-Management-Systemen (Typo3 und Wordpress)

 

speziell für (C) Betreuung Walk In Day / Nutzer*innen des Opp:Lab

  • Freude an der Interaktion mit Menschen, stark ausgeprägter Dienstleistungsgedanke und Offenheit für sämtlicheNutzer*innengruppen
  • sehr gute Ausdrucksweise und Durchsetzungsvermögen
  • Blick für Details und Hang zur „Ordnungsliebe“
  • wünschenswert: technische Affinität und Kenntnisse im Bereich Coworking

 

Mehr zu uns, unseren Aktivitäten und Zielstellungen findest du auf den Projektseiten zur Gründungsförderung (www.startINN.de, www.startuprevier.de) sowie auf unserer Website der TH Wildau (www.th-wildau.de/startupcenter).

Sende deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse) bitte per Mail an: bianca.baumann(at)th-wildau.de

 

Die Vergütung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für Wissenschaftliche Hilfskräfte.

 

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 undAbs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der THWildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutz

Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) Schwerpunkt MakerspaceBereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

Die TH Wildau sucht für ihre Hochschulpräsenzstelle in der Kreisstadt Luckenwalde zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Mitarbeit im Makerspace eine

Wissenschaftliche Hilfskraft mit oder ohne Hochschulabschluss (w/m/d)
Schwerpunkt Makerspace

Die Hochschulpräsenzstelle als Coworking- und Makerspace in Luckenwalde ist sehr gut mit dem Auto über die B101 sowie der Regionalbahn ab S-Bhf. Berlin-Südkreuz (Fahrtzeit 35min) zu erreichen.

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Umgang mit Rapid Prototyping Geräten, wie z. B. 3D-Drucker und 3D-Scanner, CNC-Fräse und Lasercutter (Vorerfahrungen sind nicht unbedingt notwendig)
  • Unterstützung bei der Organisation des Open Lab Days
  • Betreuung und Beratung von Nutzer:innen
  • Durchführung von Workshops
  • Unterstützung bei der Organisation des Tagesgeschäftes

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Interesse an der Einarbeitung in neue Tätigkeitsfelder
  • Interesse an neuen Technologien / technisches Verständnis
  • Entwicklung von Workshops
  • Interesse an der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team
  • optional - Erfahrung im Umgang mit Hard- und Software im Kontext von z.B. Arduino


Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home-Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen. 

Das Team der Präsenzstelle freut sich auf Deine Bewerbung!

Bitte sende Deine Kurzbewerbung elektronisch an: markus.lahr(at)th-wildau.de

Die Vergütung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für Wissenschaftliche Hilfskräfte.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier:  Datenschutz

Veröffentlicht am 02.06.2021.

Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) für die Mitarbeit im CoworkingspaceBereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

Die TH Wildau sucht für ihre Hochschulpräsenzstelle in der Kreisstadt Luckenwalde zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Hilfskraft mit oder ohne Hochschulabschluss (w/m/d)
für die Mitarbeit im Coworkingspace

Die Hochschulpräsenzstelle als Coworking- und Makerspace in Luckenwalde ist sehr gut mit dem Auto über die B101 sowie der Regionalbahn ab S-Bhf. Berlin-Südkreuz (Fahrtzeit 35min) zu erreichen.

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Pflege und Aufbau der Community im Coworkingspace
  • Unterstützung bei der Organisation des Tagesgeschäftes und bei der Durchführung von Community-Events
  • Pflege von Nutzer:innendaten sowie Backoffice-Organisation
  • Beobachten der deutschen Coworking-Szene

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Spaß an der Interaktion mit Menschen und Netzwerkarbeit
  • agiles Arbeiten
  • Interesse an neuen Technologien und neuer Arbeit
  • ausgeprägter Dienstleistungsgedanke und Offenheit für sämtliche Nutzer:innengruppen
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team


Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home-Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen. 

Das Team der Präsenzstelle freut sich auf Deine Bewerbung!

Bitte sende Deine Kurzbewerbung elektronisch an: markus.lahr(at)th-wildau.de

Die Vergütung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für Wissenschaftliche Hilfskräfte.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier:  Datenschutz

 

Veröffentlicht am 02.06.2021.

Wissenschaftl. Hilfskraft (w/m/d) Schwerpunkt Social Media Marketing LuckenwaldeBereich öffnenBereich schließen

Die Technische Hochschule Wildau ist eine der führenden akademischen Ausbildungsstätten in Brandenburg. Mit derzeit ca. 3.700 Studierenden, 80 Professorinnen und Professoren sowie 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeichnet sie sich durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen Präsidium, Fachbereichen und Verwaltung aus. Zu unseren Stärken gehören die angewandte Forschung, die hervorragende räumliche und technische Ausstattung sowie die Förderung kooperativer Lern- und Arbeitsumgebungen. Dabei sind unser Denken und Handeln durch eine weltoffene Grundhaltung geprägt. Eine gute Anbindung an die Bundeshauptstadt Berlin garantiert Mobilität und Nähe zu Branchennetzwerken. Die reizvolle Umgebung liefert Lebensqualität in der Seen- und Heidelandschaft Brandenburgs.

 

Die TH Wildau sucht für ihre Hochschulpräsenzstelle in der Kreisstadt Luckenwalde für die Pflege der Social-Media-Kanäle und Online-Inhalte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Wissenschaftliche Hilfskraft mit oder ohne Hochschulabschluss (w/m/d)
Schwerpunkt Social Media Marketing

Die Hochschulpräsenzstelle als Coworking- und Makerspace in Luckenwalde ist sehr gut mit dem Auto über die B101 sowie der Regionalbahn ab S-Bhf. Berlin-Südkreuz (Fahrtzeit 35min) zu erreichen.

Die Aufgabenbereiche umfassen:

  • Weiterentwicklung und Pflege der Social-Media-Kanäle (Instagram, Facebook, LinkedIn)
  • Pflege der Website (Terminaktualisierungen, News etc.)
  • Unterstützung bei der Organisation des Tagesgeschäftes und bei Veranstaltungen (z.B. Workshops, Tag der offenen Tür, Podiumsdiskussionen)

Unsere Wünsche und Erwartungen:

  • Spaß an der Erstellung von Beiträgen für die Veröffentlichung in sozialen Medien
  • grundlegende Kenntnisse in der Bildnachbearbeitung
  • optional: grundlegende Kenntnisse der Fotographie und im Videoschnitt
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation zum Einbringen eigener Ideen
  • Interesse an neuen Technologien und sozialen Netzwerken als Marketingtool
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten im Team


Wir bieten eine flexible Zeiteinteilung, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie die Möglichkeit zum Home-Office. Die wöchentliche Arbeitszeit sollte mindestens 11 Stunden betragen. 

Das Team der Präsenzstelle freut sich auf Deine Bewerbung!

Bitte sende Deine Kurzbewerbung elektronisch an: markus.lahr(at)th-wildau.de

Die Vergütung erfolgt nach den an der Hochschule üblichen Sätzen für Wissenschaftliche Hilfskräfte.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der TH Wildau ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier:  Datenschutz

Veröffentlicht am 02.06.2021.