Vom Beruf ins Studium
Studiensituation

Vom Beruf ins Studium

Für mehrjährig Berufstätige bietet die TH Wildau ein breites Spektrum an akademischen Qualifizierungsmöglichkeiten.

  1. Sie sind hier:
  2. Studieren und Weiterbilden
  3. Wege an die TH Wildau
  4. Vom Beruf ins Studium

Studieren neben dem Beruf

Sie wollen beruflich mehr erreichen und auf der Karriereleiter weiter nach oben steigen? Dann sollten Sie sich für ein Studium an der Technischen Hochschule Wildau entscheiden.

Wir haben neben den Vollzeitstudiengängen mit Bachelor- bzw. Masterabschluss auch Angebote für

  • berufsbegleitende Studiengänge mit Bachelorabschluss
  • postgraduale berufsbegleitende Studiengänge mit Masterabschluss.

An der Technischen Hochschule Wildau können auch beruflich Qualifizierte (Meisterinnen und Meister, Technikerinnen und Techniker oder Absolventinnen und Absolventen bestimmter Fachschulen) studieren, die über keine Hochschul- oder Fachhochschulreife verfügen. Für ein fachgebundenes Studium kann sich bei uns bewerben, wer einen Abschluss der Sekundarstufe I oder einen gleichwertigen Abschluss, eine  geeignete Berufsausbildung abgeschlossen und danach mindestens zwei Jahre Berufserfahrung erworben hat.

Orientierung und Informationen für Berufstätige:

Fit für das Studium? Angebote zur Studienvorbereitung: