Viel kasachisches Flair beim kasachischen Frühlingsabend
IK

#THinsights

Interne News der TH Wildau

Zurück zu #THinsights
Viel kasachisches Flair beim kasachischen Frühlingsabend
  • 20.04.2022
  • International Office
  • Internationalisierung , Aktuelle Entwicklung , Stärkung des Miteinanders , Mensch im Mittelpunkt
  • Sebastian Stoye

Am Samstag, den 9. April 2022, feierten zahlreiche Studierenden der TH Wildau einen „Kasachischen Abend“. Initiiert wurde der Abend durch Talgat Sultanov, Master-Studierender unserer Hochschule sowie selbst Studierender aus Kasachstan sowie Absolvent des Doppelabschlussprogramms zwischen der TH Wildau und der Deutsch-Kasachischen Universität sowie Vorsitzender des Studierendenrates.

 

Anlässlich des traditionellen kasachischen Frühlingsfests Nauryz feierten rund 110 Studierende im Studentenklub „Olymp“ bis in die Morgenstunden. Mit diesem Tag wird in Zentralasien, der Türkei und weiteren Ländern die Tag- und Nachtgleiche am 20./21. März und damit der Frühlingsbeginn begangen.

Die Studierenden hatten Beachtliches auf die Beine gestellt: Es gab zahlreiche kasachische Köstlichkeiten wie Qurt, getrocknete Käsebällchen, die besonders beliebt sind zum Bier, Qazy, eine Pferdefleischwurst, Quirdak, in Milch gekochte Leber mit Kartoffeln, Baursaki, frittierte Hefe-Teigbällchen (210 wurden in Windeseile aufgegessen), und natürlich das in ganz Zentralasien verbreitete Reisgericht Plov (Pilav). Die Essensausgabe wurde von den Logistik-Studierenden Danat Bolatbek, Ismail Skendirov, Igor Pak, Malika Umarova und Azhar Tazikhan, die im Rahmen des Austauschprogramms an die TH Wildau gekommen sind, perfekt durchorganisiert. Zusätzlich gab es mit Dekoration, Musik und Spielen sehr viel kasachisches Ambiente.

Das 25 Fragen umfassende Quiz zu Kasachstan gewann ein polnischer Alumnus, der eine kasachische Peitsche als Hauptgewinn mit nach Hause nehmen konnte. Das International Office begrüßte und unterstützte die Initiative der Studierenden nachdrücklich. „Vor allem nach den Pandemie-Erfahrungen ist es wundervoll, dass Studierende wieder auf dem Campus feiern können. Wir danken den kasachischen Studierenden für die Initiative und den schönen Abend“, sagt Karin Schmidt, Leiterin des International Office.

Kasachischer Nachmittag
© TH Wildau

Fachliche Ansprechpartnerin


	Karin Schmidt

Karin Schmidt

Zentrum für internationale Angelegenheiten

Tel.: +49 3375 508 851
Mail: karin.schmidt@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/personen/karin-schmidt/
Haus 13, Raum 035

Zum Profil

Redaktioneller Ansprechpartner


	Sebastian Stoye

Sebastian Stoye

Hochschulmarketing

Tel.: +49 3375 508 340
Mail: sebastian.stoye@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/interne-kommunikation/
Haus 13, Raum 219

Zum Profil


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich