Welcome-(back)-Angebote des TH Wildau College
IK

#THinsights

Interne News der TH Wildau

Zurück zu #THinsights
Welcome-(back)-Angebote des TH Wildau College
  • 28.09.2021
  • TH Wildau College
  • Mensch im Mittelpunkt , Moderne Campushochschule , Professionalisierung , Flexibilisierung
  • Sebastian Stoye

Das TH Wildau College unterstützt alle Studierenden, die mit dem Studium in Rückstand geraten sind oder Probleme im laufenden Semester haben. Insbesondere möchten wir Studierenden mit geschobenen, offenen Prüfungen helfen, wieder „Back on Track“ zu kommen.

 

Alle interessierten Studierenden können sich gern beim TH Wildau College melden. Haben Lehrende und Mitarbeitende Kenntnis von Studierenden, für die solch ein Angebot hilfreich sein könnte, dürfen sie gern an das TH Wildau College verweisen.

„Ich wünsche mir, dass sich alle Studierenden bei uns melden, die mit ihrem Studienfortschritt ins Stocken geraten sind. Wie es dazu gekommen ist, ob man sich nicht motivieren konnte oder andere Gründe eine Rolle spielen, ist für uns kein Kriterium. Hauptsache, wir können Studierende wieder auf Erfolgskurs bringen“, so Birgit Sellmer, Leiterin TH Wildau College.

Kontaktwege

Die Kontaktaufnahme ist unverbindlich und wird vertraulich behandelt – Studierende sind nicht verpflichtet, danach bestimmte Workshops zu besuchen oder Beratungsangebote wahrzunehmen.

Stoye
© Das Key-Visual der Kampagne (Adobe Stock / TH Wildau)

Workshops

Für den Einstieg empfiehlt sich der Workshop „Welcome (Back)! Im Studium wieder durchstarten“, der am 11. Oktober in Präsenz und online angeboten wird: www.th-wildau.de/fit4studyplus. Außerdem werden Workshops zur Prüfungsplanung und gegen das Aufschieben angeboten. Weitere Workshops werden bedarfsorientiert eingerichtet. Das TH Wildau College hält darüber hinaus ein besonderes Unterstützungsangebot für internationale Studierende bereit (www.th-wildau.de/college-international), u. a. Studiencoaching und Workshops auf Englisch.

„Manchmal ist der erste Schritt der schwerste. Manchmal ist es das Dranbleiben. Wir bieten den Studierenden einen geschützten Rahmen, um Schwierigkeiten zu benennen, und Unterstützung, um sie aus dem Weg zu räumen“, so Dr. Beate Schappach, im TH Wildau College zuständig für die Welcome-(back)-Angebote, abschließend.

Weitere Informationen

Fachliche Ansprechpartnerinnen


    M.A. Birgit Sellmer

M.A. Birgit Sellmer

Zentrum für Studium und Lehre
akad. Mitarbeiterin im ZSL

Tel.: +49 3375 508 373
Mail: birgit.sellmer@th-wildau.de
Web: http://www.th-wildau.de/zsl
Haus 21, Raum A1 05

Ich bin zentrale Ansprechpartnerin für das Duale Studium. weitere Tätigkeiten: akademischer Personalrat (hier u. a. Mitglied im Arbeitskreis Personalentwicklung). Erreichbarkeit: Ich bin derzeit am besten per Mail über birgit.sellmer@th-wildau.de erreichbar. Gern verabrede ich auf diesem Weg auch Telefon- oder Videokonferenztermine. Meine Arbeitstage sind Montag bis Donnerstag.

Zum Profil


    Dr. Beate Schappach

Dr. Beate Schappach

Zentrum Forschung und Transfer
Career Service und Graduiertenkolleg des Innovations- und Karrierecenters Integrated Engineering

Tel.: +49 3375 508 698
Mail: beate.schappach@th-wildau.de
Haus 13, Raum 028

Zum Profil

Redaktioneller Ansprechpartner


    Sebastian Stoye

Sebastian Stoye

Zentrum für Hochschulkommunikation
Interne Kommunikation & Referent der Präsidentin

Tel.: +49 3375 508 340
Mobil-Tel.: +49 15679 158557
Mail: sebastian.stoye@th-wildau.de
Web: https://www.th-wildau.de/interne-kommunikation/
Haus 21, Raum A102

Präsidium: https://www.th-wildau.de/hochschule/praesidium

Zum Profil


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich