Wirtschaftsinformatik, B. Sc., dual praxisintegrierend
Student am Laptop
Bachelor-Studiengang

Wirtschaftsinformatik, B. Sc., dual praxisintegrierend

Für Integrationsfachleute, die sich sowohl mit relevanten Geschäftsprozessen als auch mit den technischen Grundlagen auskennen.

  1. Sie sind hier:
  2. Studieren und Weiterbilden
  3. Studiengänge
  4. Wirtschaftsinformatik-dual

Auf einen Blick

Abschluss

Bachelor of Science (B.Sc.)

Studientypen

Dual praxisintegrierend: Studium + Praxisphasen beim Praxispartner, (Direktstudium (ohne Praxispartner) in Teilzeit/Vollzeit)

Regelstudienzeit

6 Semester (210 CP)

Unterrichtssprache

Deutsch

Fachbereich

Wirtschaft, Informatik, Recht

Studienbeginn

Wintersemester, erstmalig 2023/24

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife oder Zugang über berufliche Qualifizierung und Bildungsvertrag mit Praxispartner

Bewerbung

1.Schritt: Beim Praxispartner (Praxispartner werden unter "Praxispartner" sukzessive ergänzt.)
2.Schritt: An der TH Wildau - Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie hier

Praxispartner

Da der Studiengang im Aufbau ist, kontaktieren Sie uns direkt, um die Optionen zu erfahren: wi-dual.wir@liste.th-wildau.de

Bewerbungsfristen

Aktuelle Bewerbungsfristen

Studienziele

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (B. Sc.) verbindet Inhalte der Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Informatik sowie spezifischen Kerngebieten der Wirtschaftsinformatik. Als Absolventin oder Absolvent kombinieren Sie Fachwissen und Kompetenzen aus allen drei Gebieten und nehmen somit eine wichtige Schnittstellenfunktion wahr. Die beruflichen Perspektiven reichen von Softwareentwicklung und IT-Betrieb bis hin zu Projekt-, Produkt- oder Teammanagement.

Sie haben die Möglichkeit im Studium bereits individuelle Studien- und Karrierewege einzuschlagen, indem Sie sich in unterschiedlichen Fachrichtungen der Wirtschaftsinformatik und angrenzender Bereiche spezialisieren.

 

Das duale praxisintegrierende Bachelorstudium baut auf dem bestehenden Direktstudium Wirtschaftsinformatik auf und nutzt dabei zwei Lernorte: die Hochschule und den Praxispartner. Beim Praxispartner werden in sechs Praxistransfermodulen berufspraktische Zusammenhänge der Wirtschaftsinformatik für Studierende erlebbar. Die an der Hochschule erlernten theoretischen Kenntnisse und Fähigkeiten werden dabei im Unternehmen des Praxispartners angewendet. Dabei sollen Vorgänge und Probleme der Wirtschaftspraxis erkannt, analysiert und wissenschaftlich fundierte, ökonomisch sinnvolle Lösungen erarbeitet werden.

Vorteile des dualen StudiumsBereich öffnenBereich schließen

Im dualen Studium haben Studierende neben ihrer Rolle an der TH Wildau zusätzlich einen Bildungsvertrag mit einem Praxispartner der Hochschule. Die Praxispartner sind Organisationen (meist Unternehmen) aus der Region Berlin und Brandenburg.

Die Praxispartner bieten Studierenden konkrete Karriereperspektiven sowie eine Vergütung schon während des Studiums. Praxispartner investieren also in die Ausbildung ihrer dual Studierenden und haben ein großes Interesse an ihrer beruflichen Entwicklung. Einige der Unternehmen haben auch internationale Standorte, so dass ein Auslandsaufenthalt möglich ist.

 

StudieninhalteBereich öffnenBereich schließen

In den ersten drei Semestern werden Grundlagen vermittelt. Diese Grundlagen sind aufgeteilt auf allgemeine Inhalte, Informatikinhalte, betriebswirtschaftliche Inhalte und Inhalte der Wirtschaftsinformatik.
Im 4. und 5. Semester werden zwei Spezialisierungen gewählt, davon mindestens eine aus der Wirtschaftsinformatik. Im 6. Semester werden die Spezialisierungen beim Praxispartner weiter vertieft und es folgt die Bachelorarbeit. Das gesamte 6. Semester findet am Lernort des Praxispartner statt.
In der untenstehenden Graphik sind die Module des Studiums nach Fachsemestern aufgegliedert.


Notenspiegel

 

StudienverlaufBereich öffnenBereich schließen

Das Studium ist eng verzahnt mit Praxisphasen. In der regulären Vorlesungszeit finden die Veranstaltungen meist an vier Tagen an der TH Wildau statt. Ein weiterer Tag steht für die Mitarbeit der dual Studierenden beim Praxispartner zur Verfügung. Die Absprachen über Arbeitszeit und Ort werden dabei individuell zwischen Studierenden und Praxispartnern getroffen.
Der Prüfungszeitraum ist reserviert für Prüfungen, im Nachprüfungszeitraum werden Studierende für Prüfungen freigestellt, die Sie ggf. nachholen müssen. In der vorlesungsfreien Zeit nehmen Studierende ihren Urlaub und erbringen Leistungen für die Praxistransfermodule bzw. schreiben die Abschlussarbeit.


Notenspiegel

 

Weitere InformationenBereich öffnenBereich schließen

Praxispartner sind Organisationen, die - auf Basis eines Kooperationsvertrages mit der TH Wildau - Mitarbeitende zum dualen praxisintegrierten Studium Wirtschaftsinformatik entsenden.

Sie wollen selbst Partner werden? Sprechen Sie uns an unter wi-dual.wir(at)liste.th-wildau.de. Erste Hinweise zu den Voraussetzungen finden Sie auch in den allgemeinen Anforderungen an Kooperationspartner.

 

Dieser Studiengang startet im Wintersemester 2023/24. Die Praxispartner werden sukzessive hier veröffentlicht sobald alle offiziellen Schritte gegangen wurden.

 

 

Wissenswertes zum Studium an der TH Wildau


Ihre Anlaufstellen

Studiengangssprecher

Prof. Dr. rer. nat Alexander Lübbe
Telefon:+49 3375 508 259
E-Mail: wi.wir(at)liste.th-wildau.de

Koordinatorin

Koordinatorin: Claudia Wruck

E-Mail: wi-dual.wir@liste.th-wildau.de

Allgemeine Studienberatung

Die Studienorientierung und -beratung hilft bei grundsätzlichen Fragen rund um die Studienwahl.

Studienfachberatung

Fragen zu Studienaufbau, Studieninhalten oder zur Anrechnung von Studienleistungen? Der Studiengangsprecher beantwortet alle studiengangspezifischen Fragen.

Bewerbung und Zulassung

Das Sachgebiet Immatrikulation und Prüfungen erteilt ausführliche Auskünfte zu Bewerbung, Immatrikulation, Rückmeldung, Beurlaubung sowie Prüfungsangelegenheiten.